gold oder messing

1871-1945/48
matrikel
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22.02.20 17:37
Hat sich bedankt: 3 Mal

gold oder messing

Beitrag von matrikel » Sa 22.02.20 17:58

liebe münzfreunde
ich habe eine münze bekommen 1 rentenpfennig 1923 deutsches reich,wiegt 2g, prägestätte A, sie ist glänzend goldfarben,mich würde interessieren ob diese münze später mal in gold geprägt wurde,ich möchte wissen ob meine münze gold oder messing ist, sie ist nicht magnetisch ,hellgelb,hat keine patina ,soweit ich weiss lag sie schon ewigkeiten bei den anderen silbermünzen mit drin ,sie hat am rand eine abschürfung da ist sie auch goldig
ich kann leider keine bilder einfügen weis nicht wie das geht

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von shanxi » Sa 22.02.20 19:26

Laut Numista ist 2g das Gewicht der Standardausgabe:

https://en.numista.com/catalogue/pieces7157.html

klaupo
Beiträge: 3547
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von klaupo » Sa 22.02.20 19:27

Das ist wahrscheinlich ein sogenannter Glückspfennig (vergoldet). Hier findest du ein vergleichbares Stück:

viewtopic.php?f=18&t=59188&p=499991&hil ... ig#p499991

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2255
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von Mynter » So 23.02.20 10:51

Es gibt wohl Proben aus Messing, aber eine private Bastelei ist am Wahrscheinlichsten.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von Pflock » So 23.02.20 14:10

hier eine Anleitung zum Hochladen von Bildern: viewtopic.php?f=14&t=35675
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

matrikel
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22.02.20 17:37
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von matrikel » Mo 24.02.20 11:31

vielen dank für eure antworten sie haben mir alle sehr weiter geholfen :angel:

matrikel
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22.02.20 17:37
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von matrikel » Mo 24.02.20 11:37

Pflock hat geschrieben:
So 23.02.20 14:10
hier eine Anleitung zum Hochladen von Bildern: viewtopic.php?f=14&t=35675
ja das ist ja ganz einfach muss ich nur noch gucken wie ich die bilder so klein bekomme das sie angenommen werden

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 948
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: gold oder messing

Beitrag von didius » Mo 24.02.20 11:59

Auch dazu eine Anleitung
viewtopic.php?f=14&t=14169
didius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 GOLD Münzen??
    von Grazi0803 » So 06.10.19 14:22 » in Römer
    9 Antworten
    911 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    So 06.10.19 16:53
  • Gold-Dirham der Ghaznaviden
    von Wynrich » So 28.06.20 15:41 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wynrich
    So 28.06.20 17:12
  • Replik 20 Lire 1928 (Gold)
    von Cardio » So 12.01.20 10:06 » in Repliken/Nachprägungen
    2 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 12.01.20 16:52
  • California Gold - Spielgeld - Fälaschung - Spassgeld?
    von Mickey » Do 06.06.19 13:44 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Do 06.06.19 14:51
  • 10 mark gold 1895 könig von preußen
    von crus2k » Do 11.07.19 00:31 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    777 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mehllieseriser
    So 22.11.20 14:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast