Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2492
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 836 Mal
Danksagung erhalten: 1729 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Mi 19.02.20 07:21

Meine ich das nur, oder war der nicht schon vor kurzem in der Auktion?

https://www.ebay.de/itm/LANZ-EASTERN-CE ... SwerZeHbJP

Was haltet ihr überhaupt von den zahlreichen "keltischen Imitationen", die Lanz in letzter Zeit raus haut (und für die viel Geld gelatzt wird)? ich nix mehr!

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 602
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von dictator perpetuus » Mi 19.02.20 16:05

Hallo zusammen,

meint ihr, die hier ist echt?
https://www.ebay.de/itm/R%C3%B6mische-M ... 1438.l2649

Natürlich optisch kein Highlight, aber für den Preis finde ich bei Händlern nur spätrömische Münzen oder welche, auf denen man kaum noch was erkennt. Bei Ritter würde die, wenn die echt ist, bestimmt 40€ kosten.

VG Andreas

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2240
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kijach » Mi 19.02.20 16:17

Die Münze ist einwandfrei echt, der Preis ist noch ok
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kijach für den Beitrag:
dictator perpetuus (Mi 19.02.20 17:40)
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11532
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 19.02.20 18:05

Wenn Du neu bist bei Römern, ist die in Ordnung. Bei mir muß eine Münze, die ich mir in der Erhaltung in die Sammlung lege, schon zumindest eine seltene Variante sein. Und selbst darüber rümpfen klügere Sammler als ich die Nase. Achte lieber mehr auf Qualität und Erhaltung (sagt sich leicht, das schaffe ich nun schon seit über 40 Jahren nicht genug...).

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 602
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von dictator perpetuus » Mi 19.02.20 19:48

Danke, bin neu, besitze ganze vier römische Münzen. Die ist meine fünfte, meine günstigste und am schlechtesten erhaltene. Die erfüllt halt meinen Mindestanspruch in Sachen Erhaltung - man kann lesen was drauf steht und den Kopf gut erkennen. Ich bin halt wenig an den Münzen nach den Adoptivkaisern interessiert, die kriegt man natürlich oft verhältnismäßig günstig in gutem Zustand.
Erstes Ziel ist, nach und nach von möglichst allen römischen Kaisern der julischen, der flavischen und der Adotivkaiserdynastie (Domitianus, Traianus, Antoninus Pius und Konstantin, der nicht in die Kategorie passt kommen also erstmal unter normalen Umständen nicht ins Haus, daerledigt) eine Münze zu haben. Wobei ein zu Lebzeiten geprägter Augustus auch in dem Zustand wahrscheinlich nicht so billig ist, ganz zu schweigen von Caligula. Auch möchte ich einen Quadrans (erledigt), Semis, As (erledigt), Dupondius, Sesterz und Denar (erledigt) besitzen. Wenn das Geld mal locker sitzt, läuft mir dann ja vielleicht auch mal ein nicht ganz so exorbitant teurer M.Antonius, C.Iulius Caesar oder Brutus oder über den Weg. Auch einer hübschen, günstigeren Republikmünze bin ich nicht ganz abgeneigt.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11532
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 19.02.20 23:59

Lanz verkauft zur Zeit eine bunte Mischung aus falschen und wohl echten Legionsdenaren. Und ist dieser hier Eurer Meinung nach koscher? Ich glauber nein.
https://www.ebay.de/itm/LANZ-ANTIOCH-AR ... 3481720128

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von alex456 » Do 20.02.20 06:23

Den hab ich auch gesehen. Meiner Meinung nach genauso falsch wie dieser: https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROME-AR-DE ... SwGL9eQYgX

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1440
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Xanthos » Do 20.02.20 08:15

Auch diesen Caesar Denar halte ich für falsch:
https://www.ebay.de/itm/LANZ-CAESARIANS ... Swt0FeOqVT

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2492
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 836 Mal
Danksagung erhalten: 1729 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Do 20.02.20 08:23

Xanthos hat geschrieben:
Do 20.02.20 08:15
Auch diesen Caesar Denar halte ich für falsch:
https://www.ebay.de/itm/LANZ-CAESARIANS ... Swt0FeOqVT
Meinte ich auch schon.. viewtopic.php?p=511998#p511998

Das sieht irgendwie alles nach ein und derselben "Werkstatt" aus. :evil:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11532
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.02.20 10:58

Ja, aber das sind schlechte Güsse anstelle von Preßfälschungen bei den Legionsdenaren. Die treiben's ja bunt zur Zeit...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1440
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Xanthos » Do 20.02.20 12:04

Perinawa hat geschrieben:
Do 20.02.20 08:23
Meinte ich auch schon.. viewtopic.php?p=511998#p511998
Stimmt, hatte ich übersehen, oder wieder vergessen :oops:

Wer bei Lanz kauft, spielt sozusagen numismatisches Roulett :?

Benutzeravatar
josipvs
Beiträge: 163
Registriert: Mo 06.10.08 21:23
Wohnort: panonia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von josipvs » Do 20.02.20 13:48

Guten Tag

Was haltet Ihr von diesem Galba?
Dateianhänge
1.11111.jpg
1.2.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5155
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 893 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von antoninus1 » Do 20.02.20 14:08

Eine sehr schöne Münze, finde ich. Nix zu meckern :)
Gruß,
antoninus1

Pinneberg
Beiträge: 798
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Do 20.02.20 14:16

Ich tät sie nehmen! :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 2011
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 711 Mal
Danksagung erhalten: 2532 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Amentia » Do 20.02.20 14:25

Der Julius Caesar scheint eine Transferstempelfälschung von einer Fälschung von modernen Stempeln zu sein, ein stempelgleiches Stück wurde auf Ebay as Reproduktion verkauft. Die Details sind viel zu verwaschen um eine original Fälschung zu sein.
Dateianhänge
Julius.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Euroscheine mit ähnlichen Seriennummern
    von pfu100 » » in Banknoten / Papiergeld
    6 Antworten
    959 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rista
  • 6 x Krause Digital günstig angeboten
    0 Antworten
    820 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schulpreismedaille Waldsee - angeboten bei der 100. Auktion von Höhn am 12. November 2022
    von hegele » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Einschätzung
    von Confdxd » » in Römer
    1 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bitte um Einschätzung
    von edsc » » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 6 Gäste