W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2301
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von QVINTVS » Mo 05.03.18 13:53

Grüßt Euch,

falls noch jemand das Standardwerk von Herrn Hahn, Moneta Radasponensis, sucht, hier ist es gerade recht günstig zu haben. Bei Ebay, usw. wird es meist um die 50 Euro angeboten.

https://www.ma-shops.de/strothotte/item.php?id=69
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2301
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von QVINTVS » Di 26.01.21 21:41

Grüßt Euch,

falls jemand dieses Buch (Moneta Radasponensis, Hahn, Standardwerk für bayerische Denare des 10. und 11. Jh.) noch sucht

https://www.booklooker.de (ausverkauft !!!)

https://www.ebay.de/itm/Hahn-Muenzen-Re ... 4450805034 (24€ + Porto)

gibts grad ein günstiges Angebot.

Das ist eine uneigennützige Info, ich habs schon.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16461
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4860 Mal
Danksagung erhalten: 1510 Mal

Re: Moneta Radasponensis gibts günstig

Beitrag von Numis-Student » Di 26.01.21 22:08

Danke, aber ich habe es auch schon ;-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

mjbn1977
Beiträge: 93
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Moneta Radasponensis gibts günstig

Beitrag von mjbn1977 » Fr 29.01.21 14:47

Danke für den Hinweis. Habe es eben bestellt....hoffentlich lohnen sich die 90 Euro!

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2301
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Moneta Radasponensis gibts günstig

Beitrag von QVINTVS » Fr 29.01.21 15:36

Da gab es mal ein Angebot für 15 Euro ... deswegen habe ich darauf hingewiesen :|
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16461
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4860 Mal
Danksagung erhalten: 1510 Mal

Re: Moneta Radasponensis gibts günstig

Beitrag von Numis-Student » Fr 29.01.21 19:50

Hallo Quintus,

nachdem das Buch offensichtlich verkauft ist, habe ich Deinen Link rausgenommen - ich hoffe auf Dein Einverständnis ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

mjbn1977
Beiträge: 93
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von mjbn1977 » Mi 03.02.21 14:49

Hab das fuer Euro 90 abbestellt und es mir auf ebay fuer Euro 24 bestellt. Danke noch mal fuer den Hinweis....

mjbn1977
Beiträge: 93
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von mjbn1977 » Fr 19.02.21 14:42

Kurze Frage zu "Moneta Radasponensis". Wollte aber keinen neuen Thread beginnen.

So, ich hab das Buch jetzt durchgelesen. Habe auch meine ersten Regensburger Denar erworben.

Kann es sein, dass sich Hahn bei dem Beinamen von Herzog Heinrich II vertan hat? Er nennt ihn im Buch "der Friedfertige", aber hat der nicht den Beinamen "der Zänker"?

Andechser
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von Andechser » Fr 19.02.21 15:01

Da hast du recht. Herzog Heinrich II. wird in der Forschung auch als "der Zänker" bezeichnet. Da hat sich Hahn leider beim Beinamen geirrt.

Beste Grüße
Andechser

Andechser
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von Andechser » So 21.02.21 13:52

Falls noch jemand den Band such, drei Exemplare werden am 3. April bei Frühwald versteigert. Der Startpreis liegt jeweils bei 1,-€.
https://www.sixbid.com/de/auktionen-fru ... icky=false

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 808
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 02.04.21 00:08

Servus :)

Ist ja verrückt ... in einem anderen Thread ging es um das Selbe:

viewtopic.php?f=80&t=62837&p=533586#p533586

Vlt. hilft es euch weiter :)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 808
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

REGENSBURG

Beitrag von Basti aus Berlin » So 23.01.22 22:35

Scheint meinenink sofort geklickt und gekauft zu haben =D

Hier noch was. Preis ist OK.

https://www.ebay.de/itm/Hahn-Muenzen-Re ... 634-2357-0
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2301
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Verkäufe mit Preisangaben hier rein

Beitrag von QVINTVS » Fr 15.07.22 13:49

QVINTVS hat geschrieben:
Mo 05.03.18 13:53
Grüßt Euch,

falls noch jemand das Standardwerk von Herrn Hahn, Moneta Radasponensis, sucht, hier ist es gerade recht günstig zu haben. Bei Ebay, usw. wird es meist um die 50 Euro angeboten.

https://www.ma-shops.de/strothotte/item.php?id=69
Erledigt, gibt's nicht mehr.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste