Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 618
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Do 30.12.21 19:13

Hmm, deswegen findet das Basti aus Berlin auch nicht.
Literatur sollte nicht unter nützliches Zubehör fallen.

Danke für den Hinweis ischbierra!
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:51

noch 8.20 ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:53

mimach hat geschrieben:
Do 30.12.21 19:13
Hmm, deswegen findet das Basti aus Berlin auch nicht.
Literatur sollte nicht unter nützliches Zubehör fallen.

Danke für den Hinweis ischbierra!
Doch, das kennt er, er hat da auch schon Beiträge verfasst... :wink:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:56

Die letzten 5 Minuten des Jahres laufen, und ich bin nicht allein im Forum.

schön :-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:57

3 Minuten
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:58

2
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:59

1
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:59

30 Sek.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Sa 01.01.22 00:00

Ich schau mal nach meinen Nachbarn... bis später !
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 789
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 01.01.22 12:17

Frohes Neues wünsche ich euch auch

Habe ein paar schöne Sachen zu Weihnachten bekommen. Wandern ist ja großes Hobby von mir. Berlin + Umland kommen an Vogtland, Alpen und Bayerischer Wald nicht ran ... aber egal ... neben Numismatik ein tolles Ventil um vom turbolenten Alltag runterzufahren.

Genießt das WE =)
Dateianhänge
a53708ef-cac5-4ec6-b91b-c3e009ab8679 2-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 4339
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 980 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » So 02.01.22 13:03

Wenn ich Zeit habe, werde ich auch mal wandern...

Sieht wohl schlecht aus, bin froh, wenn ich mal wieder Münzen einsortiert kriege, die stapeln sich nur noch...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 02.01.22 22:08

Ab Sommer gibt es beim Arzt keine Rezepte aus Papier mehr.

Stattdessen digitale Strichcodes auf dem Handy... Für Leute ohne Schmartfon wird das aber nicht etwa auf der Versichertenkarte gespeichert, nein, es gibt einen Ausdruck auf Papier vom papierlosen Rezept :onfire:

Manchmal sollte man einfach bei einem bewährten System bleiben.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5652
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Zwerg » So 02.01.22 22:36

Numis-Student hat geschrieben:
So 02.01.22 22:08
Manchmal sollte man einfach bei einem bewährten System bleiben
Du meinst - so ganz schriftlich? Inklusive handschriftlicher Medikation?
Das war einmal bewährt :D
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10908
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Homer J. Simpson » So 02.01.22 22:43

Deutschland, wo die Hosen nach mit der QM-zertifizierten Kneifzange angezogen werden müssen... Ach so, Du bist ja in Wien, ich dachte, die Ösis wären da schlauer.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 02.01.22 22:46

ja (ich habe nichts gegen ein Rezept aus Papier), oder dann richtig: bei JEDEM Patienten auf der Karte speichern (die hat jeder Patient, muss die mit zum Arzt bringen, die Apotheken haben ein Lesegerät).

Aber ein Papierausdruck vom papierlosen Rezept ist dann wieder... die österreichische Lösung :roll:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste