Bitte um Bestimmungshilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Siebziger
Beiträge: 53
Registriert: Mi 21.10.20 18:44
Danksagung erhalten: 4 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Siebziger » So 07.02.21 21:24

Nr. 3 Dupondius Durchmesser 27 mm, Gewicht 10,52 g
Dateianhänge
2 a (390x373).jpg
2 b (390x388).jpg

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 431
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Redditor Lucis » Do 11.02.21 14:38

Dupondius oder As? Selbst das ist anhand der Fotos nicht zu erkennen für mich.
Das Portrait lässt mich in Richtung Traian vermuten, von der Rückseite erkenne ich leider rein gar nichts.
Unter Umständen lassen sich wenn man die Münze richtig ins Licht hält noch Buchstaben oder Wortfetzen erkennen, ansonsten ist das Stück wohl nicht mehr eindeutig bestimmbar.

Viele Grüße

Stefan

Chippi
Beiträge: 3983
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Chippi » Do 11.02.21 21:06

Ich sehe eher einen Dickschädel. ;) Also Vespasian, Titus, Domitian.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4202
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von richard55-47 » Fr 12.02.21 08:50

Ich denke, Reinigungsexperten wie mike h könnten zur Arbeit schreiten. Danach weiß man mehr.
do ut des.

Siebziger
Beiträge: 53
Registriert: Mi 21.10.20 18:44
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Siebziger » Fr 12.02.21 22:56

Danke Redditor Lucis, Chippi, richard55-47, ich werde mich mit den verschiedenen Köpfen auf die Suche machen.
Gruß
Siebziger

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2889
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von tilos » Sa 13.02.21 13:29

richard55-47 hat geschrieben:
Fr 12.02.21 08:50
Ich denke, Reinigungsexperten wie mike h könnten zur Arbeit schreiten. Danach weiß man mehr.
Leider lässt sich da weder mit Reinigung (sauber ist die Münze zudem schon) noch mit Restaurierung etwas verbessern. Zumindest lassen die Fotos kaum ein anderes Urteil zu. Es gibt im wissenschaftlichen Bereich spezielle Röntgenverfahren, mit denen man gelegentlich die Prägung recht gut lesbar machen kann. Der Aufwand lohnt sich aber nur bei entsprechender Fragestellung.

Gruß
Tilos

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von mike h » Sa 13.02.21 14:00

Ich muss Tilos leider Recht geben.

Man kann immer nur rausholen, was drin ist.

Und bei diesem Stück kann man selbst bei flüchtigem Hinschauen leicht erkennen, das da nichts drin ist.

Der ist einfach blank.

Und daran würde auch eine Reinigung nichts ändern.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4202
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von richard55-47 » So 14.02.21 09:28

Mike, ich wollte nur deinen Ehrgeiz wecken.
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von mike h » So 14.02.21 10:21

8)
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Siebziger
Beiträge: 53
Registriert: Mi 21.10.20 18:44
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Siebziger » So 14.02.21 19:41

Danke für euere Bemühungen,
die Münze kommt einfach weiterhin in die Schachtel "nicht bestimmbar".
Lieben Gruß
Erwin

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Do 12.12.19 10:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    534 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
    Fr 27.12.19 21:55
  • Bestimmungshilfe
    von justus » Sa 04.07.20 18:43 » in Byzanz
    3 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 05.07.20 20:52
  • Bestimmungshilfe
    von justus » Mo 23.03.20 16:13 » in Römer
    4 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mo 23.03.20 17:23
  • Bestimmungshilfe
    von aries73 » Di 25.02.20 10:52 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 27.02.20 22:15
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Mi 10.06.20 14:25 » in Mittelalter
    2 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 10.06.20 20:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Petronius und 2 Gäste