Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: John S. Davenport: Crowns / Talers

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.22 21:45

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 16.05.22 21:17
Dann stecke doch bitte auch alle Bestimmungsanfragen in einen Trichter. Bei Schaukasten, Vorstellung oder Neuzugänge kann es doch keine steife Linie Münze 1, Münze 2, Münze 3, Münze 4 ...

Gerade du studierter Numismatiker weißt, dass es eine extreme Breite an Verflechtungen gibt.

Egal ...
Ich habe diese Diskussion jetzt noch einmal abgeschnitten und zum Stammtischgeplapper verschoben, da es jetzt weder um Taler noch um Literatur zu Talern geht.

Was haben jetzt Bestimmungsanfragen und Schaukasten/Neuzugänge miteinander zu tun ?

Beiträge zu Münzbüchern: Unterforum "Literatur"

Ansonsten: Bestimmungsanfragen: eine Münze = ein Beitrag. Wenn die Münze bestimmt ist, ist der Beitrag "erledigt" und kann dann nach unten durchrutschen.

Und dann gibt es Beiträge, die sich nicht mit einer konkreten Münze beschäftigen, sondern mit einem Thema: zB

viewtopic.php?f=50&t=56840
viewtopic.php?f=11&t=62797
viewtopic.php?f=51&t=62196
viewtopic.php?f=18&t=61415

Da kann man dann immer wieder Münzen und Kommentare einstellen, die zu diesem Thema passen ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.22 21:52

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 16.05.22 21:29
By the way ... Ich habe die beiden Threads Schaukasten/Neuzugang Europa und Schaukasten/Neuzugänge Asien/Ozeanien gegründet. Und sorry, wenn ich mich über den Davenport freue.
Ist doch schön, wenn Du Themen beginnst, die das Potential haben, länger zu laufen.

Und Du kannst dich doch auch über den Davenport freuen (aber bitte im Literaturforum ;-) )

Aber mische doch noch immer alles zu einem Pudding zusammen, der dann gar kein Thema mehr hat.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 789
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 16.05.22 22:04

Schweiz vor 1850 und Habsburg vor 1918 sind ebenfalls so extrem eingeschlafen. Dabei ist die Geschichte und Verflechtung von Mexiko/Transsylvanien/Philippinen fast die extremste der numismatischen Geschichte überhaupt. RIC in allen Ehren, aber was die Numismatik Männern, wie Divo, Jaeckel Voglhuber und Huszar zu verdanken hat ... Null Interesse. Jammerschade =(
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 17.05.22 10:10

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 16.05.22 22:04
Schweiz vor 1850 und Habsburg vor 1918 sind ebenfalls so extrem eingeschlafen. Dabei ist die Geschichte und Verflechtung von Mexiko/Transsylvanien/Philippinen fast die extremste der numismatischen Geschichte überhaupt. RIC in allen Ehren, aber was die Numismatik Männern, wie Divo, Jaeckel Voglhuber und Huszar zu verdanken hat ... Null Interesse. Jammerschade =(
Das würde ich nicht so sehen. Hier im Forum spiegelt sich nur eine Zufallsauswahl der numismatischen Welt. Wenn Du einen Thread zur Geschichte der numismatischen Literatur eröfnetest, würdest Du sicher auf großes Interesse stoßen. M.E. findet die gründliche Befassung mit Münzen der Neuzeit mit den "Talerkabinetten" und ähnlichen Sammlungen ihren Anfang. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 68
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Leitwolf » Di 17.05.22 20:32

(Mehrbändige) Auktionstitel wie "Dr. Belli'sches Münzcabinet" (Rosenberg/Schott-Wallerstein), "Das fürstlich-fürstenbergische Münzkabinett zu Donaueschingen" (Cahn) oder gar das "Raritäten-Cabinett" des Hans Wunderly v. Muralt (Hamburger) klingen schon so verheißungsvoll, dass man sich aus heutiger Sicht retrospektiv fragt, wie es (Privatsammlern) gelungen ist, solche phantastischen Sammlungen zusammenzutragen.
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 789
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 19.05.22 21:53

Guckt mal hier. Das ist ja heavy! Wusste ich gar nicht.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... s7206.html
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 789
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 24.05.22 09:41

https://www.berliner-zeitung.de/b-histo ... -li.224536

Wie um 1912 normale Arbeiter in Berlin gelebt haben. Die werden sich weder 20 oder 10 Mark in Gold noch 5, 3, 2 oder 1 Mark in Silber zurückgelegt haben. Die haben wie vor 1871 mit Pfennige, Groschen und Tausch gelebt.

Echt heavy wie doch die Numismatik alle Facetten des Lebens transparenter macht 🙄
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 620
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Do 26.05.22 21:59

Hallo,

ich brüte seit Ewigkeiten schon über eine einseitige, runde Silberplakette von 1870.
Heute habe ich mich durchgerungen und um Hilfe im Forum gebeten.
Vielleicht schaut ihr euch mal meinen Aufruf an?
viewtopic.php?f=21&t=65644#p563442
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Do 26.05.22 22:30

Habe ich mir soeben angeschaut, kann aber leider nichts beitragen.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 620
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Do 26.05.22 22:33

Danke dir! Jeder Klick und jeder Versuch hilft.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Do 26.05.22 22:33

Besser einer, der etwas beitragen kann, als 20 schweigende ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2073
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Sebastian D. » Fr 27.05.22 18:59

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Do 19.05.22 21:53
Guckt mal hier. Das ist ja heavy! Wusste ich gar nicht.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... s7206.html
Als ich den namen im Artikel gelesen habe, habe ich gleich an diesen Beitrag zurückdenken müssen: viewtopic.php?p=253039#p253039

Leider geht der Link nicht mehr, aber es gibt andere die die Folge auch hochgeladen haben: https://www.youtube.com/watch?v=YUTBVmNt7Jw&t=1957s

Passt zwar vom namen und Beruf, aber wenn das genannte Alter stimmt sollte er heute um die 65 Jahre sein.
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 05.06.22 23:59

Schwül, elendig heiss, Gewitter, Starkregen, Überflutungsgefahr, Sturmböen, Hagel...

ENDLICH wieder schönes Sommerwetter :evil:

Sorry, ich verstehe es einfach nicht, was daran schön sein soll.

Echtes "schönes Sommerwetter" hat 20 Grad, leichten Wind und immer wieder Wolken am blauen Himmel.

https://wallhere.com/de/wallpaper/715415
https://wallhere.com/de/wallpaper/1103469
https://pxhere.com/de/photo/1632826
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von richard55-47 » Mo 06.06.22 09:42

Temperaturmäßig bin ich für "moderat" - nicht zu kalt, nicht zu warm, lauer Wind, ansonsten: nachts Landregen, tagsüber das Beschriebene.
do ut des.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 06.06.22 10:04

Auch auf das Wetter bezogen bin ich anglophil. :-) Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste