Tropfenkopeken

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 12:58

Ich würde mich über Feedback freuen, wenn aufgrund der Beschreibungen jemand seine Tropfkopeken bestimmen konnte oder jetzt das Sammelgebiet Tropfkopeken für sich entdeckt hat.
Natürlich ist auch jedes negative Feedback erwünscht, wenn ich die Allgemeinheit anfange zu langweilen.

Iwan IV:

Denga, Moskau, Münzzeichen M , Reiter mit Säbel,1545 KG#53:

КНSЬ / ВЕЛIКI / IВАН => Grossfürst Ivan
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Zuletzt geändert von TorWil am Mo 05.07.21 06:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 13:01

Iwan IV:

Denga, Moskau, Münzzeichen ДЕ , Reiter mit Krone und Säbel, nach 1547 KG#63:

ЦРЬ / IКHАSЬ / ВЕЛIKИ / IBAN => Zar und Grossfürst Ivan
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 13:04

Iwan IV:

Kopeke, Novgorod, Münzzeichen K / BA , Reiter mit Krone und Speer, nach 1560er Jahre KG#86:

ЦРЬИ / ВЕЛIКIИ / КНSЬIBA / НЪВСЕЯ / PУСIИ => Zar und Grossfürst Ivan aller Russen
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Zuletzt geändert von TorWil am So 04.07.21 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 13:06

Iwan IV:

Kopeke, Novgorod, Münzzeichen К / AH , Reiter mit Krone und Speer, nach 1570-84 KG#91:

ЦРЬИ / ВЕЛIКIИ / КНSЬIBA / НЪВСЕЯ / PУСIИ => Zar und Grossfürst Ivan aller Russen
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 13:10

Kopeke, Pskov, Münzzeichen IВ-P (IV-R, IB zwischen den Beinen des Pferds, P vorne) , Reiter mit Krone und Speer,1570er jahre KG#96:

ЦРЬIВΕ / ΛHКIКНSЬ / IВАНЬВСЕ / ѦРОѴ / СI
=> Царь и Князь Великий Иван всея Руси => Zar und Grossfürst Ivan aller Russen
0.f.jpg
0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 13:13

Polushka (1/4 Kopeke, Chetveretza), Moskau, Vogel/Adler mit ausgebreiteten Flügel steht n.r., 1535-1538 KG#98:

Sehr klein 9x7mm, 0.14 Gramm

ГОСУДАРЬ => Herrscher
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14086
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 18:46

TorWil hat geschrieben:
So 04.07.21 12:58
Ich würde mich über Feedback freuen, wenn aufgrund der Beschreibungen jemand seine Tropfkopeken bestimmen konnte oder jetzt das Sammelgebiet Tropfkopeken für sich entdeckt hat.
Natürlich ist auch jedes negative Feedback erwünscht, wenn ich die Allgemeinheit anfange zu langweilen.
Hallo,
offensichtlich wird das angeklickte "Danke" nicht ausreichend als Feedback wahrgenommen :wink:

Also: zuerst muss ich gestehen, dass ich Dich bisher nicht als großen Russlandsammler wahrgenommen habe. Sorry !
Zweitens finde ich es bewundernswert, mit welcher Akribie Du hier die Münzen vorstellst und mit allen Details genau bestimmst, obwohl gerade diese Tropfkopeken nicht unbedingt zu den großen, schön gestalteten Münzen zählen. Ich finde es sehr gelungen, wie Du jetzt mit Deinen Beiträgen ein schönes "Nachschlagewerk" hier aufgebaut hast.
Ich selbst habe nur einige wenige Tropfkopeken irgendwo herumliegen; sobald ich diese wiederfinde, werde ich sie nach Deiner Tropfkopekenübersicht bestimmen :D
Danke für Deine Mühe, die Du Dir hier machst.

MR

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » So 04.07.21 20:19

Hallo Numis-Student,

Ich finde es schön das es hier ganz viele "Danke" Feedbacks gibt. Ich wollte nur ein wenig verbales Feedback erhalten um rauszufinden ob jemand mit meinen Ausführungen was anfangen kann, dafür danke ich Dir recht herzlich.

Eigentlich bin ich kein Russlandsammler, eher alles was alt ist und über den Weg läuft und vom kleinen Geldbeutel finanziert werden kann.
Zur Zeit finde ich leider nicht viele Angebote aus der Mitteleuropäischen Region, so habe ich mich mal nach Osteuropa aufgemacht.
Die Tropfkopeken sind da recht erschwinglich, vielleicht liegt es auch daran das die Tropfkopeken nicht so schön gestaltet sind.
Aber wenn ich diese mit den zeitgleich geschlagenen Pfennigen des 16 Jhds. vergleiche nehmen die sich nicht viel, was die Ästhetik angeht,


Grüße

TorWil

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14086
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 21:12

TorWil hat geschrieben:
So 04.07.21 20:19

alles was alt ist und über den Weg läuft und vom kleinen Geldbeutel finanziert werden kann.
SEHR sympathisch. :D

MR

Chippi
Beiträge: 4112
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von Chippi » So 04.07.21 23:23

TorWil hat geschrieben:
So 04.07.21 12:58
Iwan IV:

Denga, Moskau, Münzzeichen M , Reiter mit Säbel,1545 KG#53:

КНSЬ / ВЕЛIКI / IВАН => Zar und Grossfürst Ivan
Sollte es nicht nur Großfürst heißen. ;)

Deine Beiträge sind für mich eine gute Einübung in die Schrift, zudem ist es leichter, wenn man weiß, welche Legende man erwarten kann. Das erleichtert eine Bestimmung und damit ist dein Thread schon hilfreich!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » Mo 05.07.21 06:30

Chippi hat geschrieben:
So 04.07.21 23:23
Sollte es nicht nur Großfürst heißen.
Da hast Du recht, sorry copy paste Fehler. Habe ich korrigiert.
:D War ein Test.

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 701
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von rati » Mo 05.07.21 10:38

Hier eine Chetveretza zur besseren Identifizierung.

0,15gr/8mm
Dateianhänge
Chetveretza cc .jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1993
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von QVINTVS » Mo 05.07.21 21:41

rati hat geschrieben:
Mo 05.07.21 10:38
Chetveretza
Ja was ist das denn schon wieder??? Sieht auf der "Nicht Vogel-Seite" irgendwie byzantinisch aus. Scheint es aber nicht zu sein, sonst wäre es nicht bei den Tropfkopeken gelandet. Bin schon ein wenig neugierig!
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 817
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von TorWil » Di 06.07.21 06:13

QVINTVS hat geschrieben:
Mo 05.07.21 21:41
Ja was ist das denn schon wieder??? Sieht auf der "Nicht Vogel-Seite" irgendwie byzantinisch aus.
Hallo QVINTVS,

Das ist Kyrillisch was ja eine gewisse Ähnlichkeit zum Griechischen Alphabet hat. Wie oben bei meinem Exemplar geschrieben steht dort:

ГОСУДАРЬ = GOSUDAR' = Der Herrscher

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 701
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Tropfenkopeken

Beitrag von rati » Di 06.07.21 10:27

Hier mit besser lesbarer Schriftseite

0,13gr/7,25-8,3mm
Dateianhänge
Ivan IV bb.jpg
Ivan IV aa.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste