Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Grafdohna
Beiträge: 68
Registriert: Mi 02.03.22 21:19
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von Grafdohna » Fr 01.07.22 10:11

Hallo liebe Münzfreunde,
Ich sammel schon seit über ein Jahrzehnt, war aber noch nie auf einer richtigen Saalauktion live dabei!
Dennoch würde ich wirklich gerne mal, aber lohnt es sich wirklich? Heute kann man ja bei fast jeder Auktion online mit bieten.
Und habt ihr Tipps welche Häuser/Auktionen sehr gut sind? Bezogen vor allem auf Sammelgebiet Altdeutschland.

Beste Grüße
Graf

KaBa
Beiträge: 176
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von KaBa » Fr 01.07.22 10:41

Wenn .... dann solltest Du es jetzt noch machen. Die Entwicklung schreitet mit schnellen Schritten weiter in Richtung Digitalisierung und Versteigerungen als Präsensveranstaltung werden immer weniger besucht. Sicherleich wird es weiter angeboten, aber das Treffen anderer Sammler, der Austausch, der Eintopf des Auktionshauses in der Mittagspause, das alles stirbt. Und man kann sich die Münzen oft vor der Auktion letztmalig anschauen. Teils sitzen in den Auktionen noch immer mal auch Sammler ohne Internet, die erreicht man sonst nie, aber das sind mittlerweile Exoten
Ich habe die letzten zwei Auktionen in Städten besucht, die ich sowieso mal anschauen wollte und dadurch das Angenehme mit dem Erfreulichen verbunden :)
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von Zwerg » Fr 01.07.22 10:54

Für einen Sammler lohnt sich eine Saalauktion eigentlich nur wegen der damit verbundenen Annehmlichkeiten wie netten Gesprächen, einem guten Buffet und einem Kurzbesuch in einer neuen Stadt
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von sigistenz » Fr 01.07.22 16:55

Wenn, dann fahr ich schon am Vortag hin, guck mir alles an, nehm die Sachen in die Hand. Oft genug revidiert man dann seine Pläne. Nach leckerem Abendessen und Überschlafen besichtige ich nochmals und weiss dann, was ich zu tun habe. Der Bildschirm kann das Fläir des Auktionssaals nicht ersetzen, wiedergefundene und neue Kontakte sowieso nicht. Jedes so ersteigerte Stück ruft für immer die angenehme Erinnerung an das wo und wie zuück. Waidmannsheil!
Sigi

andi89
Beiträge: 1380
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von andi89 » Fr 01.07.22 18:50

Ob es sich lohnt oder nicht hängt von vielen Faktoren ab. Wie weit ist das Auktionshaus von deinem Wohnort entfernt (musst du dort übernachten?)? Was/wieviel interessiert dich? Will man es mit etwas anderem verbinden?
Selbst habe ich jahrelang in der Nähe von München gelebt und Antike gesammelt. Klar, war ich da regelmäßig bei Lanz, Hirsch, Gorny&Mosch oder Solidus. Einfach, weil es sich angeboten hat.
Wenn du noch nie bei einer Auktion warst: Fahr mal zu einer hin! Sollte man schon mal erlebt haben. Suche dir eine Auktion aus, bei der auch das ein oder andere für dich dabei ist. Die Vorteile die Stücke wirklich in der Hand sehen zu können wurden ja schon beschrieben. Zusätzlich kannst du die ersteigerten Schätze direkt mit nach Hause nehmen und musst keinen einzigen Tag warten.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4688
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 586 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von antoninus1 » Sa 02.07.22 09:31

Ich habe durch Besuch von Saalauktionen Sammlerfreunde kennengelernt, die ich sonst nicht kennengelernt hätte, ich wäre da immer ein einsamer "Einzelkämpfer" geblieben. Das mündete dann nach einiger Zeit in der Einladung, an einem Stammtisch von Sammlern antiker Münzen teilzunehmen, der nun seit fast 50 Jahren existiert und der mein Sammlerleben (aber nicht nur das) total bereichert hat.
Leider ist die "Erstbesetzung", die schon in den 60er-Jahren sammelte und viele alte Geschichten kannte, inzwischen verstorben und durch die Verlagerung der Auktionen ins Internet kommt auch kein Nachwuchs mehr, da eben eine Gelegenheit wegfällt, sich persönlich kennen zu lernen.
Und Corona hat noch seinen Teil dazu beigetragen, da ja auch noch die Börsen wegfielen.

Ach, wie schön war´s, wenn es in den Nachmittagspausen bei Lanz oder Hirsch den guten Kaffee und Petits Fours vom Café Luitpold gab :roll:
Gruß,
antoninus1

Grafdohna
Beiträge: 68
Registriert: Mi 02.03.22 21:19
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von Grafdohna » Sa 02.07.22 15:18

Ich merk schon,
Ich sollte auf jeden Fall einmal auf eine Saalauktion gehen.
In Sachen Altdeutschland gefallen mir vor allem die Stücke bei Künker. Teilweise tolle Highlights, die man dann in live sehen kann. Leider meistens deutlich über den Schätzwert.
Trotzdem ich denke bei der nächsten großen Auktion von Künker bin ich als Saalbieter dabei!
Beste Dank für eure Antworten!

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4688
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 586 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von antoninus1 » Sa 02.07.22 17:06

Grafdohna hat geschrieben:
Sa 02.07.22 15:18
...
Trotzdem ich denke bei der nächsten großen Auktion von Künker bin ich als Saalbieter dabei!
Beste Dank für eure Antworten!
Bei Künker war ich leider noch nie. Da wird das Buffet nach der Auktion sehr gelobt :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von sigistenz » Sa 02.07.22 17:15

Ja, das Buffet dort ist unübertroffen! :) Es ist zur Mittagszeit, also zwischen der Vormittags- und der NachmittagsSession.
Was den Schätzwert angeht, so wird der fast immer zu niedrig angesetzt, bei allen Auktionatoren, und das, um das Bieten anzuregen.
Sigi

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von Zwerg » Sa 02.07.22 17:47

Angeblich gibt es seit vielen Jahren mindestens einen Kunden, der zu jeder Künker Auktion und zu jedem Buffet geht - und noch nie gekauft hat :D
Peus kann ich übrigens auch empfehlen. 🍔

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4688
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 586 Mal

Re: Lohnt es sich auf Saalauktionen zu gehen?

Beitrag von antoninus1 » Sa 02.07.22 18:48

So etwas gefällt mir :)

Bei Lanz bemerkte ich einmal, dass zum Nachmittagskaffee bei zwei oder drei Auktionen eine kleine und sehr alte Frau auftauchte, die keine Münzsammlerin war. Wie sie immer wusste, wann die Pause begann, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Sie trank in der Ecke einen Kaffee, nahm ein kleines Kuchenstückchen dazu, und ging dann wieder.
Einmal hat Lanz sie dann leider hinauskomplimentiert und sie kam nie wieder. Ich denke, man hätte ihr die kleine Freude gönnen können. :(
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste