Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

flashy
Beiträge: 115
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Do 08.09.22 22:30

Ich vermute es war ein Nutella Toast und kein Wurstbrötchen…

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 434
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Fr 16.09.22 16:07

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278023

Muy bella 🤣🤣🤣

eher tooled to hell

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278031

🤣🤣🤣

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278032

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278047


Alle bearbeitet als gäbe es kein morgen.
Geglättet und getooled das einem Die Augen brennen.

Unfassbar. fast alle Bronzen dieser Auktion machen sprachlos
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11072
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 16.09.22 18:33

Und das Schlimme ist, daß das wahrscheinlich vorher echt okaye Münzen waren... :-( :evil:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3384
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Fr 16.09.22 19:05

Bei dem Macrinus denke ich an einen Guss

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278047


Leider bietet die Mehrzahl der Auktionshäuser getoolte Münzen ohne Hinweise darauf an. Es ist dann eben nur ein "very fine".. :?

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 434
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Fr 16.09.22 19:19

ob Macrinus ein Guß ist oder nicht.
In dem Zustand gleich wertlos.

Falls Echt wurde er derart geglättet, das muss schon mit dem Winkelschleifer gewesen sein.

Aber der hier schlägt alle !!!

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278035

Aber zumindest der Start buw. Schätzpreis ist bescheiden.
Da kann man sich doch einen Totgeglätteten Sesterz in die Sammlung legen als Lückenfüller🤡😅
MFG

flashy
Beiträge: 115
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Fr 16.09.22 23:57

Stefan_01 hat geschrieben:
Fr 16.09.22 19:19

Aber der hier schlägt alle !!!

https://www.biddr.com/auctions/aureocal ... &l=3278035
Aber hey… Rarisima, muy pocos! ;)

dictator perpetuus
Beiträge: 429
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von dictator perpetuus » Sa 17.09.22 22:57

Wohl unbearbeitet ist der hier, aber meint ihr, der hat die Pest?

https://static.deamoneta.com/auctions/834/img/753R.jpg

andi89
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von andi89 » So 18.09.22 12:41

dictator perpetuus hat geschrieben:
Sa 17.09.22 22:57
Wohl unbearbeitet ist der hier, aber meint ihr, der hat die Pest?

https://static.deamoneta.com/auctions/834/img/753R.jpg
Mit aller Vorsicht von Bildern: Nein, keine Pest. Sieht mir eher kompakt aus. Aber halt vernarbt.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Wacke
Beiträge: 55
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Wacke » So 18.09.22 13:15

Hallo,

nächste Woche werden bei den Solingern ein paar Römer angeboten, die mich interessieren. Bei der Besichtigung haben mir die folgenden drei Münzen sehr gut gefallen, allerding quält mich mal wieder der Verfolgungswahn bzgl. Bearbeitungen bzw. Fälschungen :-). Vielleicht können die erfahrenen Sammler mal einen Blick auf die Stücke werfen.

1. Vetranio

https://www.biddr.com/auctions/muenzzen ... &l=3187687

Wurde die Münze evtl. bearbeitet? Mich irritiert die detaillierte Haarpracht im Vergleich zur Umschrift.


2. Faustina

https://www.biddr.com/auctions/muenzzen ... &l=3187455

Wenn ich es richtig verstanden habe, können beschädigte Buchstaben ein Indiz für eine mögliche Fälschung aus. Da verunsichert mich die Rückseite etwas.


3. Crispina

https://www.biddr.com/auctions/muenzzen ... &l=3187482

Hier bin ich mir beim Stil der Münze nicht ganz sicher, besonders Frisur und auch die Hände.



Vielen Dank und Gruß

Wacke

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11072
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » So 18.09.22 13:44

Ich sehe bei den drei Münzen keine Probleme. Zum Vetranio: Die Buchstaben außen kriegen viel mehr Druck beim Prägen ab, das Metall strebt mehr nach außen, und der Stempel verschleißt hier schneller. Eine Bearbeitung bei einer solch delikaten Silbersudmünze fiele m.E. dermaßen auf, das würde ich hier nicht annehmen, fast ausschließen wollen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wacke
Beiträge: 55
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Wacke » So 18.09.22 14:07

Hallo Homer,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich verbringe wohl einfach zu viel Zeit in der "Fälschungsgalerie" :-)

Dann werde ich am Mittwoch mal mein Glück versuchen!



Viele Grüße

Wacke

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 445
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » So 18.09.22 20:03

Hallo,

ein Bekannter fragte mich heute ob ich wüsste wohin das folgende Los
denn eigentlich ganz genau hin gehört:
https://www.biddr.com/auctions/nbsaucti ... &l=3253541

Ich gebe zu das es eine Weile bei mir gedauert hat aber dann konnte ich
das betreffende Los doch noch halbwegs zuordnen:
Pontische Könige, Polemo II mit Britannicus (?), RPC I 3838
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/3838
pont.jpg
Mir gefällt diese seltsame Linie avers rot markiert ganz und gar nicht.

Daher meine Frage, wie schätzt Ihr die Originalität / Echtheit
der betreffenden Münze ein ? Und nein ich habe die nicht gekauft.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11072
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » So 18.09.22 20:14

Interessante Frage. Aber nachdem der Buchstrabe doch recht nahtlos über die Linie weitergeht, würde ich das eher für einen Kratzer im Stempel als für eine Geisterlinie vom Transfer-Die-Verfahren halten. Was meinen die anderen?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3384
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » So 18.09.22 21:54

siehe Fälschungsthread
Dateianhänge
Nerva Fake.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 610 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » So 18.09.22 23:29

kc hat geschrieben:
So 18.09.22 21:54
siehe Fälschungsthread
Da wurde festgestellt, dass diese Savoca-Münze, wie man leicht erkennen kann, nicht stempelgleich mit den Fälschungen ist.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ermittlungen gegen Auktionshäuser
    von Anastasius_I » » in Byzanz
    3 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kc
  • Auktionshäuser: Fragen, Kommentare und Einschätzungen zu Auktionen
    von stilgard » » in Griechen
    47 Antworten
    2001 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stilgard
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
  • Verkaufsprovisionen und Abwicklung bei Verkauf durch Auktionshäuser (Künker & co.)
    von Eric_der_Sammler » » in Auktionen
    3 Antworten
    600 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jschmit und 2 Gäste