Denar Trajan Fälschung?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

newbie192
Beiträge: 48
Registriert: So 09.08.20 01:55
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von newbie192 » Do 20.05.21 15:29

Hallo, ich habe einen trajanischen Denar bestellt, welchen ich heute erhalten habe. Unter der Lupe sieht die Oberfläche der Münze allerdings merkwürdig aus (siehe Bild). Sind das eventuell Gussperlen?
CA9C8E73-6C1A-4CA0-9E2D-7E42DECF2244.jpeg
4EDA3E28-D8B9-4C74-94DC-73371DCA8483.jpeg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4974
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von Zwerg » Do 20.05.21 15:45

Solche Detailfotos alleine helfen nur bedingt.
Bitte auch Fotos der ganzen Münze

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

newbie192
Beiträge: 48
Registriert: So 09.08.20 01:55
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von newbie192 » Do 20.05.21 16:04

Hier die Bilder der ganzen Münze:
BCFEABA7-8079-4EB9-9910-05E340FA66F6.jpeg
6088E4B0-EC61-4794-8877-B14D5158B3DB.jpeg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4974
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von Zwerg » Do 20.05.21 16:17

Sieht ordentlich aus - ein Guß es ist es nicht

Bber bitte aus dem Gefängnis befreien.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

newbie192
Beiträge: 48
Registriert: So 09.08.20 01:55
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von newbie192 » Do 20.05.21 16:32

Was sind denn dann diese komischen Pünktchen in den Feldern? Ich habe nicht viel Ahnung von antiken Münzen aber habe mir viele Bilder angeschaut und sowas noch nicht gesehen

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4974
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von Zwerg » Do 20.05.21 16:45

Ich bezeichne das einfach einmal als "Auflagen". Wie das jetzt chemisch genau abläuft, weiß ich nicht, aber ich kenne das.
Möglicherweise melden sich ja noch unsere Reinigungsexperten.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2036
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von kijach » Do 20.05.21 16:49

Ja sind Verkrustungen an der Oberfläche. Die Münze ist echt, alles gut
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2445
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von Mynter » Do 20.05.21 17:05

kijach hat geschrieben:
Do 20.05.21 16:49
Ja sind Verkrustungen an der Oberfläche. Die Münze ist echt, alles gut
Könnten das auch Rostlöcher im Stempel gewesen sein?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4974
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von Zwerg » Do 20.05.21 17:27

Mynter hat geschrieben:
Do 20.05.21 17:05
Könnten das auch Rostlöcher im Stempel gewesen sein?
Eher nicht - das sind wohl Verkrustungen durch Lagerung in der Erde

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

newbie192
Beiträge: 48
Registriert: So 09.08.20 01:55
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Denar Trajan Fälschung?

Beitrag von newbie192 » Do 20.05.21 18:03

Zwerg hat geschrieben:
Do 20.05.21 17:27
Mynter hat geschrieben:
Do 20.05.21 17:05
Könnten das auch Rostlöcher im Stempel gewesen sein?
Eher nicht - das sind wohl Verkrustungen durch Lagerung in der Erde

Grüße
Klaus
Wenn das wirklich Verkrustungen durch die Lagerung sind, ist das dann nicht sogar ein zusätzliches Echtheitszeichen? Sowas künstlich zu erzeugen stelle ich mir schwierig vor :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Denar Trajan
    von Steng79 » Fr 08.01.21 12:29 » in Römer
    2 Antworten
    199 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steng79
    Fr 08.01.21 13:11
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » Mi 27.05.20 09:40 » in Römer
    6 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus
    Fr 29.05.20 18:37
  • Trajan Honos-Tempel
    von klausklage » Fr 27.09.19 20:26 » in Römer
    11 Antworten
    1103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mo 07.10.19 08:43
  • Fälschung?
    von 3Dukaten » Di 04.05.21 18:55 » in Römer
    3 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3Dukaten
    Mi 05.05.21 09:38
  • Fälschung?
    von newbie192 » Mo 28.09.20 13:51 » in Auktionen
    8 Antworten
    597 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mi 30.09.20 13:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stmst und 8 Gäste