Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2943
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von drakenumi1 » Di 02.03.10 13:27

Keck reckt er seine Nase in den Wind, obwohl es ihm nicht gelungen ist, sich selbst im Portrait und seine Rückseite ganz unberührt über die Jahrhunderte zu bringen. So muß es den meisten seiner "Kollegen" in den Geldbeuteln ergangen sein, denn fast vergeblich hält man heute Ausschau nach einem etwas besser erhaltenen CLODIUS ALBINUS, den man auch noch bezahlen könnte.
Als Statthalter in Gallien und Britannien wurde für ihn nicht nur in Rom, sondern auch in Lugdunum geprägt, dies allerdings erst nachdem er Augustus wurde.
Nun habe ich mich doch zum Kauf entschlossen, ein Stück ohne Lorbeer, also aus seiner Zeit als Cäsar, wohl in Rom geprägt. Ein Stück, wie es charakteristisch für sein Münzportrait ist: Volles Haupthaar und etwas wild erscheinender kurzer Bart. Und überdies: Er gefällt mir mittlerweile auch, trotz der zu bemängelnden Rückseite und der dadurch bewirkten Geldersparnis von

drakenumi1
Dateianhänge
Denar Clodius Albinus C. 48 Av. DE CLOD SEPT ALBIN CAES..jpg
Denar Clodius Albinus C. 48 Rv. MINER PACIF COS II. Minerva li. stehd.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von emieg1 » Di 02.03.10 15:20

Ein schön gleichmässig runder Schrötling wie dieser ist doch relativ selten für diesen "Weißafrikaner" :)

Hätte ich auch gerne, aber bisher hat es noch kein Clodius Albinus in meine Sammlung geschafft.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12968
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von Peter43 » Di 02.03.10 22:57

Ser schön. Glückwunsch! Der fehlt mir auch noch.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11531
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 03.03.10 00:14

Ich habe aus jeder Münzstätte (Rom/Caesar, Alexandria/Caesar und Lugdunum/Augustus) genau einen Denar. Die seltenste Münzstätte ist Alexandria, von dort gibt es zwei Denartypen, Felicitas stehend und Fortuna Redux sitzend. Diese zwei Denartypen wurden anscheinend streng getrennt voneinander geprägt, da beide verschiedene Vorderseiten haben. Nur auf den Fortuna-Denaren erscheint die Vs.-Legende im Dativ (D CL SEPT AL - BINO CAE). Ich hatte auf Ebay das Glück, daß der ungewohnte Stil, wie es scheint, potentielle Käufer abgeschreckt hat, so daß ich einen auch für einen häufigeren Denar aus Rom eher günstigen Preis bezahlt habe.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2029a.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20105
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8738 Mal
Danksagung erhalten: 3428 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von Numis-Student » Mi 03.03.10 08:08

Hallo,
ich schäme ich ein wenig für das Foto, aber was solls...
Schöne Grüße,
MR

ps: wer suchet, der findet... auch ein besseres Foto ;-)
Dateianhänge
P1220764.JPGzusa 800x373.jpg
P1080450.numismatikforum.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von emieg1 » Mi 03.03.10 19:21

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
ich schäme ich ein wenig für das Foto, aber was solls...
Nun, dann leg' dir die Münze nochmal unter die Cam-Linse, dann kommt dein Catweazle unter den römischen Kaisern bestimmt richtig gut rüber :mrgreen:

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20105
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8738 Mal
Danksagung erhalten: 3428 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von Numis-Student » Do 04.03.10 08:37

Hallo Rainer,
ich hab doch schon ein besseres nachgereicht... oder gefällt dir das auch noch nicht so ?
Schöne Grüße,
MR

ps: mal eben fotografieren ist über eine Distanz von 800 km gar nicht so leicht ;)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von emieg1 » Mi 26.05.10 19:15

(M)einen (ersten) Albinus kann ich jetzt auch meiner Sammlung einverleiben... :)
Dateianhänge
albin_av.jpg
albin_rev.jpg

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von curtislclay » Mi 26.05.10 19:33

Münzstätte Alexandrien, Stil wie auf den dort geprägten Billontetradrachmen. Diese Münzstätte erheblich seltener als die entsprechenden stadtrömischen Denare!

Alexandrinische Denare des Albinus mit Felicitas sind aber viel häufiger als Homers Stück oben mit Fortuna Redux.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von emieg1 » Mi 26.05.10 20:19

Danke für dein statement Curtis. Ich habe die letzten Diskussionen um Albinus (und Alexandria) verfolgt... klar ist eine Homer'sche Münze schwer bis gar nicht zu toppen, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht :wink: :P

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 1003
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von antinovs » Di 01.06.10 19:42

hi,

hier ist mein Clodius Albinus, als Caesar unter Septimius Severus. der schroetling ist etwas unregelmaessig,
aber das portrait hat mich ueberzeugt.

hab noch zwei fragen dazu.

1. die rueckseite wuerde ich interpretieren als
"der Caesar als garant fuer das ewige fortbestehen roms"
sehe ich das richtig?

2. hab die muenze bei FAC fuer ca. EUR 350 erworben. preislich ok?

AR Denar, Rom 194/195 n.Chr., 3.21g
Av.: D CL SEPT ALBIN CAES
Rv.: ROMAE AETERNAE
Clodius_Albinus_A.jpg
Clodius_Albinus_R.jpg
LXXIII

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von beachcomber » Di 01.06.10 19:45

kein schnäppchen, aber für die qualität wohl ok.
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von emieg1 » Di 01.06.10 20:03

antinovs hat geschrieben: 1. die rueckseite wuerde ich interpretieren als
"der Caesar als garant fuer das ewige fortbestehen roms"
sehe ich das richtig?

Ja :wink:
antinovs hat geschrieben: 2. hab die muenze bei FAC fuer ca. EUR 350 erworben. preislich ok?
ja... ok, es ist sicherlich ein ÜBER dem Durchschnitt liegender Albinus... kein zu knapper Schrötling... vollständige Legende - und das kostet (leider) auch richtig Geld! Aber du wirst immer Freude an dieser Münze haben, und das zählt!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11531
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 01.06.10 21:14

Stimmt. Einen Albinus in der Qualität muß man erst mal finden. Erhaltung, Schrötlingsgröße, frische Stempel kommen hier alle zusammen. Klasse!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

n.......s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Clodius Albinus, der Weiße (Afrikaner)

Beitrag von n.......s » Di 01.06.10 21:32

auch ich finde 350 für diese Qualität angemessen.
@antinous:
ich bin ja echt gespannt auf Deine anderen Münzen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Clodius Albinus
    von Gorme » » in Römer
    10 Antworten
    687 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
  • Clodius Albinus als Augustus
    von Gorme » » in Römer
    5 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Clodius Albinus Pautalia - Ebay - Fälschung?
    von T........s » » in Römer
    7 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
  • P Clodius Turrinus - subaerat?
    von kiko217 » » in Römer
    3 Antworten
    960 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast