Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Do 22.04.21 21:31

Ui, der Dime ist aber ordentlich gequält worden :-(

Aber 5 Münzen an 2 Tagen ist gut :-) Ich hatte heute einen italienischen Zehner und ein österreichischen 2 Cent gefunden, an zwei weitere (1 und 2 Cent) bin ich nicht dran gekommen, die lagen sehr ungünstig.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 22.04.21 21:36

Ich bin mit einer Freundin spazieren, wir gehen über ne stark befahrene Straße und ich finde dir. Zital via Messenger: »Ach krass, so sah der mal aus ja?! Das ist ja verrückt 😅«

Aber das hast du ja auch drauf. Du wartest an der Schlange beim Einkauf, beim Geldautomat, im Kiosk, dem Schalter am Bhf ... guck nackt auf den Boden, dir wird Geld geschnkt ^^
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 22.04.21 21:38

2 Cent Heute gefunden, lagen auf einer Türschwelle. Wir Münzsammler haben wohl diesen Rundedingerfindenundaufhebentick...
Selbst 1 Cent kann ich nicht liegen lassen, ich muss alle Münzen aufheben...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 22.04.21 21:41

Chippi hat geschrieben:
Do 22.04.21 21:38
2 Cent Heute gefunden, lagen auf einer Türschwelle. Wir Münzsammler haben wohl diesen Rundedingerfindenundaufhebentick...
Selbst 1 Cent kann ich nicht liegen lassen, ich muss alle Münzen aufheben...

Gruß Chippi
Wer den Heller nicht ehrt, ist des Thalers nicht wert. Neben Allen Wewalten zum Trutz sich erhalten ist Lebensmotto geworden. Jenseits von Kohle soziales, liberales und hilfsbereites Denken.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Do 22.04.21 22:05

In Russland wird man SEHR seltsam beäugt, wenn man als Westler (und jeder aus dem Westen ist für Russen prinzipiell reich...) Kopeken aufhebt, für die sich ein einheimischer Bettler nicht bückt. :lol:

Aber das Fahrgeld für ein bis zwei Busfahrten fand man doch täglich (bzw. die ein oder oder andere Münze für die Sammlung :mrgreen: 5-Kopeken-Stücke habe ich zB nur gefunden... Die waren so wenig wert, dass die im Zahlungsverkehr keine Rolle spielten. Ich habe kein einziges je als Wechselgeld erhalten).
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7568
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 22.04.21 22:31

Jaaa, als Kind habe ich ganz viele Münzen gefunden, erstaunlich, was da auf der Straße herumlag. Altdeutschland, Kaiserreich, 3. Reich, Bundesrepublik, Ausland, dabei häufig USA, weil die GIs ja keine Geldbeutel benutzten. Das hörte dann auf. Vermutlich, weil sehenswerte Dinge auf Augenhöhe den Blick vom Fußboden ablenkten. Abgesehen davon, scheint hier im Osten weniger Geld verloren zu werden. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 22.04.21 23:29

Wir haben ja auch nicht viel Geld zu verlieren... :mrgreen:
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » So 25.04.21 21:10

Liebe Freunde,
kennt ihr das? Das TV ist so furchtbar, dass man mit der Liebsten Wiederholungen der Gilmore Girls bei Netflix anschaut.
Und es nicht mal halb so schlimm findet wie einen schlechter Tatort.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 25.04.21 21:19

ICh habe jetzt Farbe von einer Fensterscheibe entfernt, was soll ich erst sagen ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » So 25.04.21 21:25

Solange du die Fensterscheibe nicht vollgemalt hast um die Farbe wieder zu entfernen...
Außer du drehst ein Video davon, setzt es auf Endlosschleife und nennst es Kunst.
:lol:
Wahrscheinlich wäre es wirklich Kunst.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 25.04.21 21:34

Nein, ich war nur zu faul, vor dem Streichen des Rahmens die Scheiben abzukleben. Ich dachte, das bisschen Farbe am Rand kann man ja danach eben einfach abwischen... :roll:

Die nächsten Fenster werde ich abkleben :lol:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » So 25.04.21 21:36

Ich empfehle Frog-Tape. Das macht richtig saubere Ränder.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » So 25.04.21 21:50

Mein derzeitiges Beschäftigungsfeld, leider fast völlig unnumismatisch...
Dateianhänge
bücher02.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » So 25.04.21 22:19

entrümpeln oder umziehen?
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 25.04.21 22:38

mimach hat geschrieben:
So 25.04.21 21:36
Ich empfehle Frog-Tape. Das macht richtig saubere Ränder.
Ist die große Frage, ob man bei meinen Fenstern überhaupt saubere Ränder hinbekommt... Die Fenster sind über 100 Jahre alt, großteils mit den Originalscheiben, von Hand verkittet....
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste