echt oder subaerat?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 718
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

echt oder subaerat?

Beitrag von kiko217 » Mo 19.07.21 10:01

Moinmoin,

was meint ihr zur Echtheit dieses Stückes?

Kiko

https://elive-auction.de/lose/105359?ca ... eite=index

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3398
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 468 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von shanxi » Mo 19.07.21 10:26

IMHO nicht subaerat

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5946
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von justus » Mo 19.07.21 11:45

Dto. Aber ob echt, mag ich angesichts des massiven "Lochfrasses" nicht garantieren. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 621
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von Georg5 » Mo 19.07.21 13:00

Guten Tag!
Nicht Subaerat. (Wenn das Bild echt ist :) )
Warum?
Ein Subaerat hätte im Inneren ein anderes Metall, das keine schwarze Farbe aufweisen würde. Die dortigen Oxide werden grünlich oder rötlich sein. Wenn es chemisch gereinigt wurde, wird das Metall sichtbar.
P7270127.jpg
Die Münze wurde höchstwahrscheinlich chemisch gereinigt und dann für einige Zeit gelegt. Das Silber gab schwarze Oxide ab.

Es gibt noch zwei weitere Möglichkeiten, die aber eher auf Ebay.... :cry: :cry:
- Die grünen Farben sind auf dem Foto entfernt worden...
- die Münze wurde nach chemischer Reinigung künstlich patiniert. Für Silber ist es nicht schwer...
Mit freundlichen Grüßen, Georg
Mollit viros otium

kiko217
Beiträge: 718
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von kiko217 » Mo 19.07.21 14:38

Sorry, ich meinte sogar echt oder unecht. Auf subaerat würde ich auch nicht setzen. Die Münze geht heute zu Ende, und falls sie echt ist, würde ich drauf bieten wollen. Wer also noch Ansichten kundtun möchte, ist herzlich eingeladen!

Kiko

Perinawa
Beiträge: 1356
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von Perinawa » Mo 19.07.21 15:19

kiko217 hat geschrieben:
Mo 19.07.21 14:38
Sorry, ich meinte sogar echt oder unecht. Auf subaerat würde ich auch nicht setzen. Die Münze geht heute zu Ende, und falls sie echt ist, würde ich drauf bieten wollen. Wer also noch Ansichten kundtun möchte, ist herzlich eingeladen!

Kiko
Ich würde da grünes Licht geben.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 621
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von Georg5 » Mo 19.07.21 19:10

Ein echtes, grünes Licht!
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14284
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2657 Mal
Danksagung erhalten: 674 Mal

Re: echt oder subaerat?

Beitrag von Numis-Student » Mo 19.07.21 19:15

Nachdem das Stück schon zugeschlagen ist (an Dich ?), eindeutig zu spät, aber trotzdem: echt !

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Valens, Solidus, subaerat
    von Eudoxos » Mo 22.02.21 07:57 » in Römer
    6 Antworten
    666 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
    Di 23.02.21 17:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast