PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1450
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 825 Mal
Danksagung erhalten: 1283 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Lucius Aelius » Do 20.01.22 09:00

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lucius Aelius für den Beitrag:
Zwerg (Do 20.01.22 09:48)
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2743
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Perinawa » Sa 19.02.22 09:40

Die Restaurierung des Tempels der Venus und der Roma in Rom ist mittlerweile abgeschlossen. Wir kennen das Teil ja von der Darstellung auf einigen Münzen her.

Mittlerweile gibt es recht gut gemachtes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=0kpFGBu0K3I

Offizielle website: https://parcocolosseo.it/mirabilia/il-t ... 4WOPozCE1s

Grüsse
Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Perinawa für den Beitrag:
bajor69 (Fr 25.02.22 15:37)
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 181
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von norbert » Do 24.02.22 21:49

Ein neu gefundenes römischen Mosaik in London, unweit des 'Shard':
https://www.dailymail.co.uk/sciencetech ... Shard.html
Mosaik2a.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor norbert für den Beitrag (Insgesamt 4):
dictator perpetuus (Do 24.02.22 23:23) • Perinawa (Fr 25.02.22 06:58) • bajor69 (Fr 25.02.22 15:37) • Numis-Student (Do 10.03.22 21:04)
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2743
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Perinawa » Di 08.03.22 13:15

Roman boat that sank in Mediterranean 1,700 years ago gives up its treasures

...und das direkt am Badestrand 8O


https://www.theguardian.com/science/202 ... -treasures
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Perinawa für den Beitrag (Insgesamt 2):
Laurentius (Di 08.03.22 15:24) • norbert (Di 08.03.22 18:29)
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Atalaya » Do 10.03.22 08:19

Große Interpol Aktion gegen den illegalen Handel mit Antiken, u. A. antike Münzen.

https://www.puls24.at/news/chronik/akti ... ern/258950

https://www.theguardian.com/world/2022/ ... -countries

https://www.europol.europa.eu/media-pre ... ural-goods

https://www.interpol.int/News-and-Event ... 7-arrested

Wer sich also über zurückgezogene Lose in Auktionen wundert...
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2743
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Perinawa » Mi 06.04.22 11:10

gelöscht
Zuletzt geändert von Perinawa am Mi 06.04.22 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 961
Registriert: So 22.07.07 08:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 11:20

Perinawa hat geschrieben:
Mi 06.04.22 11:10
Internationaler Museumstag: Trierer Museen bieten vielfältiges Programm
Den Auftakt bildet der Münzhort von Meckel, ein spektakulärer römischer Schatzfund bestehend aus 7.486 Bronzemünzen.[/b]
Es ist aber seltsam das ca.300 Münzen weniger gezeigt werden als in dem Hort enthalten waren und abgegeben wurden :evil:

Siehe:

https://muenzenwoche.de/der-muenzschatz-von-meckel/

Gruß, PoTTINA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pottina für den Beitrag:
chevalier (Mi 06.04.22 20:32)

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 961
Registriert: So 22.07.07 08:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 11:28

Auch in der seit September 2021 erhältlichen Publikation fehlen diese ca. 300 Münzen

Gruß, PoTTINA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pottina für den Beitrag:
chevalier (Mi 06.04.22 20:32)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von richard55-47 » Mi 06.04.22 11:48

Nu, wenn es sich um doppelt vorhandene oder vergurkte Exemplare handelt, kann ich das verstehen.
do ut des.

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 961
Registriert: So 22.07.07 08:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 11:58

Weshalb sollte man doppelt vorhandene oder schlecht erhaltene Stücke weg lassen?

Du glaubst doch nicht das die publizierten 7486 Stücke alles verschiedene Typen sind?

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2743
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Perinawa » Mi 06.04.22 12:15

gelöscht
Zuletzt geändert von Perinawa am Mi 06.04.22 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

shanxi
Beiträge: 4645
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1463 Mal
Danksagung erhalten: 2557 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von shanxi » Mi 06.04.22 12:27

pottina hat geschrieben:
Mi 06.04.22 11:20
Es ist aber seltsam das ca.300 Münzen weniger gezeigt werden als in dem Hort enthalten waren und abgegeben wurden
Im Artikel steht rund 7800. War diese Zahl vielleicht nur geschätzt, und erst jetzt liegt die genaue Zählung vor?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shanxi für den Beitrag:
chevalier (Mi 06.04.22 20:33)

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 961
Registriert: So 22.07.07 08:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 12:29

Perinawa hat geschrieben:
Mi 06.04.22 12:15
pottina hat geschrieben:
Mi 06.04.22 11:58
Weshalb sollte man doppelt vorhandene oder schlecht erhaltene Stücke weg lassen?

Du glaubst doch nicht das die publizierten 7486 Stücke alles verschiedene Typen sind?
, diese doch sehr dramatische "Unterschlagung" einer nicht unbeträchtlichen Anzahl wertvoller Münzen aufzuklären, wäre...
Weißt du welche Münzen fehlen? Welchen wissenschaftlichen Wert sie haben?

Der Hort wurde als "wissenschaftlich besonders wertvoll" eingestuft, da kommt es auf jede Münze an!

Was nützt eine wissenschaftliche Publikation die nicht vollständig ist?

Gruß, PoTTINA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pottina für den Beitrag:
chevalier (Mi 06.04.22 20:33)

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 961
Registriert: So 22.07.07 08:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 12:35

shanxi hat geschrieben:
Mi 06.04.22 12:27
pottina hat geschrieben:
Mi 06.04.22 11:20
Es ist aber seltsam das ca.300 Münzen weniger gezeigt werden als in dem Hort enthalten waren und abgegeben wurden
Im Artikel steht rund 7800. War diese Zahl vielleicht nur geschätzt, und erst jetzt liegt die genaue Zählung vor?
ca.§00 Münzen weniger ist schon ein großer Unterschied. so schlecht kann kaum jemand zählen.
Es gibt ein Beiheft zu "Trierer Zeitschrift-Archäologie und Kunst" vom Rheinischen Landesmuseum Trier, dort werden ca.7800 Münzen genannt.

Gruß, PoTTINA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pottina für den Beitrag:
chevalier (Mi 06.04.22 20:33)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2743
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Perinawa » Mi 06.04.22 12:37

gelöscht
Zuletzt geändert von Perinawa am Mi 06.04.22 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Archäologische Funde - keine Münzen
    von Reinhard Wien » » in Off-Topic
    7 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reinhard Wien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Numis-Student und 1 Gast