Gordianus III. 238-244

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Gordianus III. 238-244

Beitrag von eschbn » Di 31.03.09 12:36

Hallo,
ich brauche Hilfe für die Rückseitenbestimmung:
Die Münze selbst finde ich als Beispiele, die Abbildung mit dem Stab und dem Gegenstand in der anderen Hand aber nicht.

AV: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
RV: PM TRP II COS PP
Dateianhänge
10238 - 244 Gordianus III-0.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Di 31.03.09 12:45

ric 20
virtus steht nach links, rechte hand ruht auf ovalem schild, in der linken ein speer

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Danke

Beitrag von eschbn » Di 31.03.09 12:49

Danke Olli, hilft mit weiter

Eschbn
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5481
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von justus » Di 31.03.09 20:13

Hallo olli,

bist du sicher das es sich bei RIC 20 nicht um "Mars" handelt?

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12221
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 31.03.09 20:37

Beide tatsächlich sehr ähnlich. Aber wenn die re Brust frei bleibt, wie bei einer Amazone, ist es Virtus. Nicht vergessen: Virtus ist weiblich und eine Frau!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Di 31.03.09 20:38

Bei RIC 20 ist die Rückseite wie ich denke korrekt als Virtus beschrieben. Oft ist die Entscheidung für Virtus oder Mars nicht ganz einfach zu treffen, wird aber oft auch nicht so genau genommen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9473
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 31.03.09 22:49

Die damit verbundenen politisch-propagandistischen Aussagen unterschieden sich wahrscheinlich auch nur unwesentlich (Wir Römer sind tapfer / Der Kriegsgott ist auf unserer Seite).

Wo wir gerade bei RIC 20 sind, kann ich gleich meine Victoria RIC 19 aus derselben Emission einstellen. Dies nette Stück (wie üblich schaut die Münze in der Hand etwas besser aus als auf den Fotos) ist mir vor ein paar Wochen von der Münzbörse in München nach Hause gefolgt.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
1983a.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10318
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 31.03.09 23:11

Die damit verbundenen politisch-propagandistischen Aussagen unterschieden sich wahrscheinlich auch nur unwesentlich (Wir Römer sind tapfer / Der Kriegsgott ist auf unserer Seite).
wobei sich die virtus wohl immer auf die virtus des kaisers bezog, wie in dieser neuen (und wirklich lesenswerten) doktorarbeit dargestellt wird.
hier kann man sie sich runterladen:
http://uu.diva-portal.org/smash/record. ... va2:171556
dabei geht es um die münzen der soldatenkaiser der 2. hälfte des 3.jh. und deren aussagen, die in der arbeit als 'miniatur-monumente' beschrieben werden.
ist zwar in englisch, aber locker geschrieben.
grüsse
frank

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 31.03.09 23:41

Frank, die Arbeit ist auf den ersten Blick wirklich toll! Vielen Dank für den Link!
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

antoninus1
Beiträge: 3655
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von antoninus1 » Di 31.03.09 23:59

Habt ihr bemerkt, wer da bei der Disputation der Doktorarbeit als "Opponent" teilnahm?
Berenike, alias ... :)
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    912 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 0 Gäste