Krause / Mishler Weltmünzkataloge

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 566
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Krause / Mishler Weltmünzkataloge

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43

Hallo liebes Forum :wink:

Ich bin noch nicht so lange hier. Leider gibt es hier gar kein Thread zum Thema Fachliteratur. Ich habe etwas tolles Neues in meiner Sammlung. Endlich die alten Krause-Kataloge. Ganz ehrlich: Alle drei für insgesamt 50,– €. Ich freu mich sehr :D

Kleiner Überblick:

Krause, Chester Lee / Mishler, Clifford: Standard Catalog of World Coins 1801–1900.
Iola 2005 (4. Auflage).

Krause, Chester Lee / Mishler, Clifford: Standard Catalog of World Coins 1701–1800.
Iola 2002 (3. Auflage).

Krause, Chester Lee / Mishler, Clifford: Standard Catalog of World Coins 1601–1700.
Iola 2003 (3. Auflage).

Unglaublich, wie wahnsinnig detailliert Themen behandelt werden, welche nicht allzu viel Beachtung finden. Also zB Arabien, Indien oder China. Gründliche Erklärung der Sprache, Schrift, Zeichen usw. ist echt toll. Daher, sorry, wenn es arrogant klingt, kann ich Leute nicht verstehen, die meinen sich an Internetseiten XY diesbezüglich weiterzubilden. Die Krausekataloge sind, meiner Meinung nach, für Verständnis, Einordnen, Übersicht etc. unabdingbar.

Beste Grüße von mir :D

PS: Vlt. kann man ja mal einen Kanal zum Thema Literatur einrichten. Das ist das A und O des Sammelns an sich. Es ist immer toll, wenn man sich dort gegenseitig austauscht :D
Dateianhänge
3krause.JPG
2krause.jpg
1krause.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Sa 30.01.21 23:34, insgesamt 2-mal geändert.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Interessante Fachliteratur

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 11.08.20 04:35

Vielleicht findest du hier, was du suchst: viewforum.php?f=79
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15163
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3643 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal

Re: Interessante Fachliteratur

Beitrag von Numis-Student » Di 11.08.20 05:46

Hallo nothing_but_me,

Und ansonsten gibt es unter der Rubrik Zubehör noch ein etwas verstecktes Unterforum Literatur: viewforum.php?f=85 ;-)

Für einen groben Überblick sind die KM-Bände wirklich hilfreich, da sie den Anspruch haben, jeweils ein Jahrhundert komplett abzudecken. Allerdings gibt es durchaus auch viele Fehler und Ungenauigkeiten... Für die Spezialgebiete wie China oder Arabien gibt es dann noch deutlich bessere Spezialwerke.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 566
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Interessante Fachliteratur

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 15:46

Natürlich hast du Recht. Aber deren Definition ist ja vielmehr, dass man es mal versuchen sollte und nicht 'Hey Leute, wir sind perfekt!'. Wir wissen ja alle, dass die deutsche Münzprägung bis 1918 sehr lebhaft war. Paradebeispiel ist sicher Sachsen. Aber so Bücher, wie der Montenegro/Italien oder Sieg/Dänemark sind ja teils extrem minimalistisch. Auch die Artikel vom NNB. Wie dem auch sei ... der Krause ist toll. Und, ja, ich weiß, er erfasst auch nicht alle Typen des 21. Jahrhunderts. Der große unterschied zu dem Reich von 1806 ist ja, dass es dort einen Münzherren XY gab. Bei afrikanischen Ländern sind es zig private Agenturen, die sich das Recht erwerben um im Namen von zB Kongo oder Kamerun, Münzen zu prägen. Und das ist sehr schwer zu erfassen.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15163
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3643 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal

Re: Interessante Fachliteratur

Beitrag von Numis-Student » Do 13.08.20 22:35

Hallo Basti,

ich habe Deine Literaturvorstellung mal ins Literatur-Unterforum verschoben...

Schöne Grüße
MR

Johenson
Beiträge: 25
Registriert: Di 20.03.12 18:49

Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von Johenson » Sa 01.05.21 21:20

Hallo an Alle,

kann mir jemand ein paar Auskünfte zu den beiden Krause-Katalogen "World Coins" 17. und 18. Jh geben:

ich interessiere mich (unter anderem) für die kleinen, indischen Fanam-Münzen. Sind diese Münzen halbwegs ausführlich in den beiden genannten Katalogen aufgeführt oder nicht, weil vielleicht das Gebiet zu speziell ist?
Und falls ja, müssten eigentlich in beiden Katalogen Fanam-Münzen aufgeführt sein, da diese ja über mehrere Jahrhunderte geprägt wurden oder beinhaltet einer der beiden genannten Kataloge deutlich mehr zu den Fanam-Münzen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von KarlAntonMartini » So 02.05.21 10:02

Zwar beantwortet das nicht Deine Frage, aber vielleicht trotzdem von Interesse: Benutze mal die Suchfunktion mit dem Suchwort Fanam, da gibt es viele Posts, die weiter führen, auch zu Literatur. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von klaupo » So 02.05.21 10:32

Du kannst noch besser nach Hans Herrli, Goldfanams 1336-2000 suchen. Das ist nämlich das Standardwerk, nach dem zitiert wird. Beispiel hier:

https://www.amazon.com/Gold-Fanams-1336 ... 8189752006

Gruß klaupo

Johenson
Beiträge: 25
Registriert: Di 20.03.12 18:49

Re: Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von Johenson » So 02.05.21 10:59

@KarlAntonMartini

Die Suchfunktion habe ich (natürlich) schon bemüht: aber wie Du sagst, das beantwortet nicht meine Frage. Und meine Frage ließ sich auch nicht mit Anwendung der Suchfunktion beantworten. Grüße, Jens

@Klaupo

Vielen Dank für den Tipp. Den Herrli Katalog hatte ich auch schon recherchiert. Nicht einfach zu finden und nicht billig. Meine Frage nach den Coins of the World zielt darauf ab: ich überlege schon lange, diesen Katalog (einen oder beide: 17./18. Jh) anzuschaffen, bin aber unentschlossen, ob es sich für mich lohnt zumal das Buch nicht gerade wenig Platz braucht... und ich ohnehin zuviele Bücher kaufe... Mich interessieren verschiedene Münzgebiete. Ich frage nach den Fanams, weil ich diese Münzen interessant finde. Und wenn sich die Coins of the World Kataloge zumindest brauchbar ausführlich mit den Fanams beschäftigen, wäre es ein weiteres Argument für die Anschaffung des/der Kataloge.
Gruß, Jens

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5335
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 565 Mal

Re: Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von Zwerg » So 02.05.21 11:20

Mit dem KM wirst Du bei Spezialfragen selten glücklich.
Hier eine Seite aus 1600-1700
Screenshot 2021-05-02 111627.jpg
Grüße
Klaus

Den KM gibt es manchmal auch als PDF
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Johenson
Beiträge: 25
Registriert: Di 20.03.12 18:49

Re: Kataloge World Coins 17. und 18. Jh

Beitrag von Johenson » Mo 03.05.21 19:32

Hallo Klaus,

vielen Dank für den Scan.
Immerhin sind mehr als 1 Fanams im Katalog aufgeführt. Aber wahrscheinlich hast Du Recht, dass das Thema zu speziell ist, um mit dem Katalog alleine zufrieden zu sein.

Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

KM 1701-1800

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 22.12.21 23:58

Die 7. Auflage des Standard Catalogue 1701-1800 ist ja schon 2016 erschienen, da wäre längst die 8. Auflage zu erwarten. Weiß hier jemand was? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15163
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3643 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal

Re: KM 1701-1800

Beitrag von Numis-Student » Sa 25.12.21 11:36

--> https://muenzenwoche.de/das-ende-von-kr ... lications/

Mit diesem Hintergrund ist unklar, ob zukünftig überhaupt noch neue Ausgaben der Krause-Mishler-Kataloge erscheinen werden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste