eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Lamu
Beiträge: 156
Registriert: Mo 07.01.13 19:49

eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Lamu » Sa 26.04.14 17:25

Hallo,
ich habe versucht einige Beiträge zu editieren, was aber nicht immer möglich war. So möchte ich z:b: Beiträge in der tauschbörse bearbeiten. Obwohl es meine eigenen Beiträge sind fehlt aber das Icon "ändern". Kann mir jemand sagen, warum dieses so ist und wie ich es ändern kann?
Danke Lamu

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Locnar » Sa 26.04.14 19:09

hy,
das editieren ist zur Zeit auf 24 Stunden nach erstellen möglich.
Gruß
Locnar

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von klaupo » Di 06.05.14 12:11

Locnar hat geschrieben:hy,
das editieren ist zur Zeit auf 24 Stunden nach erstellen möglich.
Das macht sicher Sinn, damit die ganzen Info-Abstauber nicht ihre Bilder wieder mitnehmen können, wenn sie bedient worden sind. Ärgerlich wird es, wenn man "tote" Links in älteren Beiträgen durch aktuelle ersetzen möchte.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11526
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Numis-Student » Di 06.05.14 12:51

klaupo hat geschrieben: Ärgerlich wird es, wenn man "tote" Links in älteren Beiträgen durch aktuelle ersetzen möchte.

Gruß klaupo
Hallo Klaupo,
da das wohl eher selten der Fall sein dürfte: bitte PN an mich, ich kümmere mich dann darum ;)
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von wsnieders » Fr 09.05.14 12:54

Wenn die Bilder extern hinterlegt sind, können die "Info-Abstauber" dennoch die Bilder verschwinden lassen. Von daher macht das aus meiner Sicht wenig Sinn...
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1129
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Erdnussbier » Fr 09.05.14 12:56

wsnieders hat geschrieben:Wenn die Bilder extern hinterlegt sind, können die "Info-Abstauber" dennoch die Bilder verschwinden lassen. Von daher macht das aus meiner Sicht wenig Sinn...

Deshalb bitten wir ja immer darum die Bilder im Forum hochzuladen :)
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Locnar » So 11.05.14 14:16

Hy,
zur Zeit uberlege ich ob wir externe Bilder einfach verbieten.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3506
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von ischbierra » So 11.05.14 14:21

Gute Idee.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Locnar » So 11.05.14 16:21

aber warum mach IHR nicht mal ein paar Vorschläge !
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11526
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Numis-Student » Mo 12.05.14 11:43

Ich halte es zumindest bisher immer so: ich bitte bei verlinkten Bildern um richtig hochgeladene Bilder; solange diese fehlen, antworte ich meist gar nichts zu den Münzen.

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von wsnieders » Mo 12.05.14 18:55

Locnar hat geschrieben:aber warum mach IHR nicht mal ein paar Vorschläge !
Ok, hier mal zwei verschiedene Vorschläge meinerseits bezüglich dem Editieren eigener Beiträge:

1. Vorschlag: Man erlaubt nur in bestimmten Bereichen, dass die User ihre Beiträge dort editieren können. Hier fällt mir die Tauschbörse ein, damit man dort immer den ersten Beitrag mit der Liste aktuell halten kann. Bei lange Listen bspw. mit Literatur oder Auktionskataloge würde der Thread endlos lang werden, wenn man immer wieder die komplette Liste einstellen müsste.

2. Vorschlag: Man gibt nur den Usern wieder die Möglichkeit zum Beiträge editieren, wenn diese Bereits länger im Forum registriert sind und eine entsprechende Anzahl an Beiträgen haben. Bei den Leuten kann man nämlich meistens davon ausgehen, dass diese nicht einfach nach Erhalt von Informationen wieder ihre Bilder löschen.

Natürlich kann man auch beide Vorschläge kombinieren. ;)
Ich bin auf eure Antworten gespannt!
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1759
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Pflock » Mo 12.05.14 20:16

Hallo Zusammen,
diese Änderung gefällt mir gar nicht. Selbstverständlich möchte ich meine eigenen Beiträge auch nach einem Tag noch editieren können. Und wenn´s nur darum geht Fehler zu korrigieren.
Und wenn ich der Meinung bin, einen Beitrag wieder herausnehmen zu wollen, möchte ich das auch tun können, ohne dann ewig mit einem Admin diskutieren zu müssen (nichts gegen Admins :)).

Ich habe ein kleines Projekt in der Pipeline, bei dem ich änderungen in den Euro-Motiven aufführen wollte. Das werde ich aber nicht durchziehen können, wenn ich meine Beiträge nicht editieren kann. Schade.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von chinamul » Do 15.05.14 17:15

Hallo Locnar!

Vorschlag 2 sagt mir zu, obwohl ich nicht einmal weiß, ob die Beschränkung der Editiermöglichkeit auch für uns Moderatoren gegolten hätte. Ich lege allergrößten Wert darauf, meine Beiträge, auch länger zurückliegende, laufend wieder aufrufen zu können, um sie bei Bedarf zu verbessern und zu ergänzen. Auch qualitativ mißratene Abbildungen ersetze ich immer mal wieder durch bessere. Gelöscht habe ich noch keine einzige meiner Abbildungen und würde das auch niemals tun.

Gruß

Horst
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Altamura2
Beiträge: 2902
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von Altamura2 » Do 15.05.14 19:24

Ich bin da eher für "informationelle Selbstbestimmung" (auch wenn dieser Begriff eigentlich was anderes meint :wink: ): Was ich mal geschrieben habe, will ich auch ändern können.

Und soviel Mißbrauchsfälle gibt es ja nun auch wieder nicht (auch wenn jeder einzelne davon ärgerlich ist :? ), dass inzwischen das halbe Forum verschwunden wäre :wink: .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2974
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

Beitrag von stampsdealer » Do 15.05.14 20:15

Bei manchen Threads, die ich ständig fortführe wie Brandenburger Tor und Geschichte des Münzhandels würde ich gerne öfters etwas nacheditieren/ergänzen.

Also kann ich mich wahrscheinlich in einem solchen Fall an einen Moderator wenden und mir den Thread für Änderungen kurzfristig freigeben lassen?

Eben habe ich wieder mit einem neuen Post zu Münzhändler Lothar Bühnemann begonnen. Eine Nacheditierung wäre für die Übersichtlichkeit des Threads einfach besser.

Gruß

Jürgen
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste