P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Sammelforum für Numismatische Literatur
antisto
Beiträge: 2338
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: neue Auflage! Peter Menzel: "Deutschsprachige Notmünzen"

Beitrag von antisto » Do 18.03.21 18:18

Super. Danke!
antisto

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 13.12.21 23:25

Preis ist mega. Könnt ihr Experten das kommentieren?

Dient das der Orientierung bzw. ist das Buch über Kolonien mit den anderen verbunden? Also quasi drei Bände oder zwei?

https://www.zvab.com/servlet/BookDetail ... 9EQAvD_BwE
Dateianhänge
IMG_20211213_223944.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7549
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Kleiner Tip: W. Funck, Notmünzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 14.12.21 01:17

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 13.12.21 23:25
Preis ist mega. Könnt ihr Experten das kommentieren?

Dient das der Orientierung bzw. ist das Buch über Kolonien mit den anderen verbunden? Also quasi drei Bände oder zwei?

https://www.zvab.com/servlet/BookDetail ... 9EQAvD_BwE
Kolonien und Ausland ist Band III. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Kleiner Tip: W. Funck, Notmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 14.12.21 07:09

KarlAntonMartini hat geschrieben:
Di 14.12.21 01:17
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 13.12.21 23:25
Preis ist mega. Könnt ihr Experten das kommentieren?

Dient das der Orientierung bzw. ist das Buch über Kolonien mit den anderen verbunden? Also quasi drei Bände oder zwei?

https://www.zvab.com/servlet/BookDetail ... 9EQAvD_BwE
Kolonien und Ausland ist Band III. Grüße, KarlAntonMartini
Also fehlt ein Teil? Und das Ding ist mit drei Exemplaren erschienen. Ist ja doof.

Aber habe ja den aus Salzburg nur Band 1 erworben. Ist ärgerlich. Ist es hier ähnlich?
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4701 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von Numis-Student » Di 14.12.21 07:17

na ja, Du hast jetzt den Teil Deutschland komplett (und zu einem guten Preis). Ist halt die Frage, ob Du den Teil "Ausland und Kolonien" auch brauchst, weil Du das Gebiet jetzt aktiv sammeln willst.
Ansonsten hilft nur, die Augen offen halten und warten, bis Band III auch irgendwann günstig kommt.

Ich habe bei mir auch nur die Ausgabe 1993, Band I und II im Regal stehen; den Teil Ausland hätte ich bisher noch nicht vermisst.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 14.12.21 07:59

Numis-Student hat geschrieben:
Di 14.12.21 07:17
na ja, Du hast jetzt den Teil Deutschland komplett (und zu einem guten Preis). Ist halt die Frage, ob Du den Teil "Ausland und Kolonien" auch brauchst, weil Du das Gebiet jetzt aktiv sammeln willst.
Ansonsten hilft nur, die Augen offen halten und warten, bis Band III auch irgendwann günstig kommt.

Ich habe bei mir auch nur die Ausgabe 1993, Band I und II im Regal stehen; den Teil Ausland hätte ich bisher noch nicht vermisst.

Schöne Grüße
MR
Habe an einen Kumpel weitergeleitet. Der nimmt den. Habe schwere Münzlots und die Sachsen übernommen. Reicht erstmal.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 621
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 582 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von mimach » So 02.01.22 22:07

Folgende Information erreicht mich durch einen befreundeten Sammler:


Eine neue Ausgabe von Menzels Katalog:
DEUTSCHSPRACHIGE NOTMÜNZEN UND GELDERSATZMARKEN im In- und Ausland 1840 bis 2002
steht unter www.wertmarkenforum.de zum Herunterladen bereit.
Es soll die letzte Ausgabe sein, denn Herr Menzel möchte in Rente gehen.

Download:
https://wertmarkenforum.de/peter-menzel ... enkatalog/
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

KaBa
Beiträge: 172
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von KaBa » Fr 07.01.22 14:51

Wenn das denn nun der letzte Menzel gewesen sein wird, möchte ich einmal kurz die Gelegenheit nutzen und den Kreis schließen mit 'wie alles begann'. Hier der Ur-Menzel von 1982 vom VEB Verlag für Verkehrswesen :D Das Buch mit 648 Seiten (Seiten 561-648 sind Abbildungen) kostete damals 58,- Mark. Das Werk führte übrigens keinerlei Preise auf! Dafür musste man dann das kleine separate Büchlein des Staatlichen Kunsthandels der DDR für nochmal 20,- Mark extra erwerben:
Dateianhänge
DSC03304_gkl.jpg
DSC03302_gkl.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Frage Betreff Katalog Menzel

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 13.06.22 08:25

Servus

Habe fälschlicherweise beim Stammtisch, nicht hier, was gefragt:

viewtopic.php?t=63260&start=720#p564671

Brauche fixe Info. Wo bewegt sich der Menzel preislich und würde er überarbeitet?
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7549
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Frage Betreff Katalog Menzel

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 13.06.22 12:29

Hier steht alles zu Menzel: https://wertmarkenforum.de/wertmarkenka ... er-menzel/
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

KaBa
Beiträge: 172
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Frage Betreff Katalog Menzel

Beitrag von KaBa » Mo 13.06.22 13:03

KarlAntonMartini hat geschrieben:
Mo 13.06.22 12:29
Hier steht alles zu Menzel: https://wertmarkenforum.de/wertmarkenka ... er-menzel/
Grüße, KarlAntonMartini
Hinweis dazu: immer in allen drei PDFs nachschauen, bekannte Ausgabeorte, unbekannte Ausgabeorte, Nachträge
Ich finde seine letzte Version irgendwie halbfertig und teils chaotisch :(
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 13.06.22 14:06

Egal, habe ihn jetzt genommen. Zusammen mit Davenport Gulden 92 und Talers Secular für zusammen 80 €. Ist doch mega. Hatte auch nur Zeitfenster von 12 Stunden für Entscheidung.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: P. Menzel, Deutsche Notmünzen und sonstige Geldersatzmarken

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 13.06.22 18:16

KaBa hat geschrieben:
Fr 07.01.22 14:51
Wenn das denn nun der letzte Menzel gewesen sein wird, möchte ich einmal kurz die Gelegenheit nutzen und den Kreis schließen mit 'wie alles begann'. Hier der Ur-Menzel von 1982 vom VEB Verlag für Verkehrswesen :D Das Buch mit 648 Seiten (Seiten 561-648 sind Abbildungen) kostete damals 58,- Mark. Das Werk führte übrigens keinerlei Preise auf! Dafür musste man dann das kleine separate Büchlein des Staatlichen Kunsthandels der DDR für nochmal 20,- Mark extra erwerben:
Toller Beitrag. Danke dafür. Hatte den Preiskatalog aus einer Bibliothek, nicht aber den Katalog an sich. Habe ihn dann einem Kumpel mit eben dem Katalog geschenkt.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast