Quadriga, sonst sehe ich nichts

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

cmetzner
Beiträge: 298
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 5 Mal

Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von cmetzner » Di 19.12.17 05:24

Das ist mal wieder eine wo kaum was zu sehen ist, und noch dazu ganz grün :(

Gebe aber nicht die Hoffnung auf, daß Ihr sie eventuell bestimmen könnt, doch es ist mir klar dass es fast unmöglich ist.
Leider kann ich nicht einmal feststellen ob sie römisch oder griechisch ist.

Durchmesser: 33 mm, 20.25 g
Vs. Kopf r.
Rs. Quadriga

Vielen Dank im Voraus
Schöne Grüße
Christiane
Dateianhänge
#470-IMG_0315.jpg
#470-IMG_0314.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von mike h » Di 19.12.17 05:49

Ich hab den Verdacht, das du da ne Touristenkopie hast.

Vorbild könnte sowas sein:
IMG_7327.JPG
IMG_7328.JPG
Die Vergoldung mosst du dir allerdings wegdenken

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von justus » Di 19.12.17 07:54

Das denke ich auch. Bei der hellgrünen Oberfläche war wohl Batteriesäure im Spiel. Sowas ist besonders bei primitiven Touristenfälschungen aus arabischen Ländern (Ägypten, Tunesien, Marokko) üblich. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

antoninus1
Beiträge: 3599
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von antoninus1 » Di 19.12.17 09:26

Das Vorbild für die Rückseite liefert dieser Münztyp:
Dateianhänge
4584599.m.jpg
Zuletzt geändert von antoninus1 am Di 19.12.17 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

cmetzner
Beiträge: 298
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von cmetzner » Di 19.12.17 21:32

Vielen Dank Martin, IVSTVS und Antoninus, für Eure immer schnellen Antworten und aufschlußreiche Erklärungen! Ich weiß sie sehr zu schätzen. :D

Dankbare Grüße,
Christiane

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Quadriga, sonst sehe ich nichts

Beitrag von quisquam » Mi 20.12.17 11:07

Es scheint ein Abguss eines Abgusses eines Abgusses... dieses Phantasiemedaillons zu sein:

http://www.forgerynetwork.com/asset.asp ... WZatapoNs=

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste