Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung (Fe-Brakteat)

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Mario75
Beiträge: 4
Registriert: Sa 03.07.21 21:55

Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung (Fe-Brakteat)

Beitrag von Mario75 » Sa 03.07.21 22:03

Guten Tag. Ich bin neu und suche die Hilfe von Spezialisten. Ich habe ein Problem mit einer solchen Münze, einem Token, vielleicht etwas anderem. Eisen oder Eisenlegierung wird es von einem Magneten angezogen. Gewicht 0,26 g, Durchm. 15mm.
Dateianhänge
den2.jpg
den1.jpg

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Atalaya » Sa 03.07.21 22:09

Hallo,
kannst Du uns noch was zur Herkunft des Stückes sagen? Gekauft, gefunden? In welcher Gegend?

Viele Grüße,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 781
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von pottina » So 04.07.21 06:58

Atalaya hat geschrieben:
Sa 03.07.21 22:09
Hallo,
kannst Du uns noch was zur Herkunft des Stückes sagen? Gekauft, gefunden? ...

Viele Grüße,
Atalaya
Guten Morgen,

Wie helfen siese Angaben bei der Bestimmung :?:

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Atalaya » So 04.07.21 07:06

Guten Morgen,

ich wüsste jetzt gar nicht, in welche Himmelsrichtung man schauen müsste, um Vergleiche für den Stil der Darstellungen zu finden. Daher die Hoffnung, wenigstens eine größere Region eingrenzen zu können.

Schönen Sonntag,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Rollentöter
Beiträge: 178
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Rollentöter » So 04.07.21 07:29

Guten,

Ich erkennen da einseitig einen Löwen ( zumindest Kopf, Vorderlauf und Schwanz).
Leider sind Löwen ( wie auch Adler) die meistverbreitesten Wappentiere. Die Frage woher das Teil stammt könnte helfen, die Suche auf brabanter, thüringer, böhmischer etc. Löwe einzugrenzen ( bömische Löwen findet man halt sehr selten in Belgien, etc.).
Gruß

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 781
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von pottina » So 04.07.21 07:56

Rollentöter hat geschrieben:
So 04.07.21 07:29
Guten,
Die Frage woher das Teil stammt könnte helfen,

Ob die Münze gekauft oder gefunden wurde spielt bei der Bestimmung überhaupt keine Rolle!

Wenn überhaupt, dann wo sie gefunden wurde.

Ich habe allerdings schon viele Münze aus Afrika in Deutschland gefunden. Da hilft mir der Fundort bei der Bestimmung auch nicht weiter.

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14060
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2474 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 08:19

Einigen wir uns darauf, dass ein Fundort unter Umständen bei einer regionalen Zuordnung helfen KANN ? ;-)

Genauso kann aber auch das Kaufumfeld noch Hinweise geben: Wenn ich ein unbekanntes Stück in Holland bei einem niederländischen Händler kaufe, ist es theoretisch eher möglich, dass die Münze niederländisch ist als... russisch. Oder: ich kaufe ein Lot mit 20 altdeutschen Münzen, alle aus Norddeutschland. Das eine unbekannte wird eher norddeutsch als bayrisch sein. Natürlich hilft es nur bedingt weiter, und es MUSS keine Hilfe geben. ;-)

Schöne Grüße
MR

Rollentöter
Beiträge: 178
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Rollentöter » So 04.07.21 08:37

Warum so krantig Pottina?
Schlecht geschlafen? Oder ..?
Gruß

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 781
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von pottina » So 04.07.21 08:46

Bin nicht krantig.

Meiner Meinung nach geht es niemanden etwas an ob eine Münze gefunden, gekauft oder ein Geschenk war.

Habe oben auch geschrieben, dass der Fundort bei der Bestimmung helfen kann.

Ob Fund oder Kauf ist unwichtig im Bezug auf die Bestimmung.

Gruß, PoTTINA

Rollentöter
Beiträge: 178
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Rollentöter » So 04.07.21 08:58

Um es kurz zu machen:

Auswendig kann ich dir das Teil nicht bestimmen.

Zum Nachschlagen habe ich keine Lust mehr.

Viel Glück beim bestimmen.
Gruß

Mario75
Beiträge: 4
Registriert: Sa 03.07.21 21:55

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Mario75 » So 04.07.21 09:11

Willkommen zurück. Eine Münze, die bei einer Online-Auktion gekauft wurde. Gekauft in der Firma als Brakteat. Das Unternehmen kauft Waren von allen, sogar aus Russland und der Ukraine. Die Münze hat einen "rampant lion", 7 Sterne, umgeben von einem Kreis. Ich habe es gekauft, um das Rätsel zu lösen :(

Rollentöter
Beiträge: 178
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Rollentöter » So 04.07.21 09:32

"Rampant Lion" ist ein Fachbegriff in der englischen Heraldik, mit dem ein "auf den Hinterbeinen aufgerichteten geradeaus schauender Löwe mit erhobenen Vorderpfoten" gemeint ist ( wie im Wappen von Schottland, Hessen etc.). Dieses Wappentierchen wird in der deutschen Heraldik einfach als "Löwe" bezeichnet (weil Normalform!).
Gruß

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7195
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von KarlAntonMartini » So 04.07.21 09:41

Ich würde mal versuchsweise annehmen, daß es eine Notmünze aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts ist, entstanden im Kaukasus oder noch weiter östlich. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1987
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von QVINTVS » So 04.07.21 13:10

Wenn ich das richtig sehe, hat die Münze keine Schriftzeichen?
Ähnliche Stücke, aber doch in einem deutlich anderen Stil gibt es auch in Süddeutschland aus dem Spättmittelalter und der frühen Neuzeit. Dort sind aber Kugeln und keine Ringe als Randbegrenzung. Wahrscheinlich stammt sich damit nicht aus dieser Region.

Der "modern" anmutende Stil und ohne eine Wertangabe und einen Buchstaben kommt nicht sehr häufig im "Alten Reich" vor.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Mario75
Beiträge: 4
Registriert: Sa 03.07.21 21:55

Re: Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von Mario75 » So 04.07.21 13:54

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Ich werde weitersuchen. Der Mangel an Buchstaben und Zahlen ist ein großes Problem.
Ich habe solche Münzen gefunden

https://en.numista.com/catalogue/pieces150582.html

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Identifizierung
    von HermannW » So 30.08.20 19:14 » in Römer
    5 Antworten
    301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 31.08.20 19:10
  • Hilfe bei Identifizierung Gegenstempel/Einschlag
    von MartinH » Fr 18.06.21 13:00 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MartinH
    Fr 18.06.21 13:00
  • Eine unbekannte Münze? - Bitte um Hilfe bei der Identifizierung
    von jah » Do 11.02.21 21:16 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jah
    Sa 13.02.21 12:35
  • Identifizierung
    von gencho kitov » Di 24.12.19 13:54 » in Griechen
    2 Antworten
    296 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gencho kitov
    Di 24.12.19 15:18
  • Identifizierung
    von Büffel » Mi 02.10.19 13:54 » in Römer
    9 Antworten
    455 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 02.10.19 22:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste