Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Mi 14.05.08 10:13

was man anhand der Minifotos erkennen kann , dürfte es tatsächlich Caracalla sein - aber was macht der im Fälschungsforum ? Der ist einfach nur schlecht erhalten ...

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Do 15.05.08 20:35

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 2761.l1259

Interessante Artikelbeschreibung ! Was will er / sie damit sagen ? Dass es eine Fälschung ist oder dass im Falle einer Fälschung extra darauf hingewiesen wird ? wenigstens ist das "Ding" so schlecht , dass es beim Hinschauen weh tut !

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10249
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitrag von beachcomber » Do 15.05.08 23:31

na ja, 'das ding' finde ich soo schlecht nicht, immerhin sind es stempel von Cavino!
ich habe die kombination im Klawans zwar nicht gefunden, aber sowohl der rv stempel, als auch der av-stempel kommen auf dort abgebildeten als cavino's vor.
ob dieses stück nun ein guss oder ein geprägtes exemplar ist, mag ich an hand der fotos nicht entscheiden.
grüsse
frank

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1712
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von klausklage » Fr 16.05.08 09:09

Hallo,
entgeht mir hier gerade das Super-Schnäppchen? Irgendwie traue ich dem Braten nicht, obwohl der Verkäufer eine recht großzügige Rücknahmegarantie ausspricht. Was meint ihr dazu?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... PIC&ih=021

Gruß,
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1138
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Xanthos » Fr 16.05.08 09:28

Bei einer kurzen Suche auf Coinarchives habe ich folgende beiden Münzen gefunden:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 42&Lot=448

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 58&Lot=357

Schon die Tatsache, dass alle 3 Exemplare beidseitig stempelgleich sind, ist eher ungewöhnlich. Kommt noch die gleiche Erhaltung dazu (siehe z.B. das Z und T im Abschnitt). Alles in allem wäre ich da sehr vorsichtig.

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von helcaraxe » Fr 16.05.08 10:08

Nun, wenn die Prägung sehr selten ist (es möglicherweise also nur wenige oder einen Stempel dafür gegeben hat), dann ist doch eine Stempelgleichtheit nicht ungewöhnlich, oder?

Aber natürlich heißt es bei ebay bei so seltenen Münzen doppelt misstrauisch sein, das stimmt schon!
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3881
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Zwerg » Fr 16.05.08 10:55

M.E. ist die ebay Münze aus "transfer dies" hergestellt - aus einer echten Münze wurden Stempel hergestellt, damit die Münze geprägt oder gepresst. Sieht man sehr schön an dem doppelten Rand der Rückseite.

Bei den anderen beiden Münzen habe ich - bis zum Beweis des Gegenteils - keine Probleme, allerdings die Spezialliteratur auch nicht zur Hand.

Beste Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1138
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Xanthos » Fr 16.05.08 10:56

helcaraxe hat geschrieben:Nun, wenn die Prägung sehr selten ist (es möglicherweise also nur wenige oder einen Stempel dafür gegeben hat), dann ist doch eine Stempelgleichtheit nicht ungewöhnlich, oder?
Bei zwei stempelgleichen Exemplaren würde ich dir zustimmen. Aber wenn gleich drei beidseitig stempelgleiche Exemplare auftauchen, die alle auch noch ähnlich gut ehalten sind, finde ich das schon sehr ungewöhnlich. Vor allem, wenn es sich um einen so seltenen Typ handelt.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pscipio » Fr 16.05.08 11:08

serdiko ist ein bekannter Fälschungsanbieter. Sein Stück ist bestimmt nicht echt.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1138
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Xanthos » Fr 16.05.08 11:10

Zwerg hat geschrieben:M.E. ist die ebay Münze aus "transfer dies" hergestellt - aus einer echten Münze wurden Stempel hergestellt, damit die Münze geprägt oder gepresst. Sieht man sehr schön an dem doppelten Rand der Rückseite.
Wenn das stimmt, müsste noch ein viertes (bzw. ein drittes) stempelgleiches Exemplar, ebenfalls in der selben Erhaltung, vorhanden sein (siehe Rückseitenlegend).

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1712
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von klausklage » Fr 16.05.08 15:42

Tja, dann muss der erste Restitutionsdenar in meiner Trajan-Sammlung halt noch etwas warten ... bis ich die 2-3.000 € zusammen habe, die sowas nun einmal in echt kostet. Aber immerhin, die Fälschung scheint ja ganz gut gemacht zu sein. Danke für die Hinweise.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von richard55-47 » So 18.05.08 11:31

do ut des.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » So 18.05.08 14:54

richard55-47 hat geschrieben:http://cgi.ebay.co.uk/NERO-ROMAN-COIN-D ... dZViewItem
This bullshop offers bullshit
...der bietet pausenlos Fälschungen an . Den kann man herrlich ärgern - man teilt ihm mit , dass er die Fälschungen entfernt - ansonsten ebay informiert - und gleichzeitig ein hohes Gebot abgeben ... Hab das schon vier mal getan -er stoppt dann die Auktionen immer kurz vor Ende :lol:

flar
Beiträge: 42
Registriert: Mi 07.11.07 15:52
Wohnort: Münchehofe LDS

Beitrag von flar » Di 27.05.08 09:12

hier noch zwei "schöne " Stücke vom oben genannten aus Ebay Deutschland.

http://cgi.ebay.de/CALIGULA-ROMISCHE-MU ... dZViewItem

http://cgi.ebay.de/VESPASIAN-ROMISCHE-M ... dZViewItem

Gruß Flar

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Di 27.05.08 18:18

jener "Herr" hat auch ein paar nette Schmankerl im Sortiment:
http://muenzen.search.ebay.de/_Muenzen- ... ssZhille50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast