Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 742
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Mi 12.10.22 17:54

Liebe Sammlerfreunde,

ich hatte in einem Lot folgendes Münzlein als Beifang.
Es passt nicht in mein Sammelgebiet.
Wer mag es haben?

Rostock - Städtische Prägung 1824 - 3 Pfenninge - Jaeger Band 4, Nr. 93 var
Münzmeister Adam Schiller
Rostock - Städtische Prägung 1824 - 3 Pfenninge - Jaeger Band 4 Nr. 93 var -AV -rs.jpg
Rostock - Städtische Prägung 1824 - 3 Pfenninge - Jaeger Band 4 Nr. 93 var -RV-rs.jpg
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.10.22 18:44

Was hättest Du denn gern im Tausch dafür ?

Euronen ?
Irgendetwas Anderes ?
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 742
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Mi 12.10.22 19:32

Für meinen Sohn einen schönes 2 Euro Stück zum Beispiel.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Chippi
Beiträge: 4513
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1655 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Mi 12.10.22 20:13

Genau, Grace Kelly wäre z.B. nicht schlecht. ;)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 742
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Mi 12.10.22 20:25

Ach, den würde ich auch nehmen.

Aber habe schon ein Angebot angenommen, zu dem ich nicht nein sagen konnte.

Der Rostocker wäre somit weg.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
weissmetall
Beiträge: 103
Registriert: Mo 28.12.20 13:34
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von weissmetall » Do 13.10.22 11:45

mimach hat geschrieben:
Mi 12.10.22 20:25
Ach, den würde ich auch nehmen.
8O
...muss man mir denn alle Illusionen rauben, ich dachte immer das wäre eine Frau.
Also umoperiert zu Divers?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 16.10.22 22:34

https://www.amazon.de/PALIGO-Braunkohle ... th=1&psc=1

8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O

25 Kg für 57,95€ :roll:

Im Baumarkt für unter 15€ erhältlich (wenn nicht gerade ausverkauft...)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 321
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von desammler » Mo 17.10.22 17:04

Im Baumarkt für unter 15€ erhältlich (wenn nicht gerade ausverkauft..
seit August ausverkauft, wissen nicht ob nochmal Lieferung kommt...2021 habe ich 4,99€ bezahlt für 25 kg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.10.22 17:16

In Wien haben einige Filialen noch Briketts, nur "meine" Filiale aktuell nicht.

4,99€ für 25 Kg ist aber schon der Selbstabholerpreis in der Lausitz oder in Garzweiler, oder ? ;-)

Hier war immer der ûbliche Preis in den letzten Jahren 2,99€ für die 10-Kg-Taschen und 7,49€ für die 25-Kg-Bündel (beides derselbe Kg-Preis, daher habe ich aus den Gründen "weniger Schmutz" und "besser zu tragen" immer die Papiertaschen genommen). Dieses Jahr sind erstmals die größeren Bündel im Grundpreis günstiger...
11,90 € wollen sie aktuell pro Bündel.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.10.22 17:18

Und im August gibt es hier grundsätzlich kein Heizmaterial, das kommt immer als Wintersortiment erst im September/Oktober.
Im August gibts noch Gartenmöbel und Grillkohle.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 4513
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1655 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Mo 17.10.22 17:31

Grillkohle passt auch in den Ofen...
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.10.22 17:46

Wenn ich viel Glück habe, hat sich meine Brennstoffversorgung vorgestern "erledigt", Arbeitszeit gegen Brennstoff :-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4852
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von richard55-47 » Mo 17.10.22 19:06

Was haltet ihr von der Methode "warmzittern"? :mrgreen:
Nein, im Ernst, es kommen noch lausige Zeiten auf uns zu. Wir persönlich haben keinen Feststoffofen, wir heizen zentral mit Gas, kochen mit Gas, sind also einseitig sehr abhängig. Andererseits muss man ehrlich sein und einsehen, dass wir jahrzehntelang billigst gelebt und geaast und die Umwelt kaputt gemacht haben. Nur über den Preis lässt sich regulieren, dass sich da etwas zum Positiven ändert. Eine andere Sprache wird nicht verstanden.
Und wer die hohen Preise nicht zahlen kann, muss eben individuell finanziell unterstützt werden. Gießkanne ist ungerecht. Wer die hohen Preise zahlen kann, wird nicht wesentlich ärmer. Vielleicht wird der nächste SUV etwas später gekauft, die eine oder andere Lustreise verschoben oder sonstwie das Geld gestreckt. Aber wenn ich meine Zeitgenossen so sehe und die Dichte des Verkehrs mir Rückschlüsse auf ihre Vermögenslage erlauben, denkt da zur Zeit niemand dran.
do ut des.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1384
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 1161 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von didius » Mo 17.10.22 20:05

...
und wenn ich dann in meine eigene Verwandtschaft schaue, um die 80 zwar noch ein eigenes Häuschen, aber eine schmale Rente und dann 5.000 Euro Heizölrechnung, da verstehe ich den Frust, bei der Gießkanne sogar ausgelassen zu werden.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.10.22 21:02

Ich habe kein Auto, seit Jahren bin ich nicht mehr geflogen, fahre prinzipiell Bahn/ Öffis, habe keine Bitcoins (schlimmer fürs Klima als Rindfleisch !!), kaufe kein modernes minderwertiges Klumpert mit technischem Ablaufdatum...

Dafür erlaube ich mir eine fleischhaltige Ernährung und mein Ofen wird geheizt, gerne CO2-neutral mit Holz (-Resten), aber auch mit etwas Kohle. Die zwei Gasöfen in meiner Wohnung sind noch ausgeschaltet, und der größere im Wohnzimmer wird auch im Winter abgeschaltet bleiben, wenn es jetzt nicht gerade starke Frostperioden mit -20 Grad geben wird. Der Kleinere in der Küche ? Ich vermute, spätestens im Dezember wird mich die Kälte überreden, den doch einzuschalten.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste