Bauchnabelbohrerei !!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1365
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 774 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von jschmit » Mo 22.08.22 14:48

Muss dieses "public shaming" unter Mitgliedern eigentlich sein? Es führt nur dazu, dass weitere Mitglieder in andere Foren "auswandern". Und wenn er 1000 dafür haben will, was schert's dich?
Grüße,

Joel

chevalier
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3300 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von chevalier » Di 23.08.22 01:22

jschmit hat geschrieben:
Mo 22.08.22 14:48
Muss dieses "public shaming" unter Mitgliedern eigentlich sein? Es führt nur dazu, dass weitere Mitglieder in andere Foren "auswandern". Und wenn er 1000 dafür haben will, was schert's dich?
Hallo Lëtzebuergesche, hast du Langweile ? :wink:

chevalier
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3300 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von chevalier » Di 23.08.22 07:23

jschmit hat geschrieben:
Mo 22.08.22 14:48
Es führt nur dazu, dass weitere Mitglieder in andere Foren "auswandern".
jschmit hat geschrieben:
Mo 11.07.22 12:05
Die Hauptdiskussionen hier bestehen mittlerweile aus Streitigkeiten zwischen Mitgliedern (und ja ich bin selbstverständlich auch kein Unschuldslamm).
:wink:

kc
Beiträge: 3372
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von kc » Di 23.08.22 08:29

Muss es wieder ausufern? Schade, dass es hier statt Zusammenhalt einer Interessengemeinschaft von einigen Seiten Neid, Missgunst und Sticheleien gibt. Münzen bereiten mir positive Gefühle, doch diese ständigen Provokationen kot*** mich einfach nur noch an!!!


Nun wieder zurück zum Frieden (PAX):


Carausius Antoninian
Obv. IMP CARAVSIVS P F AVG, drapierte und kürassierte Büste mit Strahlekrone nach rechts.
Rev. PAX AVG, B - E im Feld, MLXXI im Abschnitt, Pax nach links stehend, Zepter und Zweig haltend.
Münzstätte: London, 286-293 n.Chr.

21/23mm 4,68g

RIC V 101.

VG
kc
Dateianhänge
Carausius Antoninian.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 08:48

kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 08:29
Muss es wieder ausufern? ... Münzen bereiten mir positive Gefühle !!!


Nun wieder zurück zum Frieden (PAX):


1.) So sollte es sein !

2.) Ein besonders gelungener Themenwechsel !

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 975
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Lucius Aelius » Di 23.08.22 11:52

kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 08:29
Schade, dass es hier statt Zusammenhalt einer Interessengemeinschaft von einigen Seiten Neid, Missgunst und Sticheleien gibt. Münzen bereiten mir positive Gefühle, doch diese ständigen Provokationen kot*** mich einfach nur noch an!!![/b]
Du bringst es auf den Punkt, der fehlende Zusammenhalt in dieser community verleidet einem echt die Freude, hier noch aktiv zu sein.
Konstruktive Diskussionen sind mittlerweile absolute Mangelware.
Wirklich schade!
Dieses Forum scheint seinen Zenit längst überschritten zu haben.
Als Archiv gesammelter Informationen bleibt es aber super!
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 20:05

So, ich habe jetzt etwas kräftiger in euren Texten herumgewühlt, etwas, was ich eigentlich nicht gerne tue.

Aber ich wollte den Carausius-Beitrag von diesen immer wieder aufkeimenden ... Ja was eigentlich ? Sticheleien ? Bewussten oder unbewussten Missverständnissen ? Nennen wir sie einfach Reibereien -

trennen. Es muss doch echt nicht sein, dass immer wieder in Fachdiskussionen solche Nebenstreitereien das eigentliche Thema überwuchern und abwürgen.

Können wir uns nicht alle ein bisschen zusammenraufen ? Entweder sachlich antworten, oder eben nicht antworten, wenn es wieder solche Streitereien hervorruft ?
Ich will nicht hinnehmen, dass unser schönes Forum den Bach runtergeht, entweder irgendwann abgeschaltet wird oder als Steinbruch für Informationsbruchstücke "aus alten Zeiten" vor sich hindümpelt.

Es wäre schön, wenn wir uns alle wieder hier wie in unserem digitalen Wohnzimmer wohlfühlen und so miteinander umgehen, wie mit Leuten, die man nach Hause an den gemeinsamen Esstisch oder aufs heimische Sofa mitnimmt.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11067
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 853 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 23.08.22 20:25

Du tust hier so, als wäre Bauchnabelbohrerei etwas Schlechtes. Das ist nicht der Fall! Allerdings sollte jeder in seinem eigenen Bauchnabel bohren. :wink:

Nee, im Ernst:

1. Entschuldigung, daß ich heute vormittag hier nicht moderieren konnte - ich war in der Arbeit sehr beschäftigt.

2. Bitte denkt daran, daß wir trotz unserem gemeinsamen Interesse für Münzen völlig verschiedene Charaktere sind, und lassen wir doch bitte den Anderen anders sein. Niemand ist verpflichtet, mit anderen Forumsmitgliedern in Urlaub zu fahren oder sie zu heiraten; und die Beiträge der Anderen zu lesen, sollte uns emotional nicht so aufwühlen, daß wir einander hier dissen und böses Blut kochen.

3. Wer hier Ironie oder Sarkasmus pflegt, möge dies bitte mit Smileys begleiten; dem Lesenden fehlt der Tonfall und die Mimik des Gegenübers, und man kriegt so leicht was in den falschen Hals.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3372
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von kc » Di 23.08.22 21:44

Da habt ihr recht, aber ich möchte nicht jedes Mal aufs Neue die Provokationen von chevalier erdulden müssen. Das ist nun schon öfters passiert, diese ständigen Herabwürdigungen, wenn jemand für eine Münze zuviel gezahlt hat oder irgendwas nicht weiß oder einen Fehler macht. Irgendwann reichts! Bin nicht nur ich, dem das auf den Keks geht! Und ich möchte chevalier nicht ignorieren, denn er kann auch anders (z.B. mit den aufschlussreichen Infos im Carausius-Thread), was ich in dem Fall nicht gelesen hätte. Also wir sollten alle gemeinsam an einem Strang ziehen und wertschätzend miteinander umgehen, das würde ich mir wünschen.

Ihr seid alle herzlich zur großen Versöhnungsparty eingeladen.

Dabei heizt DJ Apo euch ordentlich mit fetten Beats ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Sternekoch (Wein, Käse und andere Leckereien aus der mediteranen Küche stehen schon bereit). Die Schaschlickspieße warten schon darauf, den punktgenauen Gargrad erreichen zu dürfen. Gleich ist es soweit, der Grillmeister gießt noch das allerletzte Öl ins Feuer (man beachte die hohe Stichflamme!) , damit alle Gäste des Forums eine harmonische Zeit haben werden.

VG
kc
Dateianhänge
DSC_0020.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 23:15

kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 21:44
Da habt ihr recht, aber ich möchte nicht jedes Mal aufs Neue die Provokationen von chevaulier erdulden müssen.
Vorsicht !

memberlist.php?mode=viewprofile&u=21967
memberlist.php?mode=viewprofile&u=9337

:wink:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 23:17

kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 21:44
Ihr seid alle herzlich zur großen Versöhnungsparty eingeladen.

Dabei heizt DJ Apo euch ordentlich mit fetten Beats ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Sternekoch (Wein, Käse und andere Leckereien aus der mediteranen Küche stehen schon bereit). Die Schaschlickspieße warten schon darauf, den punktgenauen Gargrad erreichen zu dürfen. Gleich ist es soweit, der Grillmeister gießt noch das allerletzte Öl ins Feuer (man beachte die hohe Stichflamme!) , damit alle Gäste des Forums eine harmonische Zeit haben werden.

VG
kc
Klingt super !

Rechne mit meinem Erscheinen, ich bringe Hunger mit :lol:

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

kc
Beiträge: 3372
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von kc » Di 23.08.22 23:36

Numis-Student hat geschrieben:
Di 23.08.22 23:15
kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 21:44
Da habt ihr recht, aber ich möchte nicht jedes Mal aufs Neue die Provokationen von chevaulier erdulden müssen.
Vorsicht !

memberlist.php?mode=viewprofile&u=21967
memberlist.php?mode=viewprofile&u=9337

:wink:
Ja hatte ich schon vorher bemerkt und geändert, daher weiß ich nicht, wie du die Altversion noch zitieren konntest :?
Numis-Student hat geschrieben: Rechne mit meinem Erscheinen, ich bringe Hunger mit :lol:
Sorry, du kommst etwas spät und die Gäste verdrücken schon alles. Musst du wohl flehend zusehen :lol:
Dateianhänge
s-l1600.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 23:54

kc hat geschrieben:
Di 23.08.22 23:36
Ja hatte ich schon vorher bemerkt und geändert, daher weiß ich nicht, wie du die Altversion noch zitieren konntest :?
Numis-Student hat geschrieben: Rechne mit meinem Erscheinen, ich bringe Hunger mit :lol:
Sorry, du kommst etwas spät und die Gäste verdrücken schon alles. Musst du wohl flehend zusehen :lol:
Offensichtlich genau einige Sekunden vor deiner Änderung zitiert...

Na toll, so werden eure Moderatoren also zu abgenutzten Randfiguren. Werde ich mir merken.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

kc
Beiträge: 3372
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von kc » Mi 24.08.22 01:44

Ein Bier in Wien so übernächstes Wochenende könnte die Wogen wieder glätten 😀

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5153 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: Bauchnabelbohrerei !!

Beitrag von Numis-Student » Mi 24.08.22 05:35

Ja gern !
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 7 Gäste