Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1098
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 15.09.21 20:21

Ist leider ein Guss, aber womöglich von einer echten Münze.

Mkx
Beiträge: 6
Registriert: Di 14.09.21 20:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mkx » Mi 15.09.21 21:54

das Gewicht kann ich leider erst morgen wiegen da ich keine passende Waage habe....

Mkx
Beiträge: 6
Registriert: Di 14.09.21 20:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mkx » Mi 15.09.21 22:00

woran erkennen Sie einen Guss?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5269
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Zwerg » Mi 15.09.21 22:07

An den "flauen" Details, während ein Prägung "scharfe" Details erzeugt.
Kann man (meist) einfach erkennen, wenn man entsprechende Objekte nebeneinander legt und vergleicht
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Mkx
Beiträge: 6
Registriert: Di 14.09.21 20:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mkx » Mi 15.09.21 22:36

Somit sind Sie sich bei der Einschätzung sicher?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5269
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Zwerg » Mi 15.09.21 23:01

Mkx hat geschrieben:
Mi 15.09.21 22:36
Somit sind Sie sich bei der Einschätzung sicher
Leider ja!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Mkx
Beiträge: 6
Registriert: Di 14.09.21 20:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mkx » Do 16.09.21 09:43

vielen Dank für Ihre Hilfe!!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10535
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 17.09.21 22:49

Warum in aller Welt verkauft Lanz zur Zeit ganze Serien von Fälschungen als solche? Wollen die zumachen und vorher die letzten Kunden abschrecken?

https://www.ebay.de/sch/m.html?item=373 ... y&_sacat=0
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4295
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Sa 25.09.21 08:48

Palaeologos hat geschrieben:
Di 28.07.20 23:12
stmst hat geschrieben:
Di 21.07.20 11:51
Es kommt darauf an - manchmal ist es ein sehr gutes Argument für Authentizität. Diesmal ist das Gegenteil der Fall, da diese Legionärsdenare für verschiedene Legionen mit demselben Stempel auf der Vorderseite gestempelt wurden.
V
Lg Martin
Unsinn, es sind völlig verschiedene Vorderseitenstempel! Die Legionsdenare sind echt, sie wurde gereinigt, teilweise besteht noch Korrosion.

Tut sich da Neues bei den Legionsdenaren?

https://www.ebay.de/itm/234202449127?ha ... 08603b1d7f
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10535
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 25.09.21 13:04

Na so was! "Modern Forgery" - jetzt bin ich gespannt, was all die Käufer der letzten hundert falschen Legionsdenare dazu sagen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1098
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » So 26.09.21 11:48

Der DOMITIUS Alexander von Petr Petrow (Петър Петров)
V.L. Nummus Floor Auction 17 Los 122

Sind stempelgleich durch den K von PK geht oben ein Strich durchn, den Strich kann man bei einigen gut erkennen aber nicht beim V.L Stück, da wohl durch künstliche Abnutzung verloren gegangen oder durch Dreck verdeckt. Wir reden hier von handgeschnittenen Stempeln und Details inklusive Position, Form und Größe von Buchstaben stimmen übereinstimmen somit ist von Stempelgleichheit auszugehen.

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5042&lot=122

Felzmann hatte davon auch schon eine drinnen

https://www.sixbid-coin-archive.com#/de ... /l30287255

Ebay Fälschungsverkäufer, ich habe die schon öfters gesehen nur auf coinvacs sind leider nur sehr wenige, hätte damals Bilder speichers sollen!

https://www.coryssa.org/2601204/subcate ... eriod/all/

https://www.coryssa.org/2493162/subcate ... eriod/all/

https://www.coryssa.org/1994281/subcate ... eriod/all/

Webseite von Petar Petrov, da sieht man ihn beim Replikas Prägen, einige seiner Replikas und Bilder wo die wie Römer gekleidet sind

https://www.facebook.com/profile.php?id ... &sk=photos
Dateianhänge
K.jpg
V.L. Nummus Floor Auction 17 Lot 122.jpg
Felzmann-Auktion 159 Los 1099.jpg
2493162_1.jpg
2601204_.jpg
1994281_1.jpg
484837_525778024122888_1119388879_n.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1098
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Do 30.09.21 11:37

Eine interessante Kombination Denar Avers von DIADUMENIAN und Aureus Revers von Hostilian
(schlechte Transferstempelfälschung mit falsch kombinierten Stempeln).

https://www.ebay.de/itm/234209356810?mk ... olid=10001

Hier Revers stempelgleicher echter Hostilian Aureus

https://www.acsearch.info/search.html?id=1589159

Und hier Transferstempelfälschung von dem echten NAC Stück, ich habe das Bild von der Transferstempelfälschung für Gegenüberstellung genommen, da wohl dieser Revers Transferstempel für diese Hybrid Fälschung verwendet wurde oder ein Transferstempel angefertig von einer Fälschung von diesem Transferstempel

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=16391
Dateianhänge
DIADUMENIAN + Hostilian Revers klein.jpg
Hostilian_Aureus_GBP_544.JPG

stmst
Beiträge: 20
Registriert: Sa 14.09.19 22:22
Wohnort: Gliwice, Polen
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von stmst » Di 05.10.21 23:53

Inzwischen hat sogar Lanz angefangen, sie als moderne Kopien zu verkaufen, aber Naumann hält sie (hoffentlich nur für einen kurzen Moment) immer noch für uralt ;-)

https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=2230389

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14716
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3170 Mal
Danksagung erhalten: 791 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Fr 08.10.21 13:18

stmst hat geschrieben:
Di 05.10.21 23:53
Inzwischen hat sogar Lanz angefangen, sie als moderne Kopien zu verkaufen, aber Naumann hält sie (hoffentlich nur für einen kurzen Moment) immer noch für uralt ;-)

https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=2230389
erledigt ;-)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4295
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » So 10.10.21 17:54

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Sa 25.09.21 13:04
Na so was! "Modern Forgery" - jetzt bin ich gespannt, was all die Käufer der letzten hundert falschen Legionsdenare dazu sagen.

Homer
Auch als Fälschung ist sie dem Höchstbieter 126 € wert gewesen:

https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROME-REPUB ... true&rt=nc
Gruß,
antoninus1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nomeis, Timestheus und 4 Gäste