Severer-Special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von mike h » So 13.11.16 11:06

Und dann gab's noch dieses hübsche Portrait:
Kamp0050.090AR01.jpg
Der Verkäufer meinte, es wäre ein As, ich würde eher einen Dupondius vermuten. Aber bei der Bestimmung nach RIC macht es eh keinen Unterschied.

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20755
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9621 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Numis-Student » Mo 14.11.16 16:54

Momentan habe ich wohl eine Schwäche für Severer-Denare...

Gestern gab es wieder 3 Stücke für meine Sammlung (wieder miese Fotos, diesmal durch Kunstlicht).

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Severus_VICT_PARTHICAE.jpg
Severus_MONETA_AVGG.jpg
Severus_LIBER_AVG.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20755
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9621 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Numis-Student » So 20.11.16 14:05

Numis-Student hat geschrieben:Momentan habe ich wohl eine Schwäche für Severer-Denare...
Diese Phase ist noch immer nicht vorüber, heute gab es diesen Caracalla (den ich beim Kauf noch felsenfest für einen Elagabal hielt :roll: )

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Caracalla_SECVRIT_IMPERII.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von mike h » So 20.11.16 14:14

>>>>> (den ich beim Kauf noch felsenfest für einen Elagabal hielt :roll: )


Das passiert auch Anderen.

Hübsch!
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20755
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9621 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Numis-Student » So 20.11.16 14:28

mike h hat geschrieben:
Hübsch!
danke :)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von chinamul » So 20.11.16 15:43

Der folgende Sesterz ersetzte ein weniger attraktives Exemplar, das schon seit Jahrzehnten in meiner Sammlung gelegen hatte. Ich konnte das neue Stück vor drei Jahren für 41 Euro brutto bei eBay ersteigern. Besonders freut mich neben der fast perfekten Oberfläche dessen hohes Gewicht.
sev alex sest spes publ.jpg
SEVERUS ALEXANDER 222 – 235
Æ Sesterz Rom 231 – 235
Av.: IMP ALEXANDER PIVS AVG - Belorbeerte und auf der linken Schulter leicht drapierte Büste rechts
Rv.: SPES PVBLICA S C - Spes nach links schreitend; in der Rechten Blume, mit der Linken Gewand raffend
RIC 648; C. 548
Ø 29 - 31 mm / 26,74 g ; Stempelstellung 6.30 Uhr

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1142
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Andicz » Di 22.11.16 21:22

Der gefällt mir ausgesprochen gut. Feines Stück! Ach ja, die Sesterzen :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5210
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von antoninus1 » Mo 02.01.17 14:59

Hier ein schöner Antoninian der Domna, bei dem aber der Stempelschneider einen schlechten Tag erwischt hat :)
Dateianhänge
Domna.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von beachcomber » Mo 02.01.17 17:01

eher 'nen guten, er war halt leicht angetrunken, LCIFERA ! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5210
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von antoninus1 » Mo 02.01.17 22:21

Da hast Du recht. Und falls er sein Werk bemerkt haben sollte, wird er sicher gedacht haben, ach des passt scho ☺
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von areich » Mo 02.01.17 23:22

Hätte doch jeder von uns auch gedacht. Das verprägt sich.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von curtislclay » Mi 04.01.17 07:29

Die Wiener Sammlung besitzt auch so einen Antoninian mit LCIFERA, aus demselben Rs.- aber einem anderen Vs.Stempel.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5210
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von antoninus1 » Mi 04.01.17 10:36

Danke für die Information!

Wenn man den Vorderseitenstempel gewechselt hat, muss man ganz schön viele Münzen geprägt haben. Mich wundert, dass man beim Wechsel entweder nicht bemerkt hat, dass die Rückseitenumschrift falsch war oder dass man wirklich sagte, dass das nicht so wichtig ist.
Andererseits könnte man auch gleichzeitig mehrere Vorderseitenstempel hergestellt haben, die man nacheinander mit dem Rückseitenstempel, der ja länger hält, beprägt hat, wobei der Rückseitenstempel ja nicht kontrolliert werden muss.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11631
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 1254 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 04.01.17 17:20

Nö, der Vorderseitenstempel hält länger.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von curtislclay » Mi 04.01.17 18:29

Wenn man aber annimmt, dass zwei oder noch mehr Vs.Stempel gleichzeitig in Verwendung waren, dann hätte ein bestimmter Rs.Stempel an einem Tag mit einem der Vs.Stempel, am nächsten Tag aber mit einem anderen gekoppelt werden können.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • gallienus-special
    von Homer J. Simpson » » in Römer
    5 Antworten
    710 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Die Severer - Mein Sammlungseinstieg in die Antike Welt.
    von redy » » in Römer
    34 Antworten
    990 Zugriffe
    Letzter Beitrag von redy
  • Geplanten Königreich Polen - special catalog
    von Chalupski » » in Autorenbereich
    0 Antworten
    66 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chalupski

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste