Italien Zoll

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Italien Zoll

Beitrag von jschmit » Mo 29.06.20 17:23

Servus,

seit dem 17.6 liegt mein Tribute Penny beim "Centro Scambi Internazionale", laut Verkäufer wohl Zollabfertigung.
Er selber hat versucht da jemanden zu erreichen, ist aber gescheitert. Er weiß nicht woran es liegt. Es geht im wohl nicht besser als mir, da er sein Geld nicht erhält bis der Denar angekommen ist.

Weiß jemand woran das liegen könnte? Covid19 Maßnahmen eventuell?

Lg Joel

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4188
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von Zwerg » Mo 29.06.20 17:29

Zoll innerhalb der EU gibt es nicht.
Dieses Centro ist die Verteilstation der Post
https://it.wikipedia.org/wiki/Centro_Sc ... rnazionali

Einfach erst einmal in Geduld üben.
Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von jschmit » Mo 29.06.20 17:33

Zwerg hat geschrieben:
Mo 29.06.20 17:29
Zoll innerhalb der EU gibt es nicht.
Dieses Centro ist die Verteilstation der Post
https://it.wikipedia.org/wiki/Centro_Sc ... rnazionali

Einfach erst einmal in Geduld üben.
Grüße
Zwerg
Angaben des Verkäufers, er meinte es sei der Zoll. Zollstationen gibts es ja aber trotzdem, deswegen kams mir nicht komisch vor. Aber auch 2 Wochen auf einer Verteilstation ohne irgendwelche Updates erscheint mir komisch.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2178
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von Mynter » Mo 29.06.20 17:43

Die Wege der Post sind unergründlich. Ich habe letzte Woche endlich eine Sendung aus Kanada erhalten die dort fast zwei Monate im Ausfuhrpostamt rumlag. Kommt hin und wieder mal vor.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von jschmit » Mo 29.06.20 17:55

Ich werde in dem Fall dann meinen Baldriparan-Tee trinken und abwarten... ;)

Lg Joel

hjk
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von hjk » Mo 29.06.20 18:05

Da braucht gar keine Sendung aus Italien: 2 bei der letzten Savoca-Auktion ersteigerte Münzen wurden von Savoca am 22.06. bei DHL aufgegeben - und liegen seit diesem Tag in Augsburg und werden "für den Weitertransport" vorbereitet. Und bei DHL gibt's natürlich keinen menschlichen Ansprechpartner. Und natürlich gilt die heutzutage übliche Standardausrede: die aktuelle "Corona-Situation".
:evil:

Altamura2
Beiträge: 3094
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von Altamura2 » Mo 29.06.20 18:52

hjk hat geschrieben:
Mo 29.06.20 18:05
... Und natürlich gilt die heutzutage übliche Standardausrede: die aktuelle "Corona-Situation". ...
Hast Du mal gesehen, wie sich die Jungs und Mädels von der Post momentan abhetzen? Die müssen abends nicht mehr Joggen gehen. Das als Ausrede zu bezeichnen, ist vielleicht etwas billig, das wird schlichtweg einfach so sein :? .
Oder gehörst Du etwa zu den Virusleugnern :D ?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1194
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von Erdnussbier » Mo 29.06.20 19:23

Altamura2 hat geschrieben:
Mo 29.06.20 18:52
Oder gehörst Du etwa zu den Virusleugnern :D ?
Ne aber bestimmt zu einem von diesen berüchtigten Münzensammlern die voller Vorfreude der nächsten Dosis entgegenfiebern :mrgreen:

Die Lieferung von hjk kommt bestimmt noch an, und mein Postbote wird demnächst auch wieder ne Cola bekommen.
So haben alle beteiligten was von der Sache ;)

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

hjk
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von hjk » Mo 29.06.20 22:23

Ach jeh - falls da angekommen ist, dass ich die Mitarbeiter/innen für faul halte: völliges Missverständnis. Dass die ihr Bestes geben weiß ich aus guten Gründen schon. Aber wenn eine Sendung eine Woche unbearbeitet bleibt, KÖNNTE es ja vielleicht ein paar organisatorische Mängel geben. Und wenn man dann telefonisch nur eine Computerstimme erreicht, die dann nach Rückfragen nur mitteilt, was man ja sowieso schon weiß ("Weitertransport" usw.) KÖNNTE man ja vermuten, dass dahinter Methode steckt. Ein Testanruf auf dieser "Hotline" ist auf alle Fälle schon mal ein besonderes Erlebnis: bei "KI" stimmt da halt leider nur ein Buchstabe.
:roll:

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von jschmit » Di 30.06.20 09:40

Alora, kleines Update. Dem Verkäufer wurde gesagt, dass es ein Problem mit dem Paket gibt aber nicht was genau.
Er geht davon aus, dass sie den Inhalt untersuchen wollen und wartet auf Rückmeldung.

antoninus1
Beiträge: 3786
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von antoninus1 » Di 30.06.20 09:56

Vielleicht geht´s um die Exportgenehmigung? Ich glaube, die wird benötigt, sollte aber für einen Denar des Kaiserreichs kein Problem sein.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 170
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Italien Zoll

Beitrag von jschmit » Di 30.06.20 09:58

antoninus1 hat geschrieben:
Di 30.06.20 09:56
Vielleicht geht´s um die Exportgenehmigung? Ich glaube, die wird benötigt, sollte aber für einen Denar des Kaiserreichs kein Problem sein.
Mag sein, aber wieso man das dem Verkäufer nicht einfach mitteilt und das Ganze schleifen lässt? Der Verkäufer meint auch, dass sowas unprofessionell sei und er das bei einem Verkauf so noch nicht hatte.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zoll - Römische Silbermünzen
    von kc » Fr 05.07.19 16:23 » in Römer
    1 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Fr 05.07.19 17:59
  • Unbekannter Grieche - Italien?
    von jorgito » So 02.09.18 00:28 » in Griechen
    9 Antworten
    985 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 11.10.18 10:53
  • Goldmünzen Italien, Stücke aus meiner Sammlung
    von stampsdealer » Do 14.03.19 08:56 » in Sonstige
    1 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    Do 14.03.19 10:33
  • MA Denar sucht Bestimmung (Österreich, Italien?)
    von Apuking » Di 09.06.20 13:51 » in Mittelalter
    10 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Mi 17.06.20 15:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber und 2 Gäste