Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Rollentöter
Beiträge: 372
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Sa 18.06.22 20:19

Meinst du jetzt die abgebildete Münze oder die beschriebene Münze?
Gruß

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Sa 18.06.22 20:21

Ich habe da schon gekauft, aber diese Münze ist natürlich falsch
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

flashy
Beiträge: 93
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Sa 18.06.22 21:27

Zwerg hat geschrieben:
Sa 18.06.22 20:21
Ich habe da schon gekauft, aber diese Münze ist natürlich falsch
Ich habe auch meine Zweifel. Woran machst Du die Fälschung aus? Danke!

Rollentöter hat geschrieben:
Sa 18.06.22 20:19
Meinst du jetzt die abgebildete Münze oder die beschriebene Münze?
Genau die hier: https://www.biddr.com/auctions/demos/br ... 2061831877

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Sa 18.06.22 21:47

flashy hat geschrieben:
Sa 18.06.22 21:27
Woran machst Du die Fälschung aus? Danke!
Die ist stilistisch völlig daneben - vergleiche einmal mit eindeutig echten Münzen aus größeren Auktionshäusern.
Außerdem hat Amentia /DinX gerade einmal wieder aus seinem Fundus gepostet - da ist die auch bei
https://www.forumancientcoins.com/board ... 8459.0;all

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rollentöter
Beiträge: 372
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Sa 18.06.22 22:29

@flashy

Schkb klar welchen Link du meinst, aber da verbirgt sich ein Bild einer.Münze und die Beschreibung einer Münze, meinst du das M8nz-Bild oder die Münz-Beschreibung?
Gruß

flashy
Beiträge: 93
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Sa 18.06.22 22:36

Rollentöter hat geschrieben:
Sa 18.06.22 22:29
@flashy

Schkb klar welchen Link du meinst, aber da verbirgt sich ein Bild einer.Münze und die Beschreibung einer Münze, meinst du das M8nz-Bild oder die Münz-Beschreibung?
Ja, das Münz-Bild

Rollentöter
Beiträge: 372
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Sa 18.06.22 22:48

Zu der auf d Bild abgelichtetem Teil hat Zerg.schon alles gesagt.
Gruß

kiko217
Beiträge: 891
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kiko217 » So 19.06.22 09:48

Die Münze mag falsch sein, aber die Rückseite finde ich nicht so daneben, wie es hier angeklungen ist.

Kiko

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Ampelos » So 19.06.22 10:26

Stefan_01 hat geschrieben:
Sa 18.06.22 16:03
also meiner Mrinung nach ist das Portrait völlig normal und nichts besonderes an der Münze. ein Standart Denar der schon bei 500 Chf ist...

Leider wird zu oft good Style, fine style, interesting style geschrieben. wirklich feiner Stil sieht anders aus.
Mir erschien der Preis auch bereits sehr ambitioniert zu sein. Hast du zufällig ein Beispiel griffbereit, was bei Marc Aurel als "feiner Stil" gelten sollte? bei allen Geschmacksfragen...

@Homer: Diese Gedanken hatte ich in etwa auch. Es scheinen sich zwei Willige regelmäßig hochzubieten.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 319
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » So 19.06.22 11:23

Screenshot_2022-06-19-11-11-14-545_com.android.chrome~3.jpg
MFG

Ampelos
Beiträge: 95
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Ampelos » So 19.06.22 12:16

Stefan_01 hat geschrieben:
So 19.06.22 11:23
Screenshot_2022-06-19-11-11-14-545_com.android.chrome~3.jpg
Stimmt, die gefiele mir auch besser. 8)

flashy
Beiträge: 93
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Mo 20.06.22 11:13

Wieder mal ein tolles Beispiel dafür, dass der Estimate Preis eher weniger aussagekräftig ist ;)

"EID MAR" Kette

Estimate März 2022:
(5.000-7.000 GBP)
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5507&lot=14

Estimate Juni 2022:
115.000 USD
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5855&lot=236

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 20.06.22 13:16

Naja, da bin ich gespannt. Ob für das kaputte, spukhäßliche Ding jemand sechsstellig bezahlt?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1297
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 454 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von jschmit » Mo 20.06.22 13:22

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mo 20.06.22 13:16
Naja, da bin ich gespannt. Ob für das kaputte, spukhäßliche Ding jemand sechsstellig bezahlt?

Homer
Würde dich das wirklich wundern? :?
Was ist eigentlich mit der Oberfläche passiert?

EDIT: hab mir den Text jetzt ganz durchgelesen. Salzwasser und dann wieder versilbert worden - so schauen die auch aus.
Zuletzt geändert von jschmit am Mo 20.06.22 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,

Joel

T........s

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von T........s » Mo 20.06.22 13:27

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mo 20.06.22 13:16
Naja, da bin ich gespannt. Ob für das kaputte, spukhäßliche Ding jemand sechsstellig bezahlt?
Ist schon irgendwie bizarr - da bastelt einer in der Vergangenheit so eine Kette - und eine Münze ist dabei, die weltberühmt ist. So wie ich das sehe auf dem Handy sind die anderen Münzen doch "Allerweltsware". Die EID MAR reißt es halt raus. Die Stecknadel im Heuhaufen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ermittlungen gegen Auktionshäuser
    von Anastasius_I » » in Byzanz
    2 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler
  • Auktionshäuser: Fragen, Kommentare und Einschätzungen zu Auktionen
    von stilgard » » in Griechen
    37 Antworten
    1394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Verkaufsprovisionen und Abwicklung bei Verkauf durch Auktionshäuser (Künker & co.)
    von Eric_der_Sammler » » in Auktionen
    3 Antworten
    547 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste