Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

1871-1945/48
KaBa
Beiträge: 113
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von KaBa » Di 09.03.21 12:18

Kann mir bitte jemand sagen welche Münzstätte hier am ehesten in Betracht käme?
1911_scan_120.jpg
1911_Foto_120.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1502
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von Erdnussbier » Di 09.03.21 12:34

Hallo!

Das ist ja mal wirklich interessant. Scheint mir als wäre die Münzstätte auf beiden Seiten sowohl verstopft als auch von Ausbrüchen betroffen.
Ich tendiere aber stark zu einem "E" für Muldenhütten.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2524
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von Mynter » Di 09.03.21 15:49

Der Buchstabe auf der linken Seite sieht nach einem D aus.
Grüsse, Mynter

ThomasM
Beiträge: 35
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von ThomasM » Di 09.03.21 16:06

Ich tendiere auch zu E

Gruß
Thomas

Fusselbär
Beiträge: 34
Registriert: Mi 12.08.20 19:06
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von Fusselbär » Di 09.03.21 20:35

Mynter hat geschrieben:
Di 09.03.21 15:49
Der Buchstabe auf der linken Seite sieht nach einem D aus.
Dann hat die linke Seite München und die rechte Seite Muldenhütten geprägt! :mrgreen:
Im ernst, ich bin auch eher beim E.

Numis-Stacker
Beiträge: 25
Registriert: Di 26.01.21 13:42
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von Numis-Stacker » Mi 10.03.21 17:57

Bin auch im Team "E" :-)

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 215
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von desammler » Mi 10.03.21 18:22

Die mittleren Stege sagen eindeutig "E"
Gruß ds

KaBa
Beiträge: 113
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Münzstättenbestimmung 1 Pfennig 1911

Beitrag von KaBa » Mi 10.03.21 21:20

Dann Danke ich allen Beteiligten für Eure Einschätzung.
Irgendwann habe ich da jeden Buchstaben erkennen können :)
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehlprägung 1 Pfennig 1948 und 2 Pfennig 1971?
    von NilsSch » Di 18.05.21 18:57 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    So 11.07.21 01:22
  • Unbekannter Pfennig
    von Giantmax » Mi 16.12.20 00:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 16.12.20 21:07
  • Unbekannter Pfennig
    von Gorme » Fr 27.11.20 10:34 » in Mittelalter
    2 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 29.11.20 21:04
  • Unedierter Pfennig?
    von edsc » Sa 10.07.21 00:17 » in Deutsches Mittelalter
    10 Antworten
    233 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 11.07.21 13:16
  • Unbekannter Pfennig
    von Brakti1 » Di 10.11.20 17:44 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    183 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 10.11.20 19:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste