Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 17.05.22 23:28

Hallo ihr lieben

Ich habe hier eine Frage Betreff China gestellt. Diesbezüglich ist euer Wissenstand echt hilfreich. Könnt ihr mir antworten? Danke dafür 😊

viewtopic.php?t=65589#p562815

Das bisherige wirre Copy and Paste bringt mich nicht weiter.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 18.05.22 12:22

Hallo =)

Nix besonderes ... Es ist schon interessant, was bei der Übernahme von Lots zutage tritt. Ich sehe, wie häufig doch die beiden Prägestätten in Peking vorkommen. Die Provinz ist bescheiden vertreten. Trotz riesiger geographischer Fläche ist das selbe Vorkommen wie Paris, Berlin, Rom, St. Petersburg usw.

Ich interprätiere noch eine andere Sache hinein: Wenn europäische Handelsschiffe mit Matrosen in einem so exotischen Land waren und angelegt haben um zB zu löschen oder wegen Proviant, werden sie in Hong-Kong, Macao oder Singapur angelegt haben. Und in so zentralen Hot Spots wird logischerweise viel Geld aus der Hauptstadt im Umlauf gewesen sein.

Was nun zu den Münzen: Ich verstehe immer mehr, warum Peking oft und top Erhaltung vorkommt und die Provinz in ordentlicher Erhaltung selten.

Kaiserreich China
Qianlong (1736–1795)
1 Cash (Me)
Boo-Yuwan
Arbeitsministerium
C 2.1

1 Cash (Me)
Boo-San
Provinz Shensi
C 23.1

1 Cash (Me)
Boo-Yôn
Provinz Yunnan
C 26.1

Ach ja ...

Bei Übernahme von Lots habe ich jetzt hin und wieder Sachen aus Japan und Korea entdeckt. Jetzt wieder naive Frage: Haben sich die Währungen in den Handelshotspots, wie zB Singapur, Macao usw. vermischt? Also wurden die auch akzeptiert? Bis 1942 waren in Deutschland ja auch Bronze von Weimar, Österreich usw. im Umlauf. Ist das etwa der Grund, warum Lots manchmal zermischt sind?

Guten Tag euch =)
Dateianhänge
photo_2022-05-18 12.15.00-min.jpg
IMG_20220518_111708-min.jpg
IMG_20220518_111521-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 19.05.22 07:39

Ich Mal wieder 😊

Habe noch lange gesessen und Sachen bestimmt. Habe beileibe noch nicht alles verstanden, aber gebe mir fleißig Mühe dazuzulernen. Das Zeitfenster ab ca.1644, wo das Mandschuzeichen verwendet wurde, habe ich langsam drauf. Das hier ist halt anders.braucht mehr Konzentration.

China
Nördliche Sung-Dynastie
Song Zhenzong (997–1022)
Epoche Ching-Te (1004–1007)
1 Cash (Fe)

LG und Starter gut in den Tag 😊
Dateianhänge
IMG_20220519_064809-min.jpg
IMG_20220519_064842-min (1).jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » So 22.05.22 12:34

Hi Leute =)

Schaut Mal hier:

https://lunaticg.blogspot.com/2015/11/1 ... a.html?m=1

Alter Schalter ... Echt heavy 😋
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 27.06.22 00:21

Bevor ich ins Bett gehe noch zwei schöne Stücke. Bestimmung und Erschließung von Quellen ist sehr interessant. Markant auch, dass in Europa, Amerika und selbst europäisch kontrolliertem Afrika, Nah- und Fernost moderne Maschinenprägung herrschte. In Indien dagegen teils dezentrierter Hammerschlag.

Nepal
Prithvi Bir Bikram Shah Dev (1881–1911)
1 Paisa (Cu) VS 1955 = 1898 AD
KM# 628

1 Paisa (Cu) VS 1968 = 1911 AD
KM# 629

Guten Wochenstart euch :D
Dateianhänge
IMG_20220627_001719-min.jpg
IMG_20220627_001630-min.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 2):
KarlAntonMartini (Mo 27.06.22 11:15) • Chippi (Mo 27.06.22 23:31)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 01.07.22 20:09

Schade, dass die Beiträge hier so nachlassen 😰

Habe das damals angestoßen und eben wegen eurer Beiträge und Hilfestellungen die Schönheit und Vielfalt der Nische Nah- und Fernost erst richtig schätzen gelernt. Dann zeige ich noch mal etwas her. Keine Originale aber durch angewandtes Knowhow konnte ich sie auch ohne Nachschlagen grob erschließen. Und warum? Wegen eurer Hilfe. Das ist doch fantastisch 😊

China
K'ang-hsi (1661–1722)
1 Cash (Me) ND Boo-Yuwan
Peking Finanzministerium
KM# 311

1 Cash (Me) ND Boo-Ciowan
Peking Arbeitsministerium
KM# 312

Hilfe die Einordnung ist besser als bisher. Euren Schjöth und Hartill habe ich leider nicht. Freu mich immer Beiträge zu lesen. Sachen aus Nah- und Fernost ab 1500, wo die Westliche Welt kam, währen auch mal schön zu sehen.

LG

PS: hat einer von euch einen Schjöth und Hartill abzutreten? Meinetwegen auch überholt, durchkrizzelt und zerledert.
Dateianhänge
IMG_20220701_194616-min.jpg
IMG_20220701_194413-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Fr 01.07.22 22:55, insgesamt 2-mal geändert.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5320
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2606 Mal
Danksagung erhalten: 4180 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von ischbierra » Fr 01.07.22 21:20

Schjörn ist Schjöth

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 01.07.22 21:48

ischbierra hat geschrieben:
Fr 01.07.22 21:20
Schjörn ist Schjöth
Hast du den? Dann kannst du ihn mir ja mir den osmanischen Münzen schicken 😘
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Chippi » Fr 01.07.22 22:35

Neuzugänge bei mir in der Sammlung:

Malediven, Lariat 1318 AH (=1900), geprägt in Malé

und

Malediven, Lariat 1331 AH (=1913), geprägt in Birmingham.

Beide als unbestimmt gekauft, aber die Machart hat mich schon Malediven vermuten lassen.
Dateianhänge
ma01.jpg
ma02.jpg
ma03.jpg
ma04.jpg
Zuletzt geändert von Chippi am Sa 31.12.22 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Basti aus Berlin (Fr 01.07.22 22:49) • Numis-Student (Fr 30.12.22 23:01)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5320
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2606 Mal
Danksagung erhalten: 4180 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von ischbierra » Fr 01.07.22 23:34

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 01.07.22 21:48
ischbierra hat geschrieben:
Fr 01.07.22 21:20
Schjörn ist Schjöth
Hast du den? Dann kannst du ihn mir ja mir den osmanischen Münzen schicken 😘
Nein, habe ich nicht. Hartill ist ohnehin der neuere.

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 103
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Kesezwerg » Mi 06.07.22 09:09

Das sind Turi Münzen !!!!




Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 01.07.22 20:09
Schade, dass die Beiträge hier so nachlassen 😰

Habe das damals angestoßen und eben wegen eurer Beiträge und Hilfestellungen die Schönheit und Vielfalt der Nische Nah- und Fernost erst richtig schätzen gelernt. Dann zeige ich noch mal etwas her. Keine Originale aber durch angewandtes Knowhow konnte ich sie auch ohne Nachschlagen grob erschließen. Und warum? Wegen eurer Hilfe. Das ist doch fantastisch 😊

China
K'ang-hsi (1661–1722)
1 Cash (Me) ND Boo-Yuwan
Peking Finanzministerium
KM# 311

1 Cash (Me) ND Boo-Ciowan
Peking Arbeitsministerium
KM# 312

Hilfe die Einordnung ist besser als bisher. Euren Schjöth und Hartill habe ich leider nicht. Freu mich immer Beiträge zu lesen. Sachen aus Nah- und Fernost ab 1500, wo die Westliche Welt kam, währen auch mal schön zu sehen.

LG

PS: hat einer von euch einen Schjöth und Hartill abzutreten? Meinetwegen auch überholt, durchkrizzelt und zerledert.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 06.07.22 10:20

Kesezwerg hat geschrieben:
Mi 06.07.22 09:09
Das sind Turi Münzen !!!!




Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 01.07.22 20:09
Schade, dass die Beiträge hier so nachlassen 😰

Habe das damals angestoßen und eben wegen eurer Beiträge und Hilfestellungen die Schönheit und Vielfalt der Nische Nah- und Fernost erst richtig schätzen gelernt. Dann zeige ich noch mal etwas her. Keine Originale aber durch angewandtes Knowhow konnte ich sie auch ohne Nachschlagen grob erschließen. Und warum? Wegen eurer Hilfe. Das ist doch fantastisch 😊

China
K'ang-hsi (1661–1722)
1 Cash (Me) ND Boo-Yuwan
Peking Finanzministerium
KM# 311

1 Cash (Me) ND Boo-Ciowan
Peking Arbeitsministerium
KM# 312

Hilfe die Einordnung ist besser als bisher. Euren Schjöth und Hartill habe ich leider nicht. Freu mich immer Beiträge zu lesen. Sachen aus Nah- und Fernost ab 1500, wo die Westliche Welt kam, währen auch mal schön zu sehen.

LG

PS: hat einer von euch einen Schjöth und Hartill abzutreten? Meinetwegen auch überholt, durchkrizzelt und zerledert.
Das weiß ich doch =P Aber wenn ich ein Lot übernehme behalte ich mir gefälschte Sachen immer als Belegstück. Message ist vielmehr, dass ich Nah- und Fernost schon anhand von zB Satzbau, Struktur und Zeitrechnung einordnen kann. Problem ist halt, dass es außerhalb dieses Forum, meiner Bücher und Zeno keine Orientierung herrscht. Und weil man nicht permanent Fragen posten will muß man sich das nei zB Islam selbst beibringen.

Trotzdem Danke dir =)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 30.12.22 22:45

Hallo ihr Lieben

Vor Jahreswechsel noch zwei schöne Ostasiaten. Nicht die beste Erhaltung, aber waren bis auf zwei unbestimmte Cash China meine ersten beiden Ostasiaten von vor 1945. Freue mich darüber hinaus zwei tolle Forenmitglieder näher kennengelernt zu haben. Zwei tolle Leute mit einem fantastischen Sachverstand. Pingu und Ailavunya, möchte euch nicht missen 😊

Japan
Mutsuhito (1868–1912)
½ Sen (Br) 16 = 1883 AD
Osaka
Y# 16.2

1 Sen (Br) 9 = 1876 AD
Osaka
Y# 17.1

Toll war in diesem und letzten Jahr endlich Mal bisher unbekannte Münzen aus China, Nepal und eben Japan zweifelsfrei zu entschlüsseln. Der Bereich Ostasien ist in Sachen Gestaltung und geschichtlicher Tiefe sehr empfehlenswert.

Beste Grüße aus Berlin. Mit Ostasien habt ihr euch eine fantastische Nische ausgewahlt 😊
Dateianhänge
IMG_20221230_221126-min.jpg
IMG_20221230_221155-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Fr 10.02.23 02:46, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 3):
didius (So 01.01.23 12:46) • Arthur Schopenhauer (Mi 08.02.23 10:43) • Numis-Student (Mi 08.02.23 13:30)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 08.02.23 00:18

Zum Ende des Tages noch etwas Exotisches. Niederländisch-Indien. Erhaltung toll, aber nix wert. Exemplarisch Foto aus einem tollen neuen Buch. Anbei spaßeshalber die Prägezahl. Haltet euch fest ...

Niederländisch-Indien
Wilhelm I. (1815–1840)
1 Cent (Cu) 1838 V (Mm. K. J. de Vogel, Utrecht)
182.888.000 Ex.
KM# 290

Wilhelmina I. (1890–1948)
½ Cent (Cu) 1945 P (Philadelphia)
400.000.000 Ex.
KM# 314.2

¼ Gulden (Ag) 1945 S (San Francisco)
56.000.000 Ex.
KM# 319

Alle tragen Münzmeisterzeichen, letztere sind :angel: kriegsbedingt in den USA geprägt. Hier noch das neue Buch. Leiter nicht nummeriert, so ein Ärger. Kann mir nicht erklären, warum manche das nicht klassisch listen. Egal, tolles Teil.

Uitgeverij Zonnebloem (Hrsg.): Speciaal Catalogus. Munten van de Verenigde Oostindische Compagnie en van Nederlands Indië 1594–1949.
Amsterdam II 1975.

Eines verstehe ich noch nicht. Dieser Recht unscheinbare Verlag hat in den 70ern so tolle Bücher herausgegeben. Also Kolonien, Kupfermünzen, die Zeit vor Napoleon und dann halt ab 1795. Wie in Deutschland Die Münze. Kommt mir fast so vor, wie in Deutschland AKS Jaeger vor 1871 abgelöst hat. Wird sicher wieder keiner beantworten können 🙄

Schlaft schön ✌️
Dateianhänge
IMG_20230207_233228-min.jpg
IMG_20230207_233202-min.jpg
IMG_20230207_233131-min.jpg
IMG_20230207_233300-min.jpg
IMG_20230207_233348-min.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag:
Steffl0815 (Mi 08.02.23 12:09)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 09.02.23 22:34

Das Thema lässt mich einfach nicht los. Privat findet so tolle Hilfe und Aufklärung statt und hier ist Schweigen. Schade 🙄

Zwei Sammler haben mich bei der Bestimmung gut aufgeklärt. So zB hier. Nach der Niederlage änderte sich etliches grundlegend. Erste Reihe: Klassische Inschrift, welche den Kaiser und Großjapan darstellen. Zweite Reihe: Die Inschrift ändert sich, arabische Ziffern werden verwendet. Dritte Reihe: Gleiche Machart, wie ab 1946, jedoch Schreibweise von links nach rechts. Diese Gestaltung steht bis heute.

Japan
Hirohito (1926–1989)
10 Sen (ZnZk) 19 = 1944
Osaka
Y# 64

10 Sen (Al) 21 = 1946
Osaka
Y# 68

50 Sen (CuZn) 21 = 1946
Osaka
Y# 67

50 Yen (CuNi) 39 = 1964
Osaka
Y# 76

Zinn bietet die attraktivste Erhaltung von Notmünzen.. Gutes System. Bei uns ist Notgeld aus Zink beider Weltkrieg nie ordentlich erhalten.
Dateianhänge
IMG_20230209_213849-min-min.jpg
IMG_20230209_213918-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Fr 10.02.23 02:23, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag:
Chippi (Fr 10.02.23 20:28)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung ÖSTERREICH
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    826 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste