Hilfe bei Münzbestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » Sa 22.04.17 10:19

Hallo zusammen. Ich bin ein absoluter Neuling in der Welt der antiken Münzen und beötige deshalb ein wenig Unterstützung von "alten Hasen".
Mich interessiert insbesodere die Römerzeit und deshalb habe ich mir extra ein Buch von Ursula Kampmann zugelegt, damit ich evtl. selbst herausfinden kann, um welche Müzen es sich handelt.
Wer kennt diese Münze?Ich denke es ist ein Sesterz von Commodus...allerdings wiegt das Bronzestück satte 29 g und hat einen Durchmesser von 2,9 cm. ???
commodus 3.PNG
commodus 4.PNG
So, nun habe ich es endlich geschafft, die Fotos hochzuladen...leider nur zerstückelt, weil ich es anders nicht hinbekommen habe, die Datei zu verkleinern. Vielleicht lerne ich auch das noch :D
Grüßle Ala
Dateianhänge
commodus hinten 2.PNG
commodus hinten 1.PNG

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2738
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von shanxi » Sa 22.04.17 10:38


Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4565
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von mike h » Sa 22.04.17 10:42

Vorderseite: M COMMODVS ANT P FELIX AVG BRIT
Rückseite: AVCTOR PIETAT P M TR P XII IMP VII COS V PP / SC

Den letzen Teil der Legend hab ich mehr oder weniger geraten, da die Legende nicht mehr deutlich zu erkennen ist

In der ersten Ausgabe des Kampmann Nummer 41.188

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1587
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von kijach » Sa 22.04.17 10:50

Sehr schöne Tönung und ein klasse Portrait
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 105/120
Neuester Kopf: Didia Clara

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » Sa 22.04.17 11:33

Vielen herzlichen :lol: Dank für eure Hilfe- jetzt weiß ich auch mit der Rückeite etwas anzufangen. Das ist diese Münze...dass sie fast 30 g wiegt liegt wohl daran, dass sie nicht so abgenutzt wurde.
In Natura ist die Farbe noch schöner...sieht fast wie ein Goldstück aus.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1587
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von kijach » Sa 22.04.17 12:37

Ich denke bei "nur" 29mm wird die recht dick sein was das Gewicht ausmachen wird. Ich habe auch einen Sesterz mit über 30 gramm der recht dick ist wodurch das Gewicht zustande kommt :D
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 105/120
Neuester Kopf: Didia Clara

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » Sa 22.04.17 13:27

Ja...die Stärke ist fast 4mm
ich habe noch ein paar ganz kleine römische Münzen...weiß jemand man diese nennt ?
Dateianhänge
6.PNG
3.PNG
5.PNG
2.PNG
4.PNG
1.PNG

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von justus » Sa 22.04.17 16:47

Man nennt sie Folles, (Sg. Follis) ... :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » Sa 22.04.17 17:32

Vielen DanK Justus...und ein schönes Wochenende
Grüßle

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12212
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Peter43 » Sa 22.04.17 18:40

Hallo Ala!

Zum Bestimmen Deiner römischen Münzen kann ich Dir auch http://www.wildwinds.com/coins/ric/i.html empfehlen.

Mit freundlichem Grund
Omnes vulnerant, ultima necat.

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » Sa 22.04.17 20:57

Hallo Peter,
das ist ja nett von dir. Ich habe bislang nur das Kampmann Buch...könnte aber noch viel mehr Fotos gebrauchen. Habe ich z.B.endlich mal die Buchstaben auf der Rückseite entziffert, finde ich die passende Abb. der Gottheit nicht .
Vielen Dank für die Info und ein gemütliches Wochenende
Ala

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4565
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von mike h » Sa 22.04.17 21:05

Nur Geduld...

Das kommt mit der Zeit. Je mehr Münzen du gesehen hast, je mehr du bestimmt hast, desto leichter wird es.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Ala
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21.04.17 10:13
Wohnort: Nähe GUNTIA

Re: Hilfe bei Münzbestimmung

Beitrag von Ala » So 23.04.17 09:33

Hallo Martin,
vielen Dank fürs Mutmachen :D
Die von Peter empfohlene Intenetseite ist toll....alle Müzen mit FOTO :lol:
Einen geruhsamen Sonntag wünscht dir/euch allen
Ala

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Bodenrätzel » Di 23.04.19 11:32 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    310 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bodenrätzel
    Di 23.04.19 13:30
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Heinerle » Sa 04.08.18 12:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heinerle
    Sa 04.08.18 13:56
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Bodenrätzel » Di 26.03.19 20:08 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    309 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bodenrätzel
    Di 26.03.19 21:31
  • Hilfe bei der Münzbestimmung
    von Zoey » Fr 03.01.20 16:49 » in Sonstige
    6 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Mi 08.01.20 19:18
  • Münzbestimmung... Hilfe!!!
    von allgaeusondler87 » Do 09.05.19 15:07 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von allgaeusondler87
    Do 09.05.19 22:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast