INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Numis-Student » Mo 01.02.16 15:32

Hallo,
hier sollen in Zukunft alle "unbestimmbaren" Münzen (wo die Erhaltung nicht der Grund ist, dass keine Bestimmung erfolgt ;) ) festgehalten werden, damit sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt doch noch bestimmt werden können.

Damit es aber nicht eine lange, unübersichtliche Wurst wird, bitte ich um folgendes Vorgehen:


1) Einen "normalen" Beitrag für eine einzelne Münze beginnen. Wenn dort trotz Bestimmungsarbeit keine sichere Bestimmung zustande kommt:

2) Hier NUR das Bild der fraglichen Münze einstellen und die ursprüngliche Diskussion verlinken.

3) Falls einer eine hier gezeigte Münze erkennt und bestimmen kann: Dem Link folgen, dort die Bestimmung einstellen und mir per PN bescheid geben, dann kann ich die Bestimmung hier nachtragen/einfügen. Bitte in diesem Beitrag keine Diskussionen !

Die bestimmten (und damit ehemaligen) Incerti werde ich zukünftig hierhin auslagern:
viewtopic.php?f=49&t=61965

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Iulia
Beiträge: 713
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Iulia » Mo 01.02.16 21:28

Dann fange ich mal an :D .

Möglicherweise Kleinasien:
1. AE 11; 1,45g.
2. AE 11; 1,11g.
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 49&t=54105
Dateianhänge
DSCN7198-.jpg
1. Av
DSCN7198-.jpg (51.67 KiB) 7956 mal betrachtet
DSCN7200-.jpg
1. Rv
DSCN7200-.jpg (53.77 KiB) 7956 mal betrachtet
DSCN8159-.jpg
2. Av
DSCN8159-.jpg (49.03 KiB) 7956 mal betrachtet
DSCN8163-.jpg
2. Rv
DSCN8163-.jpg (47.43 KiB) 7956 mal betrachtet

Iulia
Beiträge: 713
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Iulia » Mo 01.02.16 21:35

Wahrscheinlich nördliches Kleinasien:
13 mm; 1,91g.
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 42#p419442
Dateianhänge
DSCN9628 n.jpg
DSCN9628 n.jpg (44.17 KiB) 7953 mal betrachtet
DSCN9633 n.jpg
DSCN9633 n.jpg (43.78 KiB) 7953 mal betrachtet

Altamura2
Beiträge: 4527
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Altamura2 » Sa 06.02.16 12:29

Dann grabe ich mein Uralträtsel auch wieder aus, ich hab' immer noch keinen Hinweis auf die genaue Herkunft dieser Münze :? .
Die Münze hat einen Durchmesser von etwa 12 mm und wiegt 1,67 Gramm, vorgestellt hatte ich sie hier: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 8&p=278437
Ionien_AV-01a.JPG
Ionien_RV-01a.JPG
Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 4527
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Altamura2 » Sa 06.02.16 12:41

Ebenfalls nicht gelöst ist die Herkunft dieses Münztyps.
Die Münzen sind knapp 12 mm groß und wiegen etwa 2 Gramm, ein größeres Nominal ist etwa 18 mm groß und wiegt etwa 5 Gramm.
Diskutiert hatten wir das hier: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 49&t=50269
Dios_Sotero_01a.JPG
Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 4527
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Altamura2 » Sa 06.02.16 22:24

Wenn man mal anfängt, darüber nachzudenken, werden es immer mehr :D (oder vielleicht besser :( , andererseits wär's ja sonst langweilig :wink: ).
Etwa 10 mm im Durchmesser, Gewicht um 1 Gramm.
Gefragt hatte ich schon einmal hier: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 00#p361900 , kurz aufgetaucht ist noch eine hier: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... lf#p405456
Bei acsearch gibt es inzwischen auch welche:
http://www.acsearch.info/search.html?id=2008098
http://www.acsearch.info/search.html?id=296285
Wolf_komplett_01.JPG
Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von quinctilius » Mo 08.02.16 14:22

Dateianhänge
Dardanos-AV.JPG
Dardanos-RV.JPG
Zuletzt geändert von quinctilius am Mo 08.02.16 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von quinctilius » Mo 08.02.16 14:29

Kolone, Troas ? 7 mm, 0,3 g

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 8&start=45

Vgl.

http://www.acsearch.info/search.html?id=2280929

Kopf trägt aber keinen korinthischen Helm sondern einen Sakkos.
Revers weicht ab.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
Kolone-AV.JPG
Kolone-RV.JPG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12813
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 1586 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Peter43 » Mi 10.02.16 20:41

Provinzialmünze ohne Ethnic, dem Stil nach Thrakien/Nordgriechenland, evtl. Markianopolis

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=6&t=54173

Jochen
Dateianhänge
markianopolis_14_sept_severus_geta_Hybrid_unbekannt.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Orielensis
Beiträge: 28
Registriert: Fr 01.06.18 01:19
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Orielensis » Mo 23.07.18 00:02

Diese Münze (Durchmesser 18mm, Gewicht 4,31 g) ist noch unbestimmt, für alle Hinweise wäre ich sehr dankbar. Hier der Link zum ursprünglichen Thread mit weiteren Informationen: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 49&t=58736
ID 1.jpg
ID 2.jpg
Beste Grüße,
Orielensis

Eudoxos
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29.01.21 11:29
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von Eudoxos » Sa 19.03.22 09:01

viewtopic.php?f=49&t=65097

hier ein weiteres Rätsel :D
12 mm; 1,84 g; Bronze
LG Eudoxos
Dateianhänge
DSC_0350 x.jpg
DSC_0343 x.jpg

antisto
Beiträge: 2377
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen

Beitrag von antisto » Mo 03.10.22 13:10

Auch wenn diese kleine Bronze mit Phaistos, Kreta wohl einigermaßen bestimmt ist, bleiben doch einige Fragezeichen, da bislang keine weitere von diesem Typ aufgetaucht ist.
Zur Diskussion vgl. viewtopic.php?f=49&t=60648
AS
Dateianhänge
FAISTI1.JPG
FAISTI1.JPG (32.49 KiB) 196 mal betrachtet
FAISTI1b.JPG
FAISTI1b.JPG (30.72 KiB) 196 mal betrachtet
FAISTI2.JPG
FAISTI2.JPG (33.43 KiB) 196 mal betrachtet
antisto

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Lot Unbestimmte Münzen
    von phil1312 » » in Byzanz
    11 Antworten
    485 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • 2 unbestimmte Pfennige
    von Lilienpfennigfuchser » » in Mittelalter
    4 Antworten
    349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • 3 unbestimmte Griechen
    von jorgito » » in Griechen
    4 Antworten
    279 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Unbestimmte Kolonialbronzen
    von jorgito » » in Römer
    4 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • 3 Unbestimmte Kolonialbronzen
    von jorgito » » in Römer
    3 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jorgito

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste