Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 586
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von TorWil » Sa 14.12.19 10:35

Hallo,

Ich habe hier einen einseitigen Pfennig den ich Bamberg zuordnen würde, aber leider noch nicht genau bestimmen konnte.
Die Münze hat leider auch nicht den besten Erhaltungszustand.

Das Doppelwappen (Löwe/Hohenzollern) kenne ich von Georg I. (Mitte 15. Jhd.) aber da ist über den Wappen eine Schleife.
Auf meiner Münze ist dort ein stilisierter Adler.
Pfennige mit stilisierten Adler kenne ich aus Nürnberg (Sigismund => Anfang des 15. Jhd.)
Kann mir da bitte ein Experte weiter helfen.

Pfennig einseitig, Silber, 14.2 mm, 0.13 Gramm:

VS: Doppelwappen mit stilisierten Adler darüber, B darunter
06333.f.jpg
Ich bin für jeden Beitrag dankbar.

Grüße

TorWil

jot-ka
Beiträge: 763
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von jot-ka » So 15.12.19 16:05

Brandenburg-Ansbach
Zitat aus dem Angebot der Münzhandlung Sänn:
"Einseitiger Pfennig 1495-1515 Brandenburg in Franken Schwabach Friedrich IV. der Ältere 1495-1515"
https://www.ma-shops.de/saenn/item.php?id=24827
Unter den Wappen ist ein 'S'.
SG
jot-ka

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 586
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von TorWil » So 15.12.19 16:24

Hallo jot-ka,

Danke für den Hinweis.

Brandenburg Franken von Friedrich IV. würde ich aber erstmal ausschliessen.
- beim linken Wappen fehlt die Umrandung des Burggrafenwappens und der Löwe schaut nach rechts
- unten lese ich eher ein B als ein S
- Der Typ hat oben eine Schleife und keinen Adler.

Ich hatte da auch schon unter Brandenburg-Franken gesucht, aber bin da auch noch nicht fündig geworden.

Hier noch mal zum Vergleich ein Nürnberger Pfennig (vor 1457) mit stilisiertem Adler über dem Wappen:
00916.f.jpg

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von QVINTVS » Do 19.12.19 11:00

Grüß Dich Torsten,

das heraldisch li. Wappen dürfte auf Brandenburg/Hohenzollern hinweisen. Re. kann ich nichts erkennen und habe auch keine Idee. Es sieht nicht wie ein steigender Löwe aus!?

Der sichtbare "Kringel" zwischen den beiden Wappenschildern ... Eine halbe "8"? Also eine 4? Oder nur ein "Freiraumfüller"?

Zeitlich würde ich um 1500 vorschlagen, mit einer gewissen Differenz nach unten und oben.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6757
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 19.12.19 16:16

Eine Variante von diesem Stück?: https://www.ma-shops.de/loebbers/item.php?id=160728253
Ein B unter den Wappen meine ich zu erkennen, das linke Wappen wäre dann das Familienwappen der Schaumberg. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von QVINTVS » Do 19.12.19 17:44

Das sieht glaube ich sehr gut aus. Damit wäre es Krug 170. Den Löwen kann ich zwar immer noch nicht erkennen ...
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 586
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von TorWil » Do 19.12.19 18:03

Hallo Jürgen und KarlAntonMartini,

Den Georg habe ich bisher auch als am ähnlichsten auf der Liste. Aber mein Pfennig hat über dem Wappen keine Schleife.

Hat jemand vielleicht den Krug und kann da bitte mal bzgl. Varianten nachsehen.

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von QVINTVS » Do 19.12.19 19:01

Grüß Dich Torsten,

als Variante ist nur noch ohne B unter den Wappen angegeben.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 586
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Beitrag von TorWil » Do 19.12.19 19:19

Dann nehme ich den Pfennig jetzt erst mal als Variante unter Georg I. in die Sammlung auf.
Vielleicht ergibt sich ja was genaues in der Zukunft.

Vielen Dank noch mal an alle Beitragenden.

Grüße

TorWil

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmter Pfennig
    von TorWil » So 08.12.19 08:31 » in Altdeutschland
    10 Antworten
    593 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Sa 14.12.19 06:48
  • Unbestimmter Pfennig Oberpfalz / Böhmen ?
    von bernima » Mi 19.06.19 14:25 » in Mittelalter
    2 Antworten
    369 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    So 23.06.19 07:28
  • Unbekannte Sammlung in Bamberg
    von KarlAntonMartini » Mi 05.02.20 15:20 » in Interessante Links
    2 Antworten
    400 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 06.02.20 10:26
  • Unbestimmter Brakteat
    von Brakti1 » Di 28.07.20 16:02 » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    47 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Di 28.07.20 16:02
  • Unbestimmter Burgbrakteat (?)
    von Staufer » Mo 15.04.19 17:44 » in Mittelalter
    4 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Staufer
    Mo 15.04.19 23:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast