--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 178
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Di 22.11.22 14:43

Marcus Antonius, Ephesos, RRC 517/2

Mir gefällt vor allem die vollständige Legende und die Tönung.
IMG_0701.JPG
IMG_0702.JPG
IMG_0703.JPG
Da heute kaum natürliches Licht bei mir vorhanden ist und ich auf Kunstlicht zurückgegriffen habe, kommt die Tönung nicht gut heraus, darum alternativ hier noch das Bild der Auktion
https://auktionen.frankfurter-muenzhand ... n&cat_id=4
und ein Link zum Video des Verkäufers
https://www.youtube.com/watch?v=2lPFN_wHhB0

Beste Grüße

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 739
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Di 22.11.22 14:45

Sehr authentisches Stück mit viel Geschichte.
Oft sind zirkulierte Münzen spannender als prägefrische Exemplare !

Mir gefallen aber ehrlich gesagt deine Fotos viel besser als die vom Auktionshaus. Viel natürlicher.
MFG

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 178
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Di 22.11.22 14:58

Danke, Stefan.

Wenn jemand eine Idee bezüglich der eingepunzten "2" hat, würde es mich freuen, wenn dies mitgeteilt wird.
Könnte es sich um die RRC-Nummer 517/"2" handeln oder doch eher um das zweite Exemplar in einer Sammlung; das wären meine beiden Theorien.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 739
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Di 22.11.22 15:05

Also ich denke eher das es nur wie eine 2 aussieht. Ich denke nicht das es in der Moderne derart primitiv eingeschlagen wurde.
MFG

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Di 22.11.22 15:31

Feines Stück, ich gratuliere!
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Antikensammler
Beiträge: 12
Registriert: So 14.11.21 14:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensammler » Di 22.11.22 20:53

Ja, schönes Stück. Obwohl ich aus ästhetischer Sicht die Griechen bevorzuge.

Interessant bei der Auktion, aus der du deine Münze hast, wieder mal zu sehen, dass Händler dort die Stücke systematisch ersteigern und diese dann kurz darauf bei MA- Shops zum doppelten Preis angeboten werden.

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 124
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von prieure.de.sion » Di 22.11.22 21:27

Antikensammler hat geschrieben:
Di 22.11.22 20:53
Interessant bei der Auktion, aus der du deine Münze hast, wieder mal zu sehen, dass Händler dort die Stücke systematisch ersteigern und diese dann kurz darauf bei MA- Shops zum doppelten Preis angeboten werden.
Damit meinst Du aber (sicher) nicht seine / diese Münze ;)


@Arthur
PS: auch wenn Eigenlob stinkt - schöner Denar des Marc Anton und Octavius. Ich persönlich finde gelebte Münzen auch interessanter. Man sieht die Münze ist durch historische Hände gewandert - da regt sich bei mir immer die Phantasie - was mag sie alles gesehen haben? Und dennoch obwohl sie „gebraucht“ ist - ist sie meiner Meinung nach schön. Ich wünsche Dir viel und lange Freude daran.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17564
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6336 Mal
Danksagung erhalten: 1944 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Numis-Student » Mi 23.11.22 07:21

Antikensammler hat geschrieben:
Di 22.11.22 20:53
Interessant bei der Auktion, aus der du deine Münze hast, wieder mal zu sehen, dass Händler dort die Stücke systematisch ersteigern und diese dann kurz darauf bei MA- Shops zum doppelten Preis angeboten werden.
Wieso interessant ? Es ist doch nur logisch, dass auch Händler zuschlagen, solange sie den Preis in der Auktion noch als Hàndler-Ankaufspreis betrachten und eine Gewinnmöglichkeit sehen.
Und auf der anderen Seite ist es nur sinnvoll, dass die Sammler direkt in den Auktionen kaufen, wenn es dort deutlich günstiger ist als danach beim Händler :wink:

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 178
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mi 23.11.22 10:51

Besten Dank an euch für die Anteilnahme. :)

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 23.11.22 13:42

Folgende Faustina hatte ich schon mal an anderer Stelle gezeigt, doch nun mit Provenienz :D

Faustina Sestertius
Obv. DIVA FAVSTINA Diademed and draped bust of Diva Faustina to right.
Rev. AETERNITAS S C, Aeternitas standing front, head to left, holding phoenix on globe in her right hand and holding fold of drapery with her left.
Mint: Rome, 141 AD.

32mm 28,26g

RIC III 1105 (Pius); C. 12; BMCRE 1490 (Pius).

Provenance: Ex Brüder Egger, Auction 45, 12th November 1913, lot 1069.



VG
kc
Dateianhänge
DSC_0004.JPG
DSC_0006.JPG

Odentaler
Beiträge: 19
Registriert: Di 12.04.22 22:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Odentaler » Mi 23.11.22 15:03

Wirklich tolle Münze, gerade das Portrait finde ich echt klasse.

Gruß Marcel.

Odentaler
Beiträge: 19
Registriert: Di 12.04.22 22:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Odentaler » Mi 23.11.22 15:25

Ich möchte hier meinen Quadrans zeigen, den ich bei der letzten Grün Münz-Auktion erstanden habe.
Einen Augustus, RIC 420.
Dateianhänge
Polish_20221123_145104184.jpg

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 23.11.22 15:38

Ein angenehmes Stück, die Oberflächen sind sehr gut, schön glatt, nicht so korrodiert, wie es oftmals der Fall ist.

Glückwunsch,

VG
kc

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 511
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von cmetzner » So 27.11.22 01:41

Habe hier im Forum nach diesem Denarius gesucht um die Bestimmung zu vergleichen, aber keinen gefunden deshalb zeig ich ihn mal vor:

Unbestimmte Münzstätte in Spanien (Colonia Patricia?), ca. Juli 18-17/16 v. Chr.
3,92 g; 19,5 mm

RIC 150a; RSC 325; BMCRE 438= BMCRR Rome 4459; BN 1242-1245; Sear (RCV 2000 Edition) 1641;

Av.: S P Q R CAES(ARI) - AVGVSTO. Kopf des Augustus nach r. Punze am Hals und am Haaransatz im Nacken
Rs.: (VOT P SVS)C PRO SAL ET RED I O M SACR Mars mit Helm nach links stehend, Kopf nach links, in der r. Hand Vexillum und Parazonium über l. Schulter haltend

So viel ich herausgefunden habe, ist es eine vota suscepta Münze, also ein Gelübde auf die Gesundheit und sichere Rückkehr des Augustus, der in 16 BC sich vorbereitete nach Gallien zu ziehen.

Dunkle Flecken am Revers, vielleicht werden sie besser wenn ich die Münze mit warme Wasser und Seife wasche. :?

Bilder sind vom Auktionhaus:
Augustus-Av copy.jpg
Augustus-Rv copy.jpg

Altamura2
Beiträge: 4612
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 703 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Altamura2 » So 27.11.22 17:21

cmetzner hat geschrieben:
So 27.11.22 01:41
... Habe hier im Forum nach diesem Denarius gesucht um die Bestimmung zu vergleichen ...
Zum Vergleichen kannst Du ja hier schauen :D : http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.150A

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    770 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    290 Antworten
    18105 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    27 Antworten
    3466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blueb6
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    734 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: 5 Mark und Reichsmarkstücke mal anders
    von KaBa » » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast