--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Fr 04.11.22 13:42

Glückwunsch, kann nach Reinigung ein schönes Stück sein.

VG
kc

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Fr 04.11.22 21:37

Hier kommt eine ausgefallene Prägung des Galerius Valerius Maximianus. Die Rückseite wurde zweimal überkopf geprägt, sodass die Legende "GENIO GENIO" lautet..bisher habe ich sowas noch nicht gesehen..sieht nach Absicht des Prägers aus :)

VG
kc
Dateianhänge
9.1.JPG
9.2.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11250
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 04.11.22 22:01

Das ist der Kraay-Clay-Effekt; diese beiden Numismatiker haben erarbeitet, daß in der Münzstätte in schneller Folge mit zwei Rückseitenstempeln auf einem Amboß gearbeitet wurde, in den der Vorderseitenstempel eingesetzt war. Wenn der dafür zuständige Sklave die geprägte Münze nicht schnell genug durch einen neuen Schrötling ersetzte, wurde die Münze mit dem anderen Rs.-Stempel noch mal geprägt, wobei sie mehr oder weniger gut auf dem Vs.-Stempel liegenblieb (hier sehr gut). Du siehst, daß die beiden Rs.-Prägungen nicht vom selben Stempel stammen; der Ellbogen des Genius ist in verschiedenem Winkel gebeugt, und beim Wort GENIO ist relativ einmal das I, einmal das O größer.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Fr 04.11.22 22:14

Sehr interessant, das war mir nicht bewusst, danke für die Erklärung :)

VG
kc

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1044
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 498 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Lucius Aelius » Sa 05.11.22 00:08

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Fr 04.11.22 22:01
Das ist der Kraay-Clay-Effekt; diese beiden Numismatiker haben erarbeitet, daß in der Münzstätte in schneller Folge mit zwei Rückseitenstempeln auf einem Amboß gearbeitet wurde, in den der Vorderseitenstempel eingesetzt war. Wenn der dafür zuständige Sklave die geprägte Münze nicht schnell genug durch einen neuen Schrötling ersetzte, wurde die Münze mit dem anderen Rs.-Stempel noch mal geprägt, wobei sie mehr oder weniger gut auf dem Vs.-Stempel liegenblieb (hier sehr gut). Du siehst, daß die beiden Rs.-Prägungen nicht vom selben Stempel stammen; der Ellbogen des Genius ist in verschiedenem Winkel gebeugt, und beim Wort GENIO ist relativ einmal das I, einmal das O größer.

Homer

Die beiden Stempelbilder auf der Rückseite sind identisch. Es kam also nur ein Oberstempel zum Einsatz, nicht zwei verschiedene.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » Sa 05.11.22 09:39

Der Kaiser ist Maximinus Daia, kein Maximianus :wink:

Ich finde aber seltsamerweise keinen mit einem Halbmond im Feld.
Ich habe mal beide Ausrichtungen untereinander gestellt. Ganz kapiere ich es noch nicht. Wieso sieht man GENIO beide Male so schön ausgeprägt, während Stern und Mond nur einmal vorhanden sind? Sind Stern und Mond des ersten Schlages durch den zweiten Schlag komplett ausgelöscht worden?
Daia1.JPG
Dateianhänge
Maximinus.JPG
Gruß,
antoninus1

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Sa 05.11.22 10:07

Danke für den Hinweis..Natürlich ist es Maximinus..ich vermute, dass die Ausprägung nur schlecht ist, ansonsten würde es kaum Sinn machen, oder?

VG
kc

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 739
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Sa 05.11.22 10:42

Eine herrliche, hochinteressante Münze mit tollen Details.
Wundervolle Fehlprägung die es verdient Beachtung zu erhalten👍
MFG

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Sa 05.11.22 18:33

Hier ist die herrliche Faustina von Jacquier..ist ein schönes Stück in der Hand :)

Faustina I Sesterz
Vs: DIVA FAVSTINA, drapierte Büste rechts.
Rs: AETERNITAS S C, Aeternitas mit Phönix auf erhobenen rechten Hand n. links stehend, ihr Gewand mit der Linken lupfend.
Münzstätte: Rom, 147 n.Chr.

31mm 28,26g

C 12; BMCRE 1490; RIC 1105.


VG
kc
Dateianhänge
DSC_0004.JPG
DSC_0006.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11250
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 05.11.22 19:07

Klasse Stück!!!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Mo 07.11.22 12:41

Am Wochenende kam mir ein Cäesar-Elefäntchen zugeflogen. Mir gefällt der Stil, die Erhaltung und die Tönung wirklich sehr. Gekauft von einem Forumskollegen zu einem sehr fairen Preis, da sie früher mal eingefasst war :-)

Julius Caesar 49-48bc

VS Elefant und Schlang Rs Priestergeräte 4,04g
Dateianhänge
Picsart_22-10-23_20-40-17-564_copy_3283x1716.jpg
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » Mo 07.11.22 12:50

jschmit hat geschrieben:
Mo 07.11.22 12:41
Am Wochenende kam mir ein Cäesar-Elefäntchen zugeflogen. ....
Prima, ein wirklich schöner Dumbo :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Mo 07.11.22 14:28

Ja, das ist er, danke :-) War ja länger auf der "Suche", aber bei den Preisen für gut erhaltene Stücke hatte ich nie das Bedürfnis wirklich zuzuschlagen.
Grüße,

Joel

stilgard
Beiträge: 712
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von stilgard » Mo 07.11.22 15:13

schicker Caesarfant, gratuliere, Joel :D Befreist du ihn noch aus dem Plastiksarg, oder darf der Elefant weiterhin im Stall wohnen? :wink:

Grüße
Alex

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Mo 07.11.22 15:33

Danke Alex! :-)

Im Moment steht er auf einem Aufsteller und da das sich recht gut macht, bleibt er erstmal noch im Stall ;-)
Grüße,

Joel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    770 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    290 Antworten
    18105 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    27 Antworten
    3466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blueb6
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    734 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: 5 Mark und Reichsmarkstücke mal anders
    von KaBa » » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste