Der griechische Schaukasten

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Zwerg » Mo 23.05.22 21:45

Mir gefällt die Münze nicht - zur Zeit nur ein "Bauchgefühl"
Auch finde ich in der mir zur Zeit zugängigen Literatur diesen Typ nicht mit Ähre auf der Rückseite, nur mit einem Blitz.

Weißt Du etwas über den Erwerb?

Grüße
Klaus

M.E. gibt es da nichts mehr zu reinigen - außer man mag blankes Silber
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Ampelos » Mo 23.05.22 22:01

Zwerg hat geschrieben:
Mo 23.05.22 21:45

Weißt Du etwas über den Erwerb?

Grüße
Klaus

M.E. gibt es da nichts mehr zu reinigen - außer man mag blankes Silber
Ja, bei Nomos erworben. Stammt aus einer alten Schweizer Sammlung. In den 70ern in Basel gekauft.

Auf dem Kärtchen hat sie der Sammler allerdings mit Vlasto 1458 bezeichnet. Bei Busso Peus, Los 37, Auktion 427 fand ich eine ähnliche.
Zuletzt geändert von Ampelos am Mo 23.05.22 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Zwerg » Mo 23.05.22 22:04

Dann ist ja alles in Ordnung
Hast Du auch ein entsprechendes Literaturzitat? Wie gesagt, ich finde zur Zeit nichts.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 23.05.22 22:09

Die würde ich genau so lassen, wie sie ist. Klasse Münze!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Ampelos » Mo 23.05.22 22:16

Zwerg hat geschrieben:
Mo 23.05.22 22:04
Dann ist ja alles in Ordnung
Hast Du auch ein entsprechendes Literaturzitat? Wie gesagt, ich finde zur Zeit nichts.

Grüße
Klaus
Ähnliche sind mit Vlasto 1458 bezeichnet. Ich habe das Buch nicht. Bei meiner sieht der Athenakopf evtl. etwas anders aus.

Reinigen meinte ich, da einige Stellen irgendwie verkrustet wirken.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Zwerg » Mo 23.05.22 22:18

Ampelos hat geschrieben:
Mo 23.05.22 22:01
Bei Busso Peus, Los 37, Auktion 427 fand ich eine ähnliche
Die hat, wie alle, die ich bisher gefunden habe, den Blitz als Beizeichen, wenn der Athenakopf nach links schaut.
Aber meine gedruckte Literatur ist hier leider begrenzt - Vlasto habe ich nicht.
Der Typ ist ausgesprochen selten

Grüße
Klaus

Wenn Du kein Reinigungsspezialist bist, laß bitte die Finger davon!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 23.05.22 22:45

Ich habe nur eine Münze mit diesem Rückseitenmotiv, und zwar dieses Stück:
https://www.acsearch.info/search.html?id=5062128
Die Vs. ist völlig anders, wie Ihr seht. Ich habe sie als Münze von Kroton gekauft, aber da war auch kein Literaturzitat dabei. Weiß jemand von Euch mehr?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Altamura2
Beiträge: 4303
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Altamura2 » Di 24.05.22 07:55

Zwerg hat geschrieben:
Mo 23.05.22 22:18
... Die hat, wie alle, die ich bisher gefunden habe, den Blitz als Beizeichen, wenn der Athenakopf nach links schaut. ...
Ich hab' jetzt ebenfalls ein wenig gesucht und ebenfalls nur Blitzbündel gefunden :? .

Dabei kam mir allerdings der Verdacht, dass die Ähre auf der Münze hier vielleicht nur die rechte Hälfte eines nicht so toll geratenen Blitzbündels ist, so ähnlich wie hier 8O : https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b85981137

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1284
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 931 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von didius » Di 24.05.22 08:37

Altamura2 hat geschrieben:
Di 24.05.22 07:55
Dabei kam mir allerdings der Verdacht, dass die Ähre auf der Münze hier vielleicht nur die rechte Hälfte eines nicht so toll geratenen Blitzbündels ist, so ähnlich wie hier : https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b85981137
Den Vorschlag finde ich garnicht so abwegig. Auch die Position würde noch genug Raum für die zweite Hälfte bieten. wenn da nicht der Schrötling zu Ende gewesen wäre.
didius

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Zwerg » Di 24.05.22 09:39

Da habe ich mich gegen entschieden. Der Blitz ist normalerweise mittig und gerade, hier leicht versetzt und gebogen.
Nur meine Meinung.
Mehr Literatur ist ausdrücklich erwünscht :D

Heritage-3035,-32017.jpg
Heritage-3035,-32017.jpg (8.17 KiB) 222 mal betrachtet
CNG-58,65.jpg
CNG-58,65.jpg (7.72 KiB) 222 mal betrachtet
DiobolTarHerk2-1.jpg
Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Ampelos » Di 24.05.22 10:18

Altamura2 hat geschrieben:
Di 24.05.22 07:55
Zwerg hat geschrieben:
Mo 23.05.22 22:18
... Die hat, wie alle, die ich bisher gefunden habe, den Blitz als Beizeichen, wenn der Athenakopf nach links schaut. ...
Ich hab' jetzt ebenfalls ein wenig gesucht und ebenfalls nur Blitzbündel gefunden :? .

Dabei kam mir allerdings der Verdacht, dass die Ähre auf der Münze hier vielleicht nur die rechte Hälfte eines nicht so toll geratenen Blitzbündels ist, so ähnlich wie hier 8O : https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b85981137

Gruß

Altamura
Ich würde es von meinem persönlichen optischen Eindruck auch so sehen. Der Schrötling war zu Ende und vielleicht hatte er sich am Rand sogar etwas gebogen?

Leider ist meine ziemlich verkorkst. :roll:

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von shanxi » Di 24.05.22 10:53

Ampelosens Exemplar und das CNG Stück sind doch rückseitig stempelgleich.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Zwerg » Di 24.05.22 12:09

shanxi hat geschrieben:
Di 24.05.22 10:53
Ampelosens Exemplar und das CNG Stück sind doch rückseitig stempelgleich
Ich wußte doch, daß bei der CNG-Münze eine doppelte Ähre als Beizeichen dargestellt ist :D
Schön gesehen !

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Altamura2
Beiträge: 4303
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Altamura2 » Di 24.05.22 20:40

Zwerg hat geschrieben:
Di 24.05.22 12:09
... Ich wußte doch, daß bei der CNG-Münze eine doppelte Ähre als Beizeichen dargestellt ist :D ...
Also doch :D .

Gruß

Altamura

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Ampelos » Mi 25.05.22 08:57

Und noch eine.

Calabria, Tarentum,

Drachme, 281 - 272 v. Chr.

Av: Athena mit Skylla bekröntem Helm
Rev: Eule nach rechts stehend, davor Lorbeerzweig
14mm, 3.10 g.

HN Italy 975, Vlasto 1049 (Rs. stgl.)
DrachmeTar1.jpg
DrachmeTar2.jpg
Bei den Fotos muss ich wohl noch üben. :|

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    221 Antworten
    13324 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    26 Antworten
    2925 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Schaukasten: Brandenburg / Preußen
    von mimach » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    97 Antworten
    8849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Stacker
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    17 Antworten
    2817 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HGH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste