EUROATLAS der "KELTISCHEN MÜNZEN": Tafelteil

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Edgar WENDLING
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14.02.03 13:18
Wohnort: F-57160 Châtel-Saint-Germain (Lothringen)

EUROATLAS der "KELTISCHEN MÜNZEN": Tafelteil

Beitrag von Edgar WENDLING » Mi 02.04.08 15:24

In einigen Monaten erscheint der Tafelteil vom
EUROATLAS der "KELTISCHEN MÜNZEN"
von
Edgar WENDLING und Joële WENDLING - LE BORGNE de LAVILLANDRé

Eine im Jahre 1980 begonnene Arbeit!

Der Texteil (in französischer Sprache) ist auf dem Netz frei zugänglich seit dem 15/2/2004.
Bitte auf:
http://www.celtic-coin-agora.com/00.LEu ... NDLING.htm
klicken.

Dieser EUROATLAS betrifft die keltischen Münzen von ganz Europa, wie das aus dem Sachregister zu entnehmen ist:
http://www.celtic-coin-agora.com/00.Mon ... NDLING.htm

Obwohl wir ebenfalls noch deutschsprachig sind, ist leider keine deutsche Fassung vorgeplant: allein die französische Fassung stellt eine Riesenarbeit dar....da können wir menschenunmöglich nicht a&uch noch an eine deutsche denken.

Dieser Texteil wird wahrscheinlich nie auf Papier erscheinen.

Hingegen, wird der Tafelteil mit seinen ca 12000 (zwölftausend!!!) naturgetreuen Münzzeichnungen in einigen Monaten in Buchform erscheinen
Siehe Modellseiten:
http://www.celtic-coin-agora.com/p.modele2.pdf

http://www.celtic-coin-agora.com/p.modele3.pdf

Es kommt wahrscheinlich zu 2 Bande von je 500 Seiten , die also den Schlüssel zur raschen Identifizierung von fast allen keltischen Münzen Europas sein werden.
Da braucht man weder französisch noch deutsch lesen zu können: ein ATLAS ist auch für einen Analphabeten lesbar!

Beide Verfasser sind Rentner i. R. Diese Veröffentlichung wird Ihnen ein kleines Vermögen kosten.

Aus diesem Grund kommt es nur zu einer geringen Auflage: es wird ein Exemplar nur für die bei uns registrierten Liebhabern vorgesehen.

Zum "Registrieren" siehe:
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/ ... ccoin_cena
Oben rechts auf "S'enregistrer" klicken und das Formular sorgfältig aus füllen.

Sollte der Preis bei der Veröffentlichung dem Liebhaber nicht passen, wird er selbstverständlich nicht gezwungen uns das Buch abzunehmen.

Wir "betreiben" auch ein CELTIC COIN AGORA,
also ein Identifizierungsforum für keltische Münzen auf dem Sie einen Link zu Ihrer Frage auf dem hiesigen Numismatikforum hinterlassen können: auf diesem Weg wird Ihre Frage auch den französischen Spezialisten unterbreitet. Bei Bedarf übersetzen wir die Fragen.
Siehe:
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/ ... ifications

Unsere Adresse:
Prof. Dr. Edgar WENDLING & Joële WENDLING - LE BORGNE de LAVILLANDRé
17, rue de LORRY
F 57160 CHÂTEL-SAINT-GERMAIN (France)
(früher einmal "Germansburg" im Metzer Land).
Tel: 03 87 60 46 11
edgarwendling@wanadoo.fr

¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Einige Abbildungen, die die deutschen Sammler im EUROATLAS finden werden:
Das süddeutsche Kleingold
Siehe (besonders die die Antworten in deutsch):
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/ ... 1207326894
Zuletzt geändert von Edgar WENDLING am Fr 11.04.08 14:20, insgesamt 9-mal geändert.
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/index.php?bn=celticcoin_identifications

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von Pflock » Mi 02.04.08 18:36

Hallo,
mir ist bewußt, daß Sie vermutlich noch keinen definitiven Endpreis nennen können. Aber könnten Sie in etwa eine Größenordnung angeben, in welchen Preis-Regionen wir uns bewegen?
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Edgar WENDLING
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14.02.03 13:18
Wohnort: F-57160 Châtel-Saint-Germain (Lothringen)

Beitrag von Edgar WENDLING » Mi 02.04.08 19:10

xx
Zuletzt geändert von Edgar WENDLING am Di 08.04.08 09:04, insgesamt 5-mal geändert.
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/index.php?bn=celticcoin_identifications

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4726
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Beitrag von Zwerg » Mi 02.04.08 20:39

Verkauf über Münzhändler ist nicht vorgeplant, da ja die Händler bis 25% "abpfropfen"!
Das ist so nicht ganz richtig. Es bleibt zu berechnen, wie viele Bücher ihr ohne oder mit Verlag verkaufen könnte, in Relation zu dem Kalkulationspreis. Möglicherweise setzt ihr euch doch einmal mit einem Verlag für numismatische Literatur in Verbindung - und vermeidet einen Verlust.

Ich melde mich denn einmal an.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Edgar WENDLING
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14.02.03 13:18
Wohnort: F-57160 Châtel-Saint-Germain (Lothringen)

XX

Beitrag von Edgar WENDLING » Do 03.04.08 09:48

XX
http://www.celtic-coin-agora.com/agora/index.php?bn=celticcoin_identifications

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Weissgold in der keltischen Münzprägung
    von Mynter » So 09.06.19 07:47 » in Kelten
    1 Antworten
    649 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 09.06.19 08:24
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1220 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Unbekannte Münzen..
    von charlsVI » Mo 02.11.20 22:34 » in Kelten
    1 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 02.11.20 22:48
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste