--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3939
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 767 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 20.09.23 00:35

Danke :D

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 301
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von alex789 » Mi 20.09.23 08:42

Zum Preis kann ich nichts sagen. Aber das ist wirklich ein Stück das man in einem Schaukasten ausstellen kann 😃
Glückwunsch!

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag:
kc (Mi 20.09.23 09:53)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 437
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2173 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mi 20.09.23 09:25

Ist denn bekannt, was da 1967 erzielt wurde?
Das würde mich interessieren. :)

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3939
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 767 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 20.09.23 09:54

Leider nein, aber gefühlt ein halber Trabi xD

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11536
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 20.09.23 18:49

Na, was willst Du auch mit 'nem halben Trabbi? 8)

Da liegen ja erhaltungsmäßig nur wenige Lichtjahre zwischen Deinem Denar und meinem. Aber okay, meiner war auch billiger... ;-)
Das auf der Vorderseite meiner Münze war entweder ein auf dem allerletzten Loch pfeifender Stempel oder ein arger Doppelschlag; aber die Rückseite mit der mythologischen Szene ist sogar ganz akzeptabel.

Homer
Dateianhänge
1683.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag (Insgesamt 2):
kc (Mi 20.09.23 23:22) • didius (Do 21.09.23 00:01)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1380
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 780 Mal
Danksagung erhalten: 1170 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 20.09.23 21:15

kc hat geschrieben:
Di 19.09.23 22:04
Beim Preis musste ich zunächst schlucken ...
Wieviel war's denn, wenn die Frage erlaubt ist?
Glückwunsch zu diesem Stück, die Erhaltung ist topp 👍
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lucius Aelius für den Beitrag:
kc (Mi 20.09.23 23:21)
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3939
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 767 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 20.09.23 23:22

Vielen Dank, freut mich, dass sie gefällt...so 5,5 ;D

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11536
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 21.09.23 00:21

5,50 Euro? Boah, das ist aber billich...

Nein, im Ernst: Hut ab vor Deiner Entscheidungsfreude; man sieht ja, zu was für Münzen das führt. Mein Denar hat mich 2008 in der Bucht 18 Euro gekostet. Kann gut sein, daß sich Deine Erben mal mehr freuen als meine. Aber bis dahin ist ja hoffentlich noch ganz schön hin.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3939
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 767 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 21.09.23 00:35

Homer, über Tod und Erben wollen wir noch nicht reden..aber da merkt man halt den Altersunterschied :D

Für 18 Euro ist der natürlich geschenkt. Das waren noch die alten Zeiten, als es noch gute Deals bei ebay gab.
Ich hatte damals Anfang der 2000er auf ebay so einige tolle Münzen kaufen können. Auf Umwegen sind sie dann abhanden gekommen :?

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1380
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 780 Mal
Danksagung erhalten: 1170 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Lucius Aelius » Do 21.09.23 05:47

5,5 sind ein stolzer Preis.
Die Krähenfüße von Cnaeus sind immer das Erste, worauf ich bei der Vorderseite schaue 🤭
kc hat geschrieben:
Do 21.09.23 00:35
Das waren noch die alten Zeiten, als es noch gute Deals bei ebay gab.
😢 Leider. Gibt sie zwar immer noch, aber nicht mehr wie in Homers Preisklasse. Ebay hat den Vorteil, dass hier noch Privatleute verkaufen, ohne dass Händler mit ihren "Kaufen und mit Aufschlag gleich wieder verkaufen"-Spielchen dazwischen funken.
Homers Rückseite finde ich super, die steht der von Kc in Nichts nach - außer das sie natürlich abgegriffen ist!!!
Kommt bei diesem Münztyp nicht oft vor, dass man soviel vom Reversbild zu sehen bekommt - meistens zu kleiner Schrötling und leichte Dezentrierung des Oberstempels. Die komplette Reverslegende habe ich noch nie bei einem Handelsstück gesehen
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3939
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 767 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 21.09.23 12:08

Lucius Aelius hat geschrieben:
Do 21.09.23 05:47
5,5 sind ein stolzer Preis.
Ich musste die Münze einfach haben, da der Stil herausragend ist und ich keine weitere Prägung mit so unbeschädigter Oberfläche finden konnte. Ist natürlich eine Stange Geld, doch die Qualität spricht für sich.
Lucius Aelius hat geschrieben:
Do 21.09.23 05:47
Kommt bei diesem Münztyp nicht oft vor, dass man soviel vom Reversbild zu sehen bekommt - meistens zu kleiner Schrötling und leichte Dezentrierung des Oberstempels. Die komplette Reverslegende habe ich noch nie bei einem Handelsstück gesehen
Habe nur ein Exemplar gefunden, bei dem die Legenden fast vollständig waren und die Münzbilder komplett. Das war auch das teuerste Stück..

https://www.acsearch.info/search.html?id=8980565

Aber auch hier ist die Oberfläche auf dem Revers sehr unruhig. Könnte in der Hand nicht so störend wirken, trotzdem würde ich die nur anhand des Fotos nicht kaufen wollen (und nicht können)...vom üblichen Comicporträt mal ganz zu schweigen :)

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 1055
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von bajor69 » Di 26.09.23 15:19

Ein weiterer anonymer Quadrans für meine Sammlung.
Geprägt in der Zeit von 91n.Chr. bis 161n.Chr.
Avers: Greif sitzt n.r. / legt rechte Vorderpfote auf Rad
Revers: Dreifuß / SC
RIC II Anonymous 27 / C.39
Ich bin mir nicht ganz schlüssig, soll ich die Sandpatina entfernen oder die Münze so lassen.
Was ist eure Meinung.
Wolle
Dateianhänge
Anonym3..jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bajor69 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Di 26.09.23 16:02) • Arthur Schopenhauer (Di 26.09.23 16:07) • aquensis (Do 28.09.23 16:55)
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 437
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2173 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Di 26.09.23 16:08

bajor69 hat geschrieben:
Di 26.09.23 15:19
soll ich die Sandpatina entfernen oder die Münze so lassen.
Wenn sie authentisch ist, würde ich sie so lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag:
bajor69 (Mi 27.09.23 08:40)

andi89
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 608 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von andi89 » Di 26.09.23 17:47

Wenn es sich so verhält, wie ich auf den Bildern zu erkennen meine: unbedingt drauf lassen. Schöne Oberflächen und mehr Details wären dann nämlich nicht rauszuholen.
Meine Devise: Wenn man sich unsicher ist, besser so lassen.

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag:
bajor69 (Mi 27.09.23 08:40)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 1055
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von bajor69 » Di 26.09.23 18:22

Danke für eure Meinungen. Werde sie dann so lassen.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    203 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    76 Antworten
    7379 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Österreich, Serienscheine
    von Pfennig 47,5 » » in Banknoten / Papiergeld
    6 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste