Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

MathiasRyll1983
Beiträge: 10
Registriert: Fr 03.03.23 13:14
Wohnort: Torgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von MathiasRyll1983 » Sa 04.03.23 21:06

Guten Abend

Ich komme bei der Bestimmung der Medaille einfach nicht weiter.
Das es sich um eine französische Medaille handelt konnte ich an der Schrift schon erkennen.

Die Medaille wiegt laut küchenwaage 15 gramm

Der Durchmesser beträgt ca 3,2 cm und die Dicke entspricht 2 mm

Die Medaille ist nicht magnetisch

Mehr konnte ich aber leider nicht in Erfahrung bringen.

Hoffe es weiß hier jemand darüber

Mfg
Dateianhänge
IMG_20230302_160904_edit_127920884508082_1.jpg
IMG_20230302_160856_edit_127900219099231_1.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21319
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10056 Mal
Danksagung erhalten: 4432 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von Numis-Student » Sa 04.03.23 21:12

Hallo,

es handelt sich um eine Medaille der wissenschaftlichen / akademischen Gesellschaft in Aube ( https://de.m.wikipedia.org/wiki/Département_Aube ). Sicherlich eine Auszeichnung für langjährige Mitgliedschaft oder besondere Verdienste. Leider ohne Jahr und ohne Verleihungsgravur, so dass man nicht weiss, wer die einmal bekommen hat.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6559
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1478 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von Zwerg » Sa 04.03.23 21:15

Hier noch ein Link zur Akademie
https://societeacademiqueaube.fr/

Ein Sammlerwert ist (fast) vernachlässigbar.
So etwas sammeln nur "Heimatsammler" - und der Kreis ist normalerweise überschaubar

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rollentöter
Beiträge: 850
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von Rollentöter » Sa 04.03.23 21:27

Manchmal schüttle ich über solche Anfragen nur den Kopf.

Ich finde es ja durchaus interessant, aber "Ich kann nicht Bestimmen", "Ich finde nichts" oder aso ähnlich. Auf der Medallie stehen drei Worte, die einfach bei Google eingeben und schon hat man den Link den Zwerg gepostet hat. Stellen sich die Anfragenden nur ... oder sind sie es?
Gruß

MathiasRyll1983
Beiträge: 10
Registriert: Fr 03.03.23 13:14
Wohnort: Torgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von MathiasRyll1983 » Sa 04.03.23 21:32

Danke für die schnellen Antworten von Ihnen

Jetzt weiß ich was da habe. Mir geht es nicht um Werte bei diesen Medaille, ich finde es eh interessanter heraus zu finden was ich da in meiner Sammlung liegen habe.

Vielen Dank

MathiasRyll1983
Beiträge: 10
Registriert: Fr 03.03.23 13:14
Wohnort: Torgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von MathiasRyll1983 » Sa 04.03.23 21:39

Man muss nicht gleich beleidigend werden! Ich bin neu hier diesem Forum und bitte daher um etwas Nachsicht bei Neuankömmlingen.

Und ich muss sagen man kennt sich evtl aus einem anderen Forum da wurde ich auch schon von einem Mitglied unter dem Namen "Rollentöter" nicht gerade nett empfangen.

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von Altamura2 » So 05.03.23 08:37

Man sieht auf der Rückseite auch noch den Namen des Medailleurs, A. Lozano, zu dem ich aber sonst nichts gefunden habe :? .
Bei acsearch.info sind einige Exemplare aufgeführt, allerdings alle in Silber und mit verschiedenen Datierungen:
https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=1

Da die Société Académique de l'Aube noch existiert, könnt man da auch einfach mal hinschreiben, vielleicht wissen die noch etwas mehr :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8035
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 1044 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von KarlAntonMartini » So 05.03.23 10:07

Forrer hat nur einen Esteban Lozano aus Madrid, der 1879 eine Eisenbahn-Medaille geschaffen hat. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6559
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1478 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von Zwerg » So 05.03.23 10:17

Als Katalogzitat gibt es "Gadoury 2988".
Sollte man bibliographieren können und dann in einer Bibliothek einsehen.
Die Ergebnisse sind dann sicherlich von Interesse.
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 535f97c121

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

MathiasRyll1983
Beiträge: 10
Registriert: Fr 03.03.23 13:14
Wohnort: Torgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bestimmung unbekannter französischer Medaille

Beitrag von MathiasRyll1983 » So 05.03.23 19:56

Guten Abend

Vielen Dank für die Infos

Ich werde morgen mal das genau Gewicht der Medaille feststellen lassen und werde sie auch gleich prüfen lassen ob sie aus Silber besteht.

Soll sie dann tatsächlich echt sein hat sie dann doch einen gewissen Wert wie auf den Verlinkungen zu sehen ist.

Danke nochmal

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Französischer Rechenpfennig
    von ischbierra » » in Rechenpfennige und Jetons
    6 Antworten
    1669 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • französischer Jeton
    von heini11 » » in Rechenpfennige und Jetons
    1 Antworten
    216 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • französischer Denar?
    von Mistelbach » » in Kreuzfahrer
    2 Antworten
    1528 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
  • Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung
    von olricus » » in Byzanz
    4 Antworten
    959 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbekannter Römer (evtl. Fälschung ?!?!) sucht Bestimmung
    von Münze_123 » » in Römer
    10 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze_123

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste