Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

T........s

Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 19:32

Bild

Münze:
Provinz Bronze der römischen Kaiserzeit 193/211 n.Chr.
Material: AE, Durchmesser: 23mm, Gewicht: 5,42g
Münzstätte: Antiochia ad Pisidiam, Galatien
Referenz: SNG France 1117, Krzyzanowska II/4

Avers: Zu sehen ist die nach links gerichtete drapierte Büste des Septimius Severus mit Lorbeerkranz. Die Inschrift lautet: IMP SEP SEV PERT AV für Imperator Septimius Severus Pertinax Augustus.

Revers: Zu sehen ist ein nach rechts gerichteter Mann, den rechten Fuß auf einem Bucranium (Rinderschädel) gestützt. In der linken ausgestreckten Hand hält er eine Nike Statuette mit Globus, in der rechten Hand ein langes Szepter. Die Inschrift lautet: COLONIA ANTIOCH S R für Colonia Antiochia Senatus Romanus (oder Socia Romanorum).


----
Mehr weiß ich nicht. Hat jemand noch weitere Informationen vielleicht? Oder kann mich bei etwas korrigieren, was falsch ist?

a) Gibt es einen genaueren Prägezeitraum?
b) Wer ist dieser Mann (Rückseite)? Oder ist es einfach "nur" ein Mann?
c) Hat diese Kombination Rinderschädel + Nike + Globus + Szepter etwas zu bedeuten oder stehen die einzeln für sich?
d) Da soll ein "Schwanz" am Boden sein bei den Füßen???
e) Was ist das für eine Kappe die der "Mann" trägt?
f) Gibt es sonst etwas was man erwähnen sollte?


Danke!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4277
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 983 Mal
Danksagung erhalten: 1741 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von shanxi » So 17.04.22 19:41

Der Mann ist Mên.
Klingt fast wie ein Wortspiel :)

Links ein Hahn
Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 19:32
Was ist das für eine Kappe die der "Mann" trägt?
https://de.wikipedia.org/wiki/Phrygische_M%C3%BCtze

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 19:51

shanxi hat geschrieben:
So 17.04.22 19:41
Links ein Hahn
Ach ein Hahn - und Google hatte mir die Beschreibung als "Schwanz" ausgegeben ^^ ... habe aber auch keinen Hahn erkannt. Aber Danke!
Und Danke für die Kappe!

Ein Hahn, ein Rinderschädel, ein Mann mit Gartenzwerg Mütze, mit Szepter und Nike + Globus - was will uns das sagen?

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4277
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 983 Mal
Danksagung erhalten: 1741 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von shanxi » So 17.04.22 19:57

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 19:51
ein Mann mit Gartenzwerg Mütze
Wie schon geschrieben: Der Mann ist Mên:

https://de.wikipedia.org/wiki/Men_(Gottheit)

viewtopic.php?f=6&t=11926&p=103381&hili ... tt#p103381

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12783
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 1526 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von Peter43 » So 17.04.22 20:05

Dazu gibt es einen Artikel im Mythologiethread: Men - der anatolische Mondgott viewtopic.php?f=6&t=11926&start=60

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4653
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von antoninus1 » So 17.04.22 20:06

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 19:32
... Die Inschrift lautet: COLONIA ANTIOCH S R für Colonia Antiochia Senatus Romanus (oder Socia Romanorum).
...
Na, da ist aber die Fantasie mit Dir durchgegangen :)

Ich lese (mit Mühe) ANTIOCH MEN CIS, was wohl Antiochia des Men bedeuten soll. Die Umschriften von Antiochia sind oft so fehlerhaft, wie mir aufgefallen ist.
Hier eine Münze mit der wohl korrekten Umschrift:
https://www.acsearch.info/search.html?id=9175754
Gruß,
antoninus1

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 20:12

shanxi hat geschrieben:
So 17.04.22 19:57
Wie schon geschrieben: Der Mann ist Mên:
Sicher??? Wikipedia schreibt unter phrygischer Mütze auch:
Ähnliche Zipfelmützen sind heute durch Gartenzwerge, den Weihnachtsmann – beide in roter Farbe – und Trickfiguren wie die Schlümpfe oder die Mainzelmännchen bekannt.

:D

shanxi hat geschrieben:
So 17.04.22 19:57
Wie schon geschrieben: Der Mann ist Mên:
Mann Mann Mann! Oder auch Men! Ich stehe heute irgendwie auf dem Schlauch. Ja doof, wenn man es nur durch den Übersetzer jagt und akzeptiert das cock eben Schwanz ist und Men = Mann. Und nix hinterfragt. Ich war heute zu lange im Biergarten und der Sonne! Danke!

Ich wollte nach Deinem ersten Tipp schon fragen, ob da einer dabei ist von denen?! Aber wie gesagt, stand auf dem Schlauch.
Der persische Gott Mitra wird stets mit einer phrygischen Mütze abgebildet, ebenso der möglicherweise mit ihm gleichzusetzende, im römischen Reich verehrte Mithras und der phrygische Attis. Weitere orientalische Gottheiten, die oft mit ihr dargestellt werden, sind der Fruchtbarkeitsgott Sabazios, die phrygische Mondgottheit Men und der besonders bei römischen Soldaten beliebte Iupiter Dolichenus. Weitere mythologische Gestalten, die oft eine phrygische Mütze tragen, sind: Orpheus, Adonis, Ganymed und Paris. Einzige weibliche Gottheit mit einer phrygischen Mütze ist Bendis, die meist mit Diana gleichgesetzte thrakische Göttin der Jagd.

Peter43 hat geschrieben:
So 17.04.22 20:05
Dazu gibt es einen Artikel im Mythologiethread: Men - der anatolische Mondgott viewtopic.php?f=6&t=11926&start=60
Das ist natürlich genial! Danke. Jochen the same as... ich klaue mir Dein Material und erlaube Dich als Urheber und Quelle zu nennen.

antoninus1 hat geschrieben:
So 17.04.22 20:06
Na, da ist aber die Fantasie mit Dir durchgegangen
Ne zu viel Sonne und Bier ... bin heute unkonzentriert. Aber Danke (!) für den Hinweis!

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 20:21

antoninus1 hat geschrieben:
So 17.04.22 20:06
Ich lese (mit Mühe) ANTIOCH MEN CIS, was wohl Antiochia des Men bedeuten soll
Ja stimmt - das "ANTIOCH MEN CIS" kann ist auch erkennen - aber das "COL C" kann ich nicht finden (von der Vergleichsmünze - Link). Das MEN CIS ist bereits unten an den Füßen - ich wüsste nicht, wo da noch ein COL C Platz haben sollte. Ich belasse es mal beim "ANTIOCH MEN CIS" - bis mich hier jemand korrigiert.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 878
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3176 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von chevalier » So 17.04.22 20:31

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 19:51
shanxi hat geschrieben:
So 17.04.22 19:41
Links ein Hahn
Ach ein Hahn - und Google hatte mir die Beschreibung als "Schwanz" ausgegeben ^^ ... habe aber auch keinen Hahn erkannt. Aber Danke!
Und Danke für die Kappe!

Ein Hahn, ein Rinderschädel, ein Mann mit Gartenzwerg Mütze, mit Szepter und Nike + Globus - was will uns das sagen?
Was für ein Schweinskram ! :mrgreen:
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 20:37

Aha... "ANTIOCH MENCIS" gehört wohl zusammen geschrieben. Wenn mir jetzt noch einer "MENCIS" korrekt übersetzt, bin ich glücklich ;)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4653
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von antoninus1 » So 17.04.22 20:46

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 20:21
antoninus1 hat geschrieben:
So 17.04.22 20:06
Ich lese (mit Mühe) ANTIOCH MEN CIS, was wohl Antiochia des Men bedeuten soll
Ja stimmt - das "ANTIOCH MEN CIS" kann ist auch erkennen - aber das "COL C" kann ich nicht finden (von der Vergleichsmünze - Link). Das MEN CIS ist bereits unten an den Füßen - ich wüsste nicht, wo da noch ein COL C Platz haben sollte. Ich belasse es mal beim "ANTIOCH MEN CIS" - bis mich hier jemand korrigiert.
So passt es auch. Das COL (und das C, das ist nicht deuten kann) fehlen bei Deiner Münze. Ich finde es bemerkenswert, dass es bei den Münzen dieser Stadt so unterschiedliche Varianten der Umschrift und manchmal auch des Stils gibt, als ob es gleichzeitig (oder zeitlich hintereinander) fähige und unfähige Stempelschneider gegeben hätte.
Gruß,
antoninus1

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 20:54

antoninus1 hat geschrieben:
So 17.04.22 20:46
So passt es auch. Das COL (und das C, das ist nicht deuten kann) fehlen bei Deiner Münze.
ANTIOCH (ia) MENCIS COL (onia) C (aesarea) - wäre das dann, wenn meine Münze den kompletten Legendenzug hätte.

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 20:37
Aha... "ANTIOCH MENCIS" gehört wohl zusammen geschrieben. Wenn mir jetzt noch einer "MENCIS" korrekt übersetzt, bin ich glücklich
Ich glaub ich habe es.

https://www.academia.edu/10624398/M%C3% ... BY_PISIDIA
Seite 130 (und davor / danach auch)

Mencis / Mensis ist einfach die römisch lateinische Bezeichnung für Mên Askaenos.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4653
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von antoninus1 » So 17.04.22 20:55

Timestheus hat geschrieben:
So 17.04.22 20:37
Aha... "ANTIOCH MENCIS" gehört wohl zusammen geschrieben. Wenn mir jetzt noch einer "MENCIS" korrekt übersetzt, bin ich glücklich ;)
Wie in meinem Beitrag oben geschrieben ("Antiochia des Men"), wird es es der Genitiv von Men (MENSIS) sein, leider falsch mit C geschrieben.
Hier ein Beispiel mit noch "falscherer" Umschrift MESICIS:
https://www.acsearch.info/search.html?id=8159464
Gruß,
antoninus1

T........s

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von T........s » So 17.04.22 20:57

Ach so Provinz Bronzen sind immer eine feine Sache - da gibt es immer schön was zu entdecken und jede Menge interessante Details :D

---
Danke an Alle! Und wer noch was wissenswertes hat - immer her damit!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5654
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 786 Mal

Re: Severus Antiochia - Man mit Rinderschädel und Nike (?)

Beitrag von Zwerg » So 17.04.22 20:57

ANTIOCH MENCIS ist wohl eine Schreibweise für ANTIOCH MENSIS

Näheres findet man möglicherweise bei Eugene Lane, Corpvs Monvmentorvm Religionis Dei Menis (Cmrdm): The Coins and Gems

Grüße
Klaus

Da war jemand etwas schneller :D
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?
    von T........s » » in Römer
    9 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • Bestimmungshilfe Severus Alexander Antiochia (?)
    von T........s » » in Römer
    3 Antworten
    170 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s
  • Denar Unterschiede Antiochia und Rom
    von T........s » » in Römer
    18 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s
  • Antiochia, Tankred Follis
    von ischbierra » » in Kreuzfahrer
    6 Antworten
    491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wacke
  • Vespasian Tetradrachmen Antiochia Feinheit
    von newbie192 » » in Römer
    6 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste