Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 3 Mal

Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von weidner » So 08.09.19 10:31

Liebe Sammlergemeinde,

für eine Stempelrecherche mit nachfolgender Publikation suche ich noch weitere Exemplare von kursächsischen Talern von 1630 (Johann Georg I.) zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession.
Es werden die Stempel mit 45 mm Durchmesser untersucht. Also 1 Taler und größer sowie Dukatenstücke ab 6 Dukaten (ggf. auch 5 Dukaten wenn mit 45 mm Stempel geprägt)
Ich freue mich über jede Zusendung von Bildern der Vorder-und Rückseiten der Münzen. Es müssen keine hochaufgelösten Fotos sein. Es genügt, wenn man die wesentlichen Merkmale erkennen kann.


Gruß
Mario Weidner
Immer auf der Suche nach weiteren Varianten der --> Sächs. Talerprägungen zur Jahrhundertfeier der Augsburger Konfession

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3718
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von ischbierra » So 08.09.19 17:31

Hallo Mario,
im Numismatischen Kabinett in Dresden bist Du schon vorstellig geworden?
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von weidner » Di 31.03.20 12:59

Nach über einem Jahr Recherche und über 1100 aufgenommenen eindeutig per Bildmaterial identifizierten Exemplaren, die von den betreffenden Stempeln geprägt wurden, komme ich nun zu folgendem Ergebnis:

45 mm Durchmesser: 1...4 Taler und 5...12 Dukaten
10 Unterstempel (Vorderseiten) und 36 Oberstempel (Rückseiten) beim breiten Brusttyp
2 Vorderseitenstempel und 3 Rückseitenstempel beim schmalen Brusttyp

38 mm Durchmesser: 1/2 Taler, 3...5 Dukaten
4 Vorderseitenstempel
14 Rückseitenstempel

30 mm Durchmesser: 1/4 Taler, 2...3 Dukaten
13 Vorderseitenstempel
35 Rückseitenstempel

25 mm Durchmesser: 1/8 Taler, 1...2 Dukaten
7 Vorderseitenstempel
18 Rückseitenstempel

Übersicht-Mengengerüst.gif
Alle Erkenntnisse und ein Variantenkatalog dazu werden in einem Buch erscheinen.

Gruß aus Dresden
Mario Weidner
Immer auf der Suche nach weiteren Varianten der --> Sächs. Talerprägungen zur Jahrhundertfeier der Augsburger Konfession

ELEKTRON
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von ELEKTRON » Mi 01.04.20 21:27

Hallo Herr Weidner

Ich habe auch noch ein Foto von einem Doppeltaler.

Gruß Elektron
Dateianhänge
3Sachsen Doppeltaler 1630x.jpg

Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von weidner » Mi 01.04.20 22:03

ein schönes Exemplar. Und wenn ich mich nicht irre:
- Südthüringer Münzauktion 21.05.2005 Auktion 264, Los 5737
- Busso Peus, 04.11.2009 Auktion 399, Los 1357

In meiner Nomenklatur ein "K/26" (Vorderseitenstempel/Rückseitenstempel). Unter 700 Exemplaren mit 45mm insgesamt 29x in dieser Kombination und davon nur 11x als Doppeltaler.

Gruß
Mario Weidner

PS: es müsste oben Davenport 7604 heißen. 7606 ist bei Davenport ein einfacher Taler.
Immer auf der Suche nach weiteren Varianten der --> Sächs. Talerprägungen zur Jahrhundertfeier der Augsburger Konfession

ELEKTRON
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von ELEKTRON » Fr 03.04.20 15:59

Hallo Herr Weidner
Vielen Dank für Ihre Infos über den Doppeltaler. Ja, mit den Bestimmungsnummern ist das so ein leidiges Thema. Selbst große Auktionshäuser und Münzhandlungen nehmen es oft nicht so genau mit der Bestimmung, wie ich schon öfter erleben musste. Danke auch für die Mitteilung über die Häufigkeit, bzw, Seltenheit dieses Doppeltalers.
Dieser Doppeltaler wurde am 05.03.2011 auf der Numismata in München von der Firma >Teutoburger Münzauktionen, Brinkstr. 9; 33829 Borgholzhausen< angeboten, nachdem das Stück in einer der vorhergehenden Auktionen (Auktion 52, Herbst 2010 ?) nicht versteigert wurde. Ob die Münze 2 Jahre vorher bei Dr. Busso Peus in Frankfurt versteigert wurde entzieht sich meiner Kenntnis. Leider reicht das Archiv bei Peus und Sixbid der vergangenen Auktionen nur maximal 10 Jahre zurück.
Schönes Wochenende und Gruß
Elektron

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4360
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von Zwerg » Fr 03.04.20 17:39

Er hat dort 850 Euro erzielt

https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 0ae784604a

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

ELEKTRON
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von ELEKTRON » Sa 04.04.20 11:20

Hallo Zwerg

Danke für die PreisInfo. Der Preis des Doppeltalers hat sich demnach innerhalb von 16 Monaten um einige Hundert Euro verteuert. In München auf der Numismata wurde er schon für 1500 Euro angeboten. Am 03./04. 2019 erhielt ein vergleichbarer Doppeltaler bei der Leipziger Münzhandlung Hoehn -Auktion Nr. 91, Los 2281 sogar einen Zuschlag von 2250 Euro. Sehr schade wenn Spekulanten den "kleinen" Münzsammlern mit solchen Preisanstiegen ihr Hobby vergällen.
Link Auktion Nr.91, Los 2281:
https://www.sixbid.com/de/leipziger-mue ... icky=false

Vielen Dank auch noch an Herrn Weidner für die PN, die ich soeben entdeckt habe.

Schönes Wochenende und Gruß
Elektron
Zuletzt geändert von ELEKTRON am Sa 04.04.20 11:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4360
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von Zwerg » Sa 04.04.20 11:35

ELEKTRON hat geschrieben:
Sa 04.04.20 11:20
Sehr schade wenn Spekulanten den "kleinen" Münzsammlern mit solchen Preisanstiegen ihr Hobby vergällen.
Jeder Münzsammler hätte den Taler jederzeit kaufen können!
Das waren einfach Händler, die erkannten, daß der Preis auf der Auktion zu niedrig war.
Dies ist deren Beruf
Du kannst Dein Gemüse auch zu einem bedeutend niedrigeren Preis selber anbauenoder das Auto aus Metallteilen zusammenbauen - ist billiger :D

Noch ein schönes Wochenende bei ganz vielen Münzen
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von weidner » Di 18.08.20 19:22

Habs doch wirklich geschafft, zu dem Thema mit einem 4-seitigen Artikel in die "Münzen & Sammeln 09/2020" zu kommen. Yippeee!!
Immer auf der Suche nach weiteren Varianten der --> Sächs. Talerprägungen zur Jahrhundertfeier der Augsburger Konfession

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3718
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Kursächsische Taler 1630 zur 100-Jahrfeier der Augsburger Konfession

Beitrag von ischbierra » Di 18.08.20 19:39

Glückwunsch !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Taler/Dukaten 1630 Dresden, Zur Augsburger Konfession
    von weidner » Fr 12.04.19 18:58 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    903 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weidner
    Fr 12.04.19 18:58
  • 1/24 Taler 1588 - wo her?
    von Moehrchen » Do 14.03.19 16:09 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Do 14.03.19 16:32
  • Zug Taler 1565
    von Grazi0803 » Mi 25.09.19 19:17 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    565 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grazi0803
    Do 26.09.19 05:12
  • 1/24 Taler von 1619 - wo her?
    von Moehrchen » So 28.10.18 17:11 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    So 28.10.18 20:24
  • 1/24 taler 1617
    von trump » Di 12.05.20 09:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    278 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Di 12.05.20 15:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste