Schaukasten Weltmünzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2737
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Mynter » So 22.05.22 18:49

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 10.05.22 10:51
https://en.aliradar.com/item/3302742784 ... COPY-COINS

Ist da was dran? 🙄
OH jeh. Ich hoffe, Du konntest mittlerweile Gewissheit über dieses Stück erlangen. Skandinavien vor 1873 ist zwar überhaupt nicht mein Gebiet, aber das Stück sieht in der Tat nicht gut aus. So sollte ein echter Taler aussehen ( hier aus dem Jahr 1777 )
Speciedaler HIAB 1777.jpg
05070r00.jpg
Zuletzt geändert von Mynter am So 22.05.22 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » So 22.05.22 18:53

Uii ... deiner hat eine biblische Erhaltung. Unbezahlbar ...

Werde die Woche mal zu Priese & Mehlhausen und um Hilfe bitten.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2737
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Mynter » Sa 28.05.22 10:18

Basti aus Berlin hat geschrieben:
So 22.05.22 18:53
Uii ... deiner hat eine biblische Erhaltung. Unbezahlbar ...

Werde die Woche mal zu Priese & Mehlhausen und um Hilfe bitten.
Hast Du schon Näheres zu Deiner Münze erfahren ?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 28.05.22 10:52

Nein, hatte bisher keine Zeit. Werde ich kommende Woche machen.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 04.06.22 19:41

Hey =)

Münze aus meiner Anfangszeit. Tolles Teil, oder? Auflage 1.000.000 aber top Zustand. In meinen Anfangstagen die erste, welche fast geschlossen patiniert war. Ach ja ... beim Durchstöbern der Sammlung werden Erinnerungen wach.

Ungarn
Franz Joseph I. (1848–1916)
Zum tausendjährigen Bestehen Ungarns
1 Krone (Ag) 1896 KB
Huszár 2215 / Jaeckel 415 / Unger 1159

Noch eine Frage: Die Bücher von Huszár (1979), stark detailliert, und Jaeckel (1965), allgemein, habe ich. Erstgenannter ist fantastisch. Der dritte von Dr. Emil Unger ist von 1959. Was unterscheidet den ersten von dem dritten?

LG =D
Dateianhänge
IMG_20220604_191333-min.jpg
IMG_20220604_191307-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Sa 04.06.22 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 287
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von desammler » Sa 04.06.22 20:28

Kaiser Franz Joseph I.
Gruß ds

Firenze
Beiträge: 387
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Firenze » Mo 06.06.22 15:20

Hallo zusammen,

die beiden nachfolgenden Stücke haben als numismatische Andenken mit mir die Rückreise vom Urlaub an der polnischen Ostsee angetreten. Die 20.000 Zlotych wurden 1991 zum 225-jährigen Bestehen der Warschauer Münze geprägt. Das Stück zu 10 Zlotych von 1932 ist eine etwas größere Silbermünze und zeigt das sehr schöne Porträt der Jedwiga, die im 14. Jahrhundert Königin von Polen war.
DSC09982.JPG
DSC09980.JPG
DSC09983.JPG
DSC09984.JPG
Viele Grüße,
F

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von ischbierra » Mo 06.06.22 17:46

Die Jedwiga gibt es auch als 2 und 5 Zlotych-Stück; ein ausgesprochen hübsches Motiv.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 07.06.22 01:01

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 22.03.21 18:25
klaupo hat geschrieben:
Mo 22.03.21 17:40
---
Das folgende Stück, den Half Dollar 1926 zum "Oregon Trail". bei dem das Motiv mit dem Conestoga Wagon ebenfalls für "Aufbruch" steht, habe ich bereits vor Jahren schon einmal vorgestellt und ausführlich beschrieben.
---
1926_Halfdollar_Oregon_Trail.jpg
---
viewtopic.php?f=25&t=23307&p=180126&hil ... on#p180126

Gruß klaupo
Die aus den USA so ca 1900–1950 sehen toll aus. Egal welches Thema.

Steuere auch mal was zu bei. Ist stark oxidiert und aus meiner Anfangszeit. Ich habe damals schon mehr Fokus auf Oxidiert als Poliert gelegt. Verrückt, oder? :P Für mich eine der schönsten Gedenkmünzen. Denn die tiefe Thematik und die geschichtlichen Hintergründe faszinieren mich sehr.

Schweden
Gustav V. (1907 – 1950)
»300 Jahre Gründung von Neu-Schweden«
2 Kronen | Ag | 1938 | G | Stockholm
S 39 | KM 807 | Y 61

Hier mal was außer Wikipedia:

https://www.youtube.com/watch?v=xxza6oL_E1Q

Tolle Bilder statt viel Getexte:

https://www.alamy.de/fotos-bilder/new-s ... aware.html

Ach ja ... finde es toll von euch, dass ihr alle in so kurzer Zeit so viel Schwung in den Thread bringt. Jeder Beitrag ist Klasse!

Einen soften Abend euch allen :D
Hat indirekt damit zu tun. Tolles Video!

https://youtu.be/MQyQ84fdRRU

😊
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 4348
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Do 09.06.22 20:32

Kürzlich bei Ebay gesehen, das Porto aus Italien hat zwar ein Vielfaches vom Kaufpreis gekostet, was aber bei gesamt 12€ völlig egal ist (1+1+10).

Schwer zu fotografieren und teils mit Fusseln behaftet.

Gruß Chippi
Dateianhänge
sa1.jpg
sa2.jpg
sa3.jpg
sa4.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2737
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Mynter » Fr 10.06.22 06:52

Chippi hat geschrieben:
Do 09.06.22 20:32
Kürzlich bei Ebay gesehen, das Porto aus Italien hat zwar ein Vielfaches vom Kaufpreis gekostet, was aber bei gesamt 12€ völlig egal ist (1+1+10).

Schwer zu fotografieren und teils mit Fusseln behaftet.

Gruß Chippi
Wonderful things !
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 10.06.22 09:00

Von mir eine ähnliche Erfahrung. Beides aus Lots gefischt. Keine Millionenwerte, aber genau wie bei den DM freut man sich doch so etwas quasi geschenkt zu bekommen. Zusammen 2,115 g fein sind doch super.

Südafrika
Elisabeth II. (1952–1961)
3 Pence (Ag) 1955
KM# 47

Großbritannien
George V. (1910–1936)
6 Pence (Ag) 1936
KM# 832
Dateianhänge
IMG_20220610_082705-min.jpg
IMG_20220610_082750-min (2).jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 10.06.22 17:33

Heute via eBay Kleinanzeigen Sammlerbuch für 5 € übernommen. Natürlich allerlei aus dem Urlaub aber auch Sachen von vor 45. Zwei Mal Silber auch dabei.

Großbritannien
George V. (1910–1936)
1 Florin (Ag) 1935
KM# 834

Schweden
Gustaf VI. (1950–1973)
25 Øre (Ag) 1954 TS
KM# 824

Jetzt all in all runtergerechnet: Fein 6,578 g = 4,40726 €. Genial, oder? 🍻
Dateianhänge
IMG_20220610_171826-min.jpg
IMG_20220610_171855-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 791
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 11.06.22 15:23

Hey 😊

Stelle noch mal was rein. Neues Buch angekommen und einfach noch mal durch die Sammlung gestöbert. Ich muss gerade mit dem Sammeln begonnen haben, da kam diese wunderschöne Münze zu meiner Sammlung. Ich glaube Geschenk wegen irgendeinem Anlass. Auf jeden Fall schon damals gesagt bekommen, dass man sie nicht putzen und nur am Rand anfassen soll. Jetzt, ca 20 Jahre später, ist sie nach wie vor in wunderschöner Erhaltung. Wie auch immer man 'Wert' definieren mag. Vom numismatischen her ist die Tschechoslowakei eines der schönsten der Zwischenkriegszeit.

Tschechoslowakei
20 Kronen (Ag) 1933 Kremnitz
Davenport 65

Dazu ein neues fantastisches Buch. Europa war 1945 eine Trümmerwüste und er schafft Werte, welche bis heute unangreifbar sind. Dieses war der Beginn einer Karriere, welche ihresgleichen sucht.

Davenport, John S.: European Crowns since 1800.
Galesburg I 1947.

Schönes Rest-WE euch 😊
Dateianhänge
IMG_20220611_150054-min.jpg
IMG_20220611_150131-min.jpg
IMG_20220611_150206-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 4348
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Sa 11.06.22 19:01

Für wenige Euro pro Stück habe ich auch diese alten Stücke aus Niederl.-Indien erworben.
Zwei tatsächlich nur wegen den alten Sammlerkärtchen, leider beschnitten (waren rund) und noch schlimmer aufgeklebt, muss ch woh die Münzrähmchen mit aufheben.
Der Schrift nach wäre ich hier um 1900.
Die Münzen waren schwer zu fotografieren, wegen der dunklen Patina und teils flauer Prägung.

1/4 Stuiver 1826 S
1/4 Stuiver 1836 S
1/2 Stuiver 1821 S

Gruß Chippi
Dateianhänge
voc1.jpg
voc2.jpg
voc3.jpg
voc4.jpg
voc5.jpg
voc6.jpg
voc7.jpg
voc8.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    26 Antworten
    2845 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    17 Antworten
    2757 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HGH
  • Schaukasten: Brandenburg / Preußen
    von mimach » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    96 Antworten
    8586 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arthur Schopenhauer
  • Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien
    von Basti aus Berlin » » in Asien / Ozeanien
    145 Antworten
    7236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kesezwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast