As de Nimes / Nemausus-As

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4762
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von mike h » Mo 15.06.20 16:50

Beim nächsten Frankreichurlaub kannst Du ja mal in Nimes anhalten.
Im Zentrum gibts nen Münzhändler, der hat ne tolle Auswahl an Assen da liegen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 621
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von Laurentius » Mo 15.06.20 16:52

Also einfach nur viel gebraucht und daher "geschliffen"?
So sieht´s aus.

vg Laurentius

PS: Noch der Portrait-Freischnitt zu obigem Exemplar.
portfreinemausus.jpg

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 16:53

mike h hat geschrieben:
Mo 15.06.20 16:50
Beim nächsten Frankreichurlaub kannst Du ja mal in Nimes anhalten.
Im Zentrum gibts nen Münzhändler, der hat ne tolle Auswahl an Assen da liegen.

Martin
Ich muss tatsächlich gestehen, dass mich Asse optisch nicht so reizen. Bzw gilt das zumindest für die meisten die ich bis dato gesehen habe. Was aber nicht heisst, dass ich mir den Händler nie anschauen werde, danke aufjedenfall für die Info!

Altamura2
Beiträge: 3094
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von Altamura2 » Mo 15.06.20 17:16

mike h hat geschrieben:
Mo 15.06.20 16:50
... Im Zentrum gibts nen Münzhändler, der hat ne tolle Auswahl an Assen da liegen. ...
Aber auch zu tollen Preisen, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4762
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von mike h » Mo 15.06.20 17:26

Altamura2 hat geschrieben:
Mo 15.06.20 17:16
mike h hat geschrieben:
Mo 15.06.20 16:50
... Im Zentrum gibts nen Münzhändler, der hat ne tolle Auswahl an Assen da liegen. ...
Aber auch zu tollen Preisen, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt :D .

Gruß

Altamura
Da kann ich wieder nicht sprechen 8)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 274
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 15.06.20 18:27

jschmit hat geschrieben:
Mo 15.06.20 14:45
Wieso hat dieser Dupondius de nîmes so wenige Details? Wirkt so schwach geprägt?

Es wird sich wohl um eine Imitation handeln, vgl. Künker 312/2018

Unbenannt.jpg

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 18:31

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mo 15.06.20 18:27
jschmit hat geschrieben:
Mo 15.06.20 14:45
Wieso hat dieser Dupondius de nîmes so wenige Details? Wirkt so schwach geprägt?

Es wird sich wohl um eine Imitation handeln, vgl. Künker 312/2018


Unbenannt.jpg
Woran machst du das fest?

Lg

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 274
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 15.06.20 18:35

In erster Linie am Stil.
Die Büste des Agrippa, vgl. das Bild von Künker.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: As de Nimes / Nemausus-As

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 18:56

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mo 15.06.20 18:35
In erster Linie am Stil.
Die Büste des Agrippa, vgl. das Bild von Künker.
Du hast absolut Recht. Ich hab mir das bestätigen lassen, es ist eine Imitation aus der Epoche. Witzigerweise kennzeichnet der Kerl das aber nicht, obwohl er es weiß.

Edit: er hats jetzt als "frappe barbare" markiert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • bewusst halbiertes Nemausus As mit Gegenstempel
    von leevante » Fr 31.01.20 08:00 » in Römer
    8 Antworten
    472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raeticus
    Di 04.02.20 16:54

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste