Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1761
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2139 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von didius » Mo 28.08.23 15:40

Ich stelle mal den ersten Follis "aus Wuppertal" vor, ich hoffe mal ich habs richtig bestimmt:

BASILIOS I. mit KONSTANTINOS 868-870.
AE-Follis , Konstantinopel.
Beide Büsten jeweils mit einer Kreuzkrone
Legende AV müsste heißen: +bASILO S CONST AUGGT
Legende RV in 5 Zeilen: + bASILO - S COhSTAh-TIhOS Eh QO - bASILEIS R -OMAIOh
Sear 1711, DOC 9d.
Dateianhänge
20230828_124530.jpg
20230828_124459.jpg
Zuletzt geändert von didius am Di 29.08.23 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Mo 28.08.23 16:15) • Theoupolites (Mo 28.08.23 20:56) • Wurzel (Di 29.08.23 16:06)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1761
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2139 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von didius » Mo 28.08.23 15:54

und dann hier der 2te

IOHANNES I. Tzimiskes 969-976.
Anonymer AE-Follis, Konstantinopel.
Christusbüste mit Nimbus (mit 2-er Kleinoden) und Bibel v.v. IC - XC -
Legende AV sollte sein: + EMMA-NOVHL
Legende RV in 4 Zeilen: + IhSUS - XRISTUS - bASILEU - BASILE'
Sear 1793, DOC Class A 1, Ratto 1922.
Dateianhänge
20230828_125626.jpg
20230828_125703.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Mo 28.08.23 16:15) • Theoupolites (Mo 28.08.23 20:56) • Wurzel (Di 29.08.23 16:06)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1761
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2139 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von didius » Mo 28.08.23 20:15

didius hat geschrieben:
Mo 28.08.23 15:54
und dann hier der 2te

IOHANNES I. Tzimiskes 969-976.
Anonymer AE-Follis, Konstantinopel.
Christusbüste mit Nimbus (mit 2-er Kleinoden) und Bibel v.v. IC - XC -
Legende AV sollte sein: + EMMA-NOVHL
Legende RV in 4 Zeilen: + IhSUS - XRISTUS - bASILEU - BASILE'
Sear 1793, DOC Class A 1, Ratto 1922.
Und bei der Suche nach der Bestimmung für die weiteren Stücke muss ich mich dann glatt auch noch selber korrigieren

Basil II & Constantine VIII, circa 976-1025
Anonymous AE Follis, Constantinople
Facing bust of Christ Pantokrator; two pellets on book and in bars of nimbus / Legend in four lines.
DOC A2.21; SB 1813
https://www.acsearch.info/search.html?id=11328358
Und hier noch mal mein erster Versuch
https://www.acsearch.info/search.html?id=8496345
Zuletzt geändert von didius am Di 29.08.23 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Theoupolites (Mo 28.08.23 20:56) • Wurzel (Di 29.08.23 16:06)

Theoupolites
Beiträge: 99
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Mo 28.08.23 21:03

didius hat geschrieben:
Mo 28.08.23 20:15
Und bei der suche nach der Bestimmung für die weiteren Stücke muss ich mich dann glatt auch noch selber korrigieren
Immerhin hast du selbst herausgefunden, dass es A2 und nicht A1 ist. Schon erstaunlich, wie oft A2 als A1 angeboten/identifiziert wird. Dabei ist es ja eigentlich ganz simpel: Alles, was irgendein Ornament über und/oder unter der Reversinschrift hat, ist A2. Nur Schrift ohne alles ist A1. Außerdem ist das Gewicht auch oft ein Hinweis. Du hast es bei deinem Stück nicht angegeben, aber A1 geht jedenfalls nicht in den zweistelligen Grammbereich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag (Insgesamt 2):
didius (Di 29.08.23 10:45) • Wurzel (Di 29.08.23 16:06)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1761
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2139 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von didius » Di 29.08.23 08:36

und hier der Dritte in der Runde

Wird in der Regel Romanus III (1028-1034 AD) zugewiesen
AE Follis, Constantinople
Revers mit Doppelschlag

Obv: + ЄMMANOVHΛ - nimbate bust of Christ facing, square in each limb of cross; wearing pallium and collobium and holding book of Gospels;
Rev: IS - XS / bAS - ILЄ / bAS - ILЄ - legend in three lines divided by limbs of cross with dot at each extremity on three-stepped base
SBC 1823

https://www.acsearch.info/search.html?id=11338588
Dateianhänge
20230828_192021.jpg
20230828_191914.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Di 29.08.23 09:55) • Wurzel (Di 29.08.23 16:06) • Theoupolites (Di 29.08.23 18:47)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1761
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2139 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von didius » Di 29.08.23 10:47

Und der hier sollte ebenfalls SBC 1823 sein, wie der Letzte
Dateianhänge
20230829_104314.jpg
20230829_104425.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wurzel (Di 29.08.23 16:06) • Theoupolites (Di 29.08.23 18:47)

Chippi
Beiträge: 5950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5441 Mal
Danksagung erhalten: 2442 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 30.08.23 19:13

Zwei Fünfer kann ich euch noch zeigen. Die sitzende Tyche wollte ich schon immer in der Sammlung haben, weit entfernt von Prachtexemplar, dafür aber im Konvolut günstig gewesen.

Justinus I. (518-527), Pentanummium, Antiochia, Sear 111 (ca. 12mm; 1,28g).

Der folgende Typ ist zwar nicht selten, aber bisher fehlte mir ein solches Stück noch in der Sammlung.

Justinianus I. (527-565),Pentanummium, Konstantinopel, Sear 170 (ca. 12-15mm; 1,08g).

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby09_Easy-Resize.com.jpg
aby10_Easy-Resize.com.jpg
aby11_Easy-Resize.com.jpg
aby12_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
didius (Mi 30.08.23 19:27)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 5950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5441 Mal
Danksagung erhalten: 2442 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 30.08.23 19:28

Hier nun die letzten neu erworbenen Byzantiner. Oder besser nur ein Byzantiner? Sorry, ich werde eure Augen jetzt etwas quälen, aber diese Winzlinge sind erhaltungs-, präge- und fototechnisch ein Dilemma. Aber sie waren auch der Grund für meine Gebote.

Alle drei Münzlein zeigen das Monogramm von Anastasius, ich erwähne es, da es mitunter auf den Fotos nicht zu erkennen ist. Das erste Stück ist das Größte und meiner Meinung nach ein echter Nummus aus Byzanz. Die anderen beiden sind deutlich kleiner und zeigen nur den Kopf auf einer Seite (das zweite Exemplar ist leider völlig platt auf der Seite). Ich habe gelesen, dass es sich wohl um Prägungen der Vandalen handeln soll. Kann das jemand bestätigen? Zum Größenvergleich liegen beim letzten Bild alle drei nebeneinander.

Anastasius (491-518), Nummus, Konstantinopel, 491-498, Sear 13 (ca. 10-11mm; 1,19g).

Vandalen(?), Nummus mit Monogramm des Anastasius (ca. 8mm; 0,60g).

Vandalen(?), Nummus mit Monogramm des Anastasius (ca. 7,5-8mm; 0,61g).

Das war es erstmal mit den Byzantinern, der Rest ist griechich/römisch und unbestimmt.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby01_Easy-Resize.com.jpg
aby02_Easy-Resize.com.jpg
aby03_Easy-Resize.com.jpg
aby04_Easy-Resize.com.jpg
aby05_Easy-Resize.com.jpg
aby06_Easy-Resize.com.jpg
aby07_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
didius (Mi 30.08.23 19:59) • Wurzel (Do 16.11.23 17:42)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 30.08.23 22:53

Hallo Chippi, streiche die Vandalen,

die Vandalischen Nummi sahen so aus:

http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... nom=Nummus
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=3145&lot=664

Die Jungs, ebenso wie die Ostgoten, haben, gerade bei Kupfer, durchaus eigenständig gepräögt.

Hier die Nummi die von Anastasius bewkannt sind, übrigens alle VOR der Münzreform des Anastasius geprägt und damit formal eigentlich noch Rom

http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... nom=Nummus

EDIT sagt: den letzten kann ich nicht identifizieren, die erkennbaren Reste lassen (mir) zu viel Interpretationsraum
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
didius (Do 31.08.23 12:47)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Di 07.11.23 20:33

Hallo,

ich habe mir am Sonntag wieder zwei Byzantiner zugelegt; ohne genaue Bestimmung gehe ich aktuell von einem Justinian aus Antiochia Jahr 13, Offizin Gamma und von einem Halbfollis des Constans II aus...

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Justinian.jpg
constans_II_Halbfollis.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Theoupolites (Di 07.11.23 22:31) • Wurzel (Do 16.11.23 17:41)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 07.11.23 23:58

Hi,

dein Justinbian ist ein Sear 218..
https://bertolamifineart.bidinside.com/ ... mm-2355g-/
https://www.vcoins.com/es/stores/numisc ... fault.aspx

allerdings ist mir deiner irgendwie zu flau.... kann aber auch sein, das ich Paranoia habe wegen der bekannten Fälschungen bei Justinian Folles im Large Module aus Konstantinopel und Nikomedia... der Nikomedia ist übrigens (der Falsche) auch aus Jahr 13

LG Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Sa 11.11.23 22:02

Hallo Micha,

danke für Deine Einschätzung. Bei dem großen Follis kann ich Dich aber beruhigen: 21,45g, Rand absolut unverdächtig. Der hatte nur so eine bröselige weiche Patina (Kunstdünger ?) in Resten drauf...

Schöne Grüße,
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Wurzel (Do 16.11.23 17:41)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 15.11.23 00:50

Hier mal eine Neuerwerbung von mir, vollkommen unspektakulär.

Ein Folles des Justin II aus Nikomedia in der ersten Offizin im Regierungsjahr 6 (670/71) geprägt.
Obwohl ich den Münztyp schon habe hatte ich darauf geboten da die Münze vergleichsweise gut erhalten, vernünftig und zentriert ausgeprägt ist.
Ich habe dann den Zuschlag für 1 Euro Plus 3,95 Versand bekommen. Ich denke da kann ich nicht meckern

EDIT;
Literaturzitate vergessen
Sear 369
Sommer 5.26 (1 Auflage 2010)
Dateianhänge
20231115_003849.jpg
20231115_003842.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 4):
Numis-Student (Mi 15.11.23 06:50) • Arthur Schopenhauer (Mi 15.11.23 07:52) • Chippi (Do 16.11.23 12:38) • Theoupolites (Sa 18.11.23 17:01)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Do 16.11.23 16:22

Heute Angekommen,

Pentanummion des JUstin I aus Antiochia

Sear 111
Sommer 2.50
Das Stück ist so gut ausgeprägt, das man in der Hand die Kaiserlegende lesen kann, zumindest bis zum U dN IVSTINU..... und auch sons ansprechend erhalten. Mich fasziniert diese Prägung mit der Darstellung der Stattgöttin ungemein, sie dürfte es im streng christlichen Byzanz eigentlich so nicht geben.

Der Winzling wehrt sich allerdings gegen eine vernünftiges Fahndungsfoto.
Dateianhänge
20231116_161154.jpg
20231116_161118.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arthur Schopenhauer (Do 16.11.23 17:00) • Theoupolites (Sa 18.11.23 17:01)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Do 16.11.23 23:07

Hier noch der Heraklius aus dem Lot:

Folles des Heraklius, geprägt in Nikomedia in der zweiten Offizin im ersten Regierungsjahr 610/612

Sear 883
Sommer 11.72

Man erkennt auf dem Revers, dass die Münze auf einer Ältern überprägt wurde
Dateianhänge
20231116_225231.jpg
20231116_225222.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Chippi (Fr 17.11.23 04:44) • Theoupolites (Sa 18.11.23 17:01)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt her eure Stempeldrehungen
    von Sieghelm » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    8 Antworten
    1896 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    1511 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Rätselhafte Plakette - zeigt Flammen oder Tughra oder was?
    von sigistenz » » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    903 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    1616 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast