Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14408
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2738 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Numis-Student » Do 01.04.21 20:46

Meinen ganz neidlosen Glückwunsch zum Republikgold.

Ein wirklich schönes Stück :-)

MR

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 840
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Priscus » Sa 10.04.21 13:27

@Kiko Gratulation zur dieser schönen Münzen.

Die Zeit der Republik finde ich auch sehr interessant und mittlerweile habe ich auch einige Stücke in meiner Sammlung.

Dieses Stück ist meine aktuelle Neuerwerbung und ich glaube dieser Typ wurde hier noch nicht vorgestellt.

Marc Antony & Octavia

Obv. M ANTONIVS IMP COS DESIG ITER ET TERT
Conjoined heads right of. Marc Antony and Octavia, the Triumvir wearing ivy-wreath

Rev. III VIR on left and R P C on rigth
Dionysus standing left, holding cantharus and thyrsus, on cista mystica flanked by two interlaced snakes with heads erect
Sear 263 (NF).jpg
Cistophorus Ephesus summer - autumn 39 BC SEAR 263 Sydenham 1198
27mm 11,87g

Diese Münze wurde auf die Hochzeit von M. Antony & Octavia in Ephesus geprägt. Mit der Hochzeit sollte das Band zwischen M. Antony und Octavian gestärkt werden.

Priscus

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Sa 10.04.21 17:34

Ein sehr schönes Stück! Danach halte ich auch seit geraumer Zeit schon die Augen offen.
Antonius hat wirklich viele seiner Ehefrauen auf die Münzen setzen lassen: Fulvia, Octavia, Kleopatra. Das ist natürlich hochinteressant, wenn man „Köppe“ aus dieser spannenden Epoche sammelt.

Kiko

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 840
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Priscus » So 23.05.21 19:09

Salve,

einen netten Quinar des Marc Antony ist in den letzten Tagen bei mir eingetroffen. Er ist nicht der Schönste, aber wenn ich den Woytek richtig verstehe, handelt es sich um einen etwas seltener Quinar mit Standline unter dem Raben.

Marc Antony

Obv. (M ANT ) IMP
Emblems of the augurate - lituus, capis and raven.

Rev. Victory standing right, crowning trophy

Quinar, summer 43 BC, Military mint travelling with Antony and Lepidus in Transalpine Gaul.
14 mm 1,596gSEAR 121 Woytek 248
Sear 121 (NF) .jpg
Priscus

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 24.05.21 08:17

Man sieht der Münze an, dass sie irgendwo auf Reisen geprägt wurde-das macht sie interessant. Und Woytek hat wirklich viel heraus gefunden. Was der schreibt, stimmt ganz oft. Glückwunsch zu dem schönen Stück!

Kiko

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 840
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Priscus » So 13.06.21 12:58

Salve,

diesen netten Quinar habe ich in meine Sammlung bekommen. Als Gegenspieler von Julius Caesar hat Marcus Procius Cato (der Jüngere) seinen Platz in der Geschichte bekommen und nun auch in meiner Sammlung :).

M. P. Cato

Obv. M CATO ( AT ligatured) PRO PR
Head of Liber ( or Roma) right, wrerathed whit ivy, his hair long.

Rv. VICTRIX (TR ligatured)
Victory seated right, holding patera

Quinarius, Utica (Africa) 47-46 BC
15mm, 1,571g, Sear 47 Woytek 96 Crawford 462/2
Sear 47 (NF).jpg
Priscus
Zuletzt geändert von Priscus am Mo 05.07.21 17:46, insgesamt 2-mal geändert.

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Sa 19.06.21 15:16

Ein historisch wichtiges Stück! Und da gab es ja auch gute 40 Jahre zuvor die Originale, von denen Cato das Motiv übernommen hat. Glückwunsch!

Kiko

Perinawa
Beiträge: 1356
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mo 21.06.21 15:56

Wo ihr die nur immer findet...? :cry:

Für den Typ eine aussergewöhnlich feine Erhaltung. Suche ich schon seit längerem, finde aber nur Schrott.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 21.06.21 16:08

Ja, oft sieht man den Münzen dieses Typs die Eile an, mit der sie geprägt wurden.

Kiko

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 840
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Priscus » Mo 05.07.21 17:44

Perinawa hat geschrieben:
Mo 21.06.21 15:56
Wo ihr die nur immer findet...? :cry:

Für den Typ eine aussergewöhnlich feine Erhaltung. Suche ich schon seit längerem, finde aber nur Schrott.

Grüsse
Rainer
Salve,

der Stand eine Woche bei Vcoins :) ...

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 840
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Priscus » Mo 05.07.21 17:59

Zum Ende der Republik wurde dieser nette Cistophorus geprägt. Er passt gerade noch in diese Rubrik :).

Octavian

Obv. IMP CAESAR DIVI F COS VI LIBERTATIS P R VINDEX
Laureate head of Octavian

Rev. PAX in field to left
Pax standinfg left on parazonium(?), holding caduceus, snake emerging from cista mystica to right, all within laurel-wreath

Sear 433(NF) .jpg

Cistophorus Ephesus 28 BC SEAR 433
27mm 11,56g

Dieser Cistophorus im Werte von 3 Denaren, wurde im Jahre 28 v. Chr. geprägt. Dies war die erste Prägung nach fast 12 Jahren in Ephesus mit diesem Nominal. Die letzte Prägung war unter Marc Antony ( siehe oben) im Jahr 39 v. Chr..

Priscus

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 06.07.21 07:52

Du legst dir viele schöne neue Stücke in letzter Zeit zu, weiter so! Und zeig sie uns alle!😀😀😀

Kiko

kiko217
Beiträge: 734
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 17.08.21 22:14

Ich möchte euch hier mein neuestes Stück zeigen, einen gegossenen As der post-semilibralen Zeit (215-212). Zu Beginn des 2. punischen Krieges merkten die Römer, dass sie den Gewichtsstandard ihrer Münzen nicht halten konnten; so wurden die gegossenen Stücke sehr schnell viel leichter.
Während laut Haeberlin das Durchschnittsgewicht der "normalen" Serie bei 267 g liegt, ist er innerhalb weniger Jahre zwei Mal gesunken. Dieser As wiegt nur 91 g und liegt damit noch deutlich über dem Durchschnitt dieser Serie.

Schönen Abend noch
Dateianhänge
postsemilibraler AS.jpg
postsemilibraler as av.jpg

stilgard
Beiträge: 546
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Fr 17.09.21 13:17

die Republiksammlung wird größer :D

Denar von Lucius Procilius 80 v. Chr.
AV: Jupiterkopf SC
RV: L PROCILI - F Iuno sospita n.r. vor Schlange
4,09gr.


Gruß
Alex
Dateianhänge
Rep.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4210
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von antoninus1 » Fr 17.09.21 13:31

Sehr schöne Münze :)
Die Preise gingen allgemein ganz schön hoch, finde ich. Ich hatte nur 2 Spätrömer im Auge, aber habe sie nicht bekommen. Nur bei den Kelten habe ich eine ersteigert.

Der Hammer war die Dauer der Auktion, das dürfte Langsamkeitsrekord gewesen sein. Ende war gegen 00:45 Uhr 8O
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republik ?
    von Pipin » Di 11.02.20 10:01 » in Griechen
    7 Antworten
    708 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 14.02.20 10:00
  • Republik Denare
    von Gorme » Mo 21.12.20 10:30 » in Römer
    6 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Mo 21.12.20 14:26
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » So 16.05.21 22:30 » in Deutsches Reich
    17 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arthur Schopenhauer
    So 05.09.21 22:45
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » Mi 27.05.20 09:40 » in Römer
    6 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus
    Fr 29.05.20 18:37
  • Weimar Republik. Suche.Biete. Tausch.
    von Jaro » So 07.03.21 20:27 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    41 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jaro
    So 07.03.21 20:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste