In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1849
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von Pflock » So 09.12.12 14:50

Hallo Zusammen,
ich möchte meine Eurosammlung mit einem Satz ungeprägter Euro-Ronden vervollständigen. Bei eBay geistern ja genug herum.
Mein Tauschangebot: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 20&t=46498

In dem Zusammenhang drängt sich mir folgende Frage auf:
Wann erhält die Münze ihre Rändelung, also die Prägung auf dem Rand? Ist das Nominal-Abhängig?
Ich habe bereits je eine 10 Cent-, 50 Cent- und 1€-Ronde ohne Rändelung. Aber eine 2 Cent-Ronde mit Randprägung (Rille).
Und ich weiß, daß es viele 2€-Ronden mit länderspezifischen Rändelungen gibt.

Gibt es also:
  • 2 Cent-Ronden ohne Rille?
  • 10, 20 und 50 Cent-Ronden mit Rändelung?
  • 1€-Ronden mit Rändelung?
  • 2€-Ronden ohne Rändelung?
Zuletzt geändert von Pflock am So 09.12.12 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von Sebastian D. » So 09.12.12 15:44

Pflock hat geschrieben:Hallo Zusammen,
ich möchte meine Eurosammlung mit einem Satz ungeprägter Euro-Ronden vervollständigen. Bei eBay geistern ja genug herum.
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 20&t=46498

In dem Zusammenhang drängt sich mir folgende Frage auf:
Wann erhält die Münze ihre Rändelung, also die Prägung auf dem Rand? Ist das Nominal-Abhängig?
Randriffel werden beim Prägen der Münze "angebracht", die riffel sind im Prägering. Randschrift (2 Euro) , sowie die Rille (2 cent) werden vor dem Prägen angebracht da die Münze nicht mehr aus dem Prägering kommen kann wenn sie beim prägen angebracht würden.

Pflock hat geschrieben: Gibt es also:
2 Cent-Ronden ohne Rille?
Sollte vorkommen, wobei es ohne Rille naturlich keine 2 Cent-Ronde ist.
Pflock hat geschrieben:10, 20 und 50 Cent-Ronden mit Rändelung?
Nein, da erst beim prägen aufgebracht werden.
Pflock hat geschrieben:1€-Ronden mit Rändelung?
Nein, da die riffel erst beim prägen aufgebracht werden.
Pflock hat geschrieben:2€-Ronden ohne Rändelung?
Ohne Randschirft und ohne Riffel sollte es geben.
Gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7362
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von KarlAntonMartini » So 09.12.12 16:03

Werden diese Ronden eigentlich bei den Herstelern geklaut? Oder wo kommen die sonst her?
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1849
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von Pflock » So 09.12.12 16:04

Danke für die schnelle Antwort.
Sebastian D. hat geschrieben:Randriffel werden beim Prägen der Münze "angebracht", die riffel sind im Prägering. Randschrift (2 Euro) , sowie die Rille (2 cent) werden vor dem Prägen angebracht da die Münze nicht mehr aus dem Prägering kommen kann wenn sie beim prägen angebracht würden.
Macht Sinn.
Sebastian D. hat geschrieben:
Pflock hat geschrieben: Gibt es also:
2 Cent-Ronden ohne Rille?
Sollte vorkommen, wobei es ohne Rille naturlich keine 2 Cent-Ronde ist.
Wieso sollte es dann keine 2-Cent-Ronde sein?
Wäre dann halt nur eine, in einem früheren Bearbeitungsstand.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1849
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von Pflock » So 09.12.12 16:13

KarlAntonMartini hat geschrieben:Werden diese Ronden eigentlich bei den Herstelern geklaut? Oder wo kommen die sonst her?
Grüße, KarlAntonMartini
In einer eBay-Auktion hat der Verkäufer geschrieben:
  • "Ich habe diese selbst zu den großen Münzprägestätten München, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe in den Jahren 1999/2000 gefahren. Gelegentlich wurden die sehr schweren Holzkisten beim Be- oder Entladen beschädigt, dadurch der Besitz."
Also ich würde sowas nicht im Internet zugeben. :roll:

Anscheinend werden auch hin-und-wieder welche im Umlauf gefunden. Rutschen wohl beim Prägen durch.
Ich habe eine 1€-Ronde, die sieht wie andere 1€-Münzen aus, die schon lange im Umlauf sind.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Notaphilist
Beiträge: 18
Registriert: Di 19.10.21 00:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: In welchen Varianten kommen Euro-Ronden vor?

Beitrag von Notaphilist » So 09.01.22 21:27

Pflock hat geschrieben:
So 09.12.12 16:04
Sebastian D. hat geschrieben:
Pflock hat geschrieben: Gibt es also:
2 Cent-Ronden ohne Rille?
Sollte vorkommen, wobei es ohne Rille naturlich keine 2 Cent-Ronde ist.
Wieso sollte es dann keine 2-Cent-Ronde sein?
Wäre dann halt nur eine, in einem früheren Bearbeitungsstand.
Hallo Zusammen,

auch wenn meine Antwort vielleicht 9 Jahre zu spät kommt, möchte ich gern darauf antworten. :D
Die Rille einer 2 Cent Ronde ist bereits schon vor der Galvanisierung mit Kupfer vorhanden. Ist ja logisch da sonst die Rille keinen Kupferüberzug hätte. Anbei zwei 2 Cent Ronden. Links im Bild (fertige Ronde) nach und rechts im Bild vor der Galvanisierung.

Gewicht:
2Cent-Stück: 3,07g
2Cent-Ronde verkupfert: 3,08g
2Cent-Ronde ohne Kupfer: 2,97g
Differenz der Ronden 0,11g.

Habe auch noch einen 1 Cent Münze ohne Kupfer. anfangs dachte ich die ist versilbert. Aber scheint ein Durchläufer zu sein.

Zum heutigen Wert der Ronden und dem 1 Cent Stück kann ich nichts sagen, aber vielleicht weiß das ja Jemand von euch. ;)

Werden diese Ronden eigentlich bei den Herstelern geklaut? Oder wo kommen die sonst her?
Grüße, KarlAntonMartini
Nein, meine Stücke habe ich damals von Jemanden erhalten, der offiziell den Hersteller in einer Gruppe besucht hat. Ein paar einzelne Stücke durften die Besucher behalten. Wäre sonst unmöglich gewesen etwas zu entwenden, da Mitarbeiter und Gäste, beim verlassen detektiert wurden.

Mfg der Notaphilist;)
Dateianhänge
2Cent_Ronden.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » Mi 24.02.21 19:41 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    991 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
    Mi 24.02.21 20:57
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » So 25.07.21 17:21 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    836 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 25.07.21 19:59
  • 20 Euro - Frau Holle
    von desammler » Mi 27.01.21 17:55 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    1036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
    Fr 05.03.21 14:09
  • 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf
    von Numis-Student » Di 05.01.21 21:35 » in 2€-Gedenkmünzen
    9 Antworten
    67 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 12.01.22 06:53
  • 2 euro bundesadler fehlende prägestätte
    von Gast » Do 22.07.21 14:28 » in Gästeforum
    2 Antworten
    330 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 22.07.21 21:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast