Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 468
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von Fortuna » So 24.05.20 11:32

Welcher "Barbare" oder sollte ich besser "Zeitgenosse"? schreiben hat diese Münze geprägt?
Gibt es ein Vorbild für das RV Motiv?
AV.jpg
RV.jpg
Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von shanxi » So 24.05.20 11:37

Es gibt sowohl von Tetricus als auch für Victorinus Adler Rückseiten

https://www.acsearch.info/search.html?id=1165701

https://www.acsearch.info/search.html?id=6307668

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 468
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von Fortuna » So 24.05.20 11:40

Danke Shanxi.

Interessant finde ich an dieser Münze daß sogar ein Name zu erkennen ist.

"Wisar" ? oder Isar?

Bei meinen meisten irregulären Münzen ist nur Trugschrift zu erkennen.
Zuletzt geändert von Fortuna am So 24.05.20 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1780
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von kijach » So 24.05.20 11:43

Claudius Gothicus hat den Adler nach rechts
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12638
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von Numis-Student » So 24.05.20 21:54

Und Claudius II. ist sowohl als "römische" als auch als barbarische Prägung mit Abstand häufiger als Tetricus und Victorinus.

MR

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 532
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von chevalier » Mo 25.05.20 05:58

shanxi hat geschrieben:
So 24.05.20 11:37
Es gibt sowohl von Tetricus als auch für Victorinus Adler Rückseiten

https://www.acsearch.info/search.html?id=1165701

https://www.acsearch.info/search.html?id=6307668
Halte ich für sehr unwahrscheinlich! Wie MR sagt, Adler nach rechts sicher Claudius Gothicus. Dto. übrigens auch barbarisiert mit brennendem Altar.
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?

Beitrag von didius » Mo 25.05.20 07:15

chevalier hat geschrieben:
Mo 25.05.20 05:58
Wie MR sagt, Adler nach rechts sicher Claudius Gothicus.
Eindeutig Claudius Gothicus. Hier ein passendes Beispiel
https://www.ma-shops.de/zufahl/item.php?id=8103
didius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • netter "Barbare" und unbekannter Nummus
    von Fortuna » Do 13.08.20 20:42 » in Römer
    9 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 15.08.20 11:41
  • Käsch-Münzen in Deutschland geprägt?
    von tilos » Di 04.02.20 10:38 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
    Mi 19.02.20 17:24
  • Wo wurden die beiden Münzen geprägt?
    von moneypenny » Mo 25.03.19 11:50 » in Mittelalter
    2 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Mo 25.03.19 19:08
  • Frage zu As Augustus (möglicherweise unter Tiberius geprägt)
    von stampsdealer » Di 22.10.19 12:27 » in Römer
    2 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    Di 22.10.19 13:25
  • Hochstift Cambrai, Esterlin ND geprägt 1286-1296
    von Privateer » Fr 12.06.20 22:04 » in Mittelalter
    2 Antworten
    196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    Sa 13.06.20 10:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste