Unser kleines Nummernspiel

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 890
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 3043 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von olricus » Mi 05.01.22 10:50

Heute die 36 auf einen 1/36 Taler (Mariengroschen) Brandenburg 1670 IL (Berlin) für das Fürstentum Minden.
Dateianhänge
5191.JPG
5193.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 4):
ischbierra (Mi 05.01.22 11:39) • Numis-Student (Mi 05.01.22 11:58) • shanxi (Mi 05.01.22 11:59) • onbed (Mi 05.01.22 13:28)

shanxi
Beiträge: 4417
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 1857 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von shanxi » Mi 05.01.22 12:47

Eine einfache Weltmünze aus dem Umlauf, aber mit einer interessanten Schrift.

Büste des Haile Selassie
Darunter, Jahr 1936 des Äthiopischen Kalenders in Ge'ez script (Zahlen "1", "9", "100", "30", "6")


36.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shanxi für den Beitrag (Insgesamt 4):
Numis-Student (Mi 05.01.22 13:50) • Atalaya (Mi 05.01.22 14:37) • ischbierra (Mi 05.01.22 15:48) • olricus (Mi 05.01.22 20:23)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2599 Mal
Danksagung erhalten: 4170 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von ischbierra » Mi 05.01.22 15:53

Delhi Sultanat, Muhammad III. 1325-1351, 6 Gani 736 AH, 3,5 gr.; GD 379
Dateianhänge
1324-1351 Mohammed III. 6 Gani, 736, GD 379 (1).JPG
1324-1351 Mohammed III. 6 Gani, 736, GD 379 (2).JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag (Insgesamt 5):
shanxi (Mi 05.01.22 16:39) • Numis-Student (Mi 05.01.22 16:42) • Erdnussbier (Mi 05.01.22 19:18) • olricus (Mi 05.01.22 20:23) • chevalier (Mi 05.01.22 23:58)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 890
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 3043 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von olricus » Do 06.01.22 09:57

Heute die Nr. 37 auf einen 1/24 Taler 1837 von Hannover
Dateianhänge
5207.JPG
5206.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
ischbierra (Do 06.01.22 10:07) • shanxi (Do 06.01.22 10:48) • Numis-Student (Do 06.01.22 11:59)

shanxi
Beiträge: 4417
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 1857 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von shanxi » Do 06.01.22 10:48

1937 Hong-Kong


C669_scan_Hongkong.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shanxi für den Beitrag (Insgesamt 4):
ischbierra (Do 06.01.22 10:51) • Numis-Student (Do 06.01.22 11:59) • olricus (Do 06.01.22 18:05) • ThomasM (Do 06.01.22 18:12)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 890
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 3043 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von olricus » Fr 07.01.22 11:42

Die 38 auf einen Dinar von 1938 des nur kurz bestehenden Königreiches Jugoslawien.
Dateianhänge
5210.JPG
5211.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
onbed (Fr 07.01.22 13:32) • shanxi (Fr 07.01.22 17:00) • ischbierra (Fr 07.01.22 22:49)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2599 Mal
Danksagung erhalten: 4170 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von ischbierra » Fr 07.01.22 22:49

Mein 38er kommt auch aus Jugoslawien, 50 Dinar, Peter II. 1934-1945, 15,11 gr.; KM 24
Dateianhänge
1934-1945 Peter II. 50 Dinar 1938 (1).JPG
1934-1945 Peter II. 50 Dinar 1938 (2).JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag:
chevalier (Sa 08.01.22 13:17)

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Altmark
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1425 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von jot-ka » Sa 08.01.22 00:00

Jz. (15)39 auf einem Groschen aus Brandenburg, Mzst. Berlin.
Groschen 1539 Berlin.jpg
SG
jot-ka
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jot-ka für den Beitrag (Insgesamt 3):
ischbierra (Sa 08.01.22 01:29) • Numis-Student (Sa 08.01.22 09:15) • olricus (So 09.01.22 18:05)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 890
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 3043 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von olricus » So 09.01.22 09:47

Hier auch von mir ein Groschen aus Brandenburg mit der Jahreszahl (15)40, geprägt in Berlin.
Grüße von olricus
Dateianhänge
5213.JPG
5212.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (So 09.01.22 09:50) • ischbierra (So 09.01.22 13:55) • shanxi (Mo 10.01.22 10:39)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 890
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 3043 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von olricus » Mo 10.01.22 16:28

Heute möchte ich noch die 41 als Jahreszahl auf einen Sechsling von Hamburg 1841 vorstellen.

Ich möchte auch mal Nachfragen, wie es mit dem Nummernspiel weitergehen soll, ich sehe immer weniger
Beteiligte. Außerdem wird es über die 100 kaum noch Belege geben, Jahreszahlen fallen ganz weg und
Nominale gibt es nur noch in großen Abständen, z.B. 100, 120, 180, 200 usw.
Grüße von olricus
Dateianhänge
5227.JPG
5228.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag:
shanxi (Mo 10.01.22 19:55)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20105
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8738 Mal
Danksagung erhalten: 3431 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von Numis-Student » Mo 10.01.22 21:53

Ich hoffe, wir kommen noch ein schönes Stück weiter.

Bei den ganz krummen Zahlen müssen wir dann entweder viel Glück haben und trotzdem ein numismatisches Objekt finden oder evtl. auf Papiergeld und Seriennummern zurückgreifen.

Und wenn es gar nicht mehr weitergeht, schläft das Spiel dann (leider) irgendwann ein.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

shanxi
Beiträge: 4417
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 1857 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von shanxi » Di 11.01.22 09:23

Ich habe in meiner Datenbank nachgeschaut. Von den nächsten 10 hätte ich 44,45,49,50,51,52. Man sieht die Lücken :(

Ab 100 wird es knapp, nur ein paar Jahreszahlen aus den römischen Provinzen.
Man könnte zusätzlich das tatsächliche Ausgabedatum in AD akzeptieren, auch wenn es nicht auf der Münze steht. Dann könnte man theoretisch über die Antike und Mittelalter soweit kommen, bis man sich mit der Jahreszahlenreihe trifft.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2599 Mal
Danksagung erhalten: 4170 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von ischbierra » Di 11.01.22 10:08

Wenn Jahreszahlen gelten - was sie ja offensichtlich tun - dann ist eine lückenlose Reihe kein Problem. Meine Frage: geht es nach der 99 weiter? Dann ginge das Spiel - je nach Schnelligkeit - bis 2022 oder 23.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag:
chevalier (Mi 12.01.22 09:54)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2599 Mal
Danksagung erhalten: 4170 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von ischbierra » Di 11.01.22 10:14

Da setzte ich erst mal mit der 42 fort:
Corvey, Arnold IV. von Walday, 3 Pfennig 1642, 1,41 gr.; KM 41
Dateianhänge
1638-1661 Arnold IV.v.Walday, 3 Pfennig 164Z, KM 41 (1).JPG
1638-1661 Arnold IV.v.Walday, 3 Pfennig 164Z, KM 41 (2).JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag (Insgesamt 2):
shanxi (Di 11.01.22 10:28) • chevalier (Mi 12.01.22 09:53)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1630
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 1908 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal

Re: Unser kleines Nummernspiel

Beitrag von didius » Di 11.01.22 11:20

ischbierra hat geschrieben:
Di 11.01.22 10:08
Wenn Jahreszahlen gelten - was sie ja offensichtlich tun - dann ist eine lückenlose Reihe kein Problem. Meine Frage: geht es nach der 99 weiter? Dann ginge das Spiel - je nach Schnelligkeit - bis 2022 oder 23.
Hier würde ich denken man könnte mit 99 oder 00 enden
Das Rückwärts Nummernspiel haben wir ja auch noch und der nächste Advent kommt bestimmt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kommentare zum Nummernspiel
    von Numis-Student » » in Sonstiges
    4 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • kleines Rätsel
    von sigistenz » » in Sonstige
    6 Antworten
    1239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Unbestimmtes kleines Goldstück
    von bernima » » in Sonstige
    3 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
  • ein sehr nettes kleines Geschenk ...
    von QVINTVS » » in Mittelalter
    2 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Unser kleines Adventsspiel 2023
    von Numis-Student » » in Sonstiges
    280 Antworten
    30352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MartinH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast