Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10172 Mal
Danksagung erhalten: 4487 Mal

Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von Numis-Student » Do 02.03.23 22:25

Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg: nebst Anhang: Münzen der Grafschaft Hohnstein ; Sammlung des † Herrn Hofrat Dr. Karl Friederich in Dresden ; Versteigerung: 30. und 31. März 1914 — Frankfurt am Main, 1914

--> https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... image,info

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
edsc (Do 02.03.23 22:38) • Basti aus Berlin (Fr 17.03.23 23:05)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6583
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 1484 Mal

Re: Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von Zwerg » Do 02.03.23 22:51

Das ist aber "nur" seine Sammlung und nicht das "Zitierwerk".
Da kann man eigentlich ganz wenig mit anfangen!

Friederich, K.: Die Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg. Dresden 1911.

Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
Numis-Student (Do 02.03.23 23:48)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rollentöter
Beiträge: 852
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von Rollentöter » Do 02.03.23 23:04

Bedingt schon nützlich. Er sammelte, schrieb das Zitierwerk und komplettiert sein Dammlung anschlie§end weiter es sind etliche Varianten bzw. Münuen in der Versteigerung gelistet die im Zitierwerk nicht enthaltennsind. Diese werden dann über den Versteigerungskatalog zitiert.
Gruß

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1830
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2321 Mal
Danksagung erhalten: 841 Mal

Re: Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von didius » Do 02.03.23 23:14

Leider wurden gerade bei den kleinen Nominalen, wie z.B. diesen Dreieren, in der Auktion Lots gebildet. Da wäre dann der Sammlungskatalog hilfreicher.
Geht mir bei diesem Stück so. Ganz aufgeklärt hat sich das leider noch nicht
viewtopic.php?f=51&t=60960

Rollentöter
Beiträge: 852
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von Rollentöter » Do 02.03.23 23:39

Ich suche sein Buch schon länger bin aber eigl. nur an den "Wetterauer Grafschaften" interessiert (Rest nur gegf. soweit nötig um abzugrenzen).
Leider hat auch keine Bibliotek in der Nähe das Buch. Und bei Fernleihe (für mich totales Neuland) kann meine naheliegende UB mir noch nicht mal mitteilen, ob ich das dann.vor Ort einscannen darf oder nicht (hängt wohl von der versendenten Bibi ab).

Vielleicht liest das hier ja jemand der in hat. Wäre sehr nett, wenn sich derjenige dann meldet.
Gruß

Benutzeravatar
edsc
Beiträge: 278
Registriert: Di 12.02.13 00:21
Wohnort: Günzburg
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Friederich: Münzen und Medaillen des Hauses Stolberg (1914)

Beitrag von edsc » Do 02.03.23 23:46

Rollentöter hat geschrieben:
Do 02.03.23 23:39
Ich suche sein Buch schon länger bin aber eigl. nur an den "Wetterauer Grafschaften" interessiert (Rest nur gegf. soweit nötig um abzugrenzen).
Leider hat auch keine Bibliotek in der Nähe das Buch. Und bei Fernleihe (für mich totales Neuland) kann meine naheliegende UB mir noch nicht mal mitteilen, ob ich das dann.vor Ort einscannen darf oder nicht (hängt wohl von der versendenten Bibi ab).

Vielleicht liest das hier ja jemand der in hat. Wäre sehr nett, wenn sich derjenige dann meldet.
PM gesendet

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste