Claudius II Gothicus - spezial

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

shanxi
Beiträge: 4617
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1411 Mal
Danksagung erhalten: 2475 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von shanxi » Mi 15.09.21 18:25

Hast du schon bei MER-RIC gesucht ?

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Mi 15.09.21 19:28

Guter Tipp, habe ich gerade gemacht. Danke. Die Vorseite sieht aus wie MER-RIC 383 = RIC 55, aber die mintmark ist dort N, hier III, was natürlich auch als N durchgehen kann. Die Helveticalisten machen da allerdings einen Unterschied.
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von mike h » Mi 27.10.21 12:27

Endlich findet zusammen, was zusammen gehört.
Den Barbaren hatte ich schon länger, der Mailänder ist erst jetzt angekommen.
Kamp0104.082.3AR01.JPG
Kamp0104.082.3varAR01.jpg
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag (Insgesamt 4):
rosmoe (Mi 27.10.21 18:48) • QVINTVS (Do 28.10.21 11:01) • Georgios5 (So 31.10.21 14:55) • Numis-Student (Do 22.09.22 06:45)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von beachcomber » Mi 27.10.21 12:32

hübsch! :)
grüsse
frank
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor beachcomber für den Beitrag:
mike h (Mi 27.10.21 12:34)

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 822 Mal
Danksagung erhalten: 1271 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Lucius Aelius » Do 28.10.21 07:02

Ein schönes Pärchen mit hübschen Tönungen!

Erstaunlich finde ich, dass die Averslegende bei der Imitation anscheinend völlig korrekt widergegeben ist (ich lese [ I ] M P C L A V D I [ V ] S [ A V G ]), während die Reverslegende bis zur Unkenntlichkeit verhunzt ist.
Man könnte meinen, dass bei diesem Stück ein offizieller Unterstempel mit einem inoffiziellen Oberstempel zur Anwendung kam.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von mike h » Do 28.10.21 09:40

Hallo Lucius,
Genau diesen Gedanken hatte ich auch schon...
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6245
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Do 28.10.21 19:46

Vorder- und Rückseite könnten meiner Ansicht nach von verschiedenen Stempelherstellern stammen. Vorne reguläre Umschrift und professionelles Portrait. Dagegen hinten Trugschrift (O, V. T, H = N usw.) eines Analpabeten und ziemlich grobschlächtiges Portrait. IMHO zwei Möglichkeiten:
1. Obv. regulärer Stempel / rev. barbarisierte Stempelherstellung eines Analphabeten.
2. Eher unwahrscheinlich: Herstellung mittels Tonförmchen als Guss. Es gibt zumindest Hortfunde mit Tonformen von Antoninianen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor justus für den Beitrag:
Georgios5 (So 31.10.21 14:56)
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
http://www.muenz-board.com/
Veröffentlichungen

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6245
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Do 28.10.21 19:47

Pardon. Hatte nicht gelesen, dass Lucius Aelius dies auch bereits hinterfragt hatte. :o
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
http://www.muenz-board.com/
Veröffentlichungen

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von mike h » Do 28.10.21 20:06

Macht doch nichts.
Wir kommen doch zum gleichen Ergebnis (Guss ist ausgeschlossen)

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Fortuna » Sa 30.10.21 20:40

Neulich habe ich mir diese Münze gekauft weil sie mir einfach gefallen hat.

SPES AUG

Das in der Hand soll eine Blume sein :D

Habe mich gefragt ob das Überprägungsspuren sind.
Spes.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fortuna für den Beitrag:
jschmit (Sa 30.10.21 20:53)
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6245
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Sa 30.10.21 21:31

Markantes Profil. Die Rückseiten erscheinen bei Claudius, aber auch Tetricus etc. immer etwas gestalterisch vernachlässigt, wie ich es mal ausdrücken will. Es war eben nur Kleingeld. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
http://www.muenz-board.com/
Veröffentlichungen

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Mi 21.09.22 12:06

Claudius Gothicus ist seit 11 Monaten nicht mehr auf dem Markt. Deshalb reaktiviere ich ihn mal.
Mein Antoninian mit der internen Nr. 805 stellt mir Probleme. Ein schönes - frühes - Portrait des Protagonisten, leider aber lassen VS-Legende und erst recht die RS zu wünschen übrig.

Ich lese mit aller Vorsicht
IMP CLAUDIUS P F AUG
ANNONA AUG

Sieht nach MER/RIC Temp Nr. 110 aus. Weiß jemand etwas Besseres?
Dateianhänge
805 Claudius Gothicus.jpg
805 Claudius GothicusR.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 822 Mal
Danksagung erhalten: 1271 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 21.09.22 18:34

Ich lese vorderseitig etwas anders:
805 Claudius Gothicus.jpg

Annona ist korrekt.
Das Stück stammt aus Siscia.
269 n.Chr., also kein frühes Stück.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lucius Aelius für den Beitrag:
Numis-Student (Do 22.09.22 06:47)
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Do 22.09.22 09:46

P F oder nicht P F, da wirst du wohl recht haben. Was ich für das F von P F gehalten habe, ist tatsächlich ein S, der Schlussbuchstabe von CLAUDIUS.
Die Qualifizierung "frühes Portrait" habe ich gewählt, weil mir die Darstellung des Gesichts als untypisch für C.G. vorkommt.
Danke für die Mühe.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Fr 23.09.22 18:26

Ich kaue immer noch auf dem CLAUDIUS GOTHICUS rum.
Trotz mehrfacher Bemühungen habe ich die Münze im MER/RIC nicht gefunden, auch nicht bei acsearch, dort wird als RIC 18 eine sehr ähnliche Münze gezeigt, allerdings mit IMP C CLAUDIUS AUG.

Bei wildwinds ist der Antoninian als RIC 19 var gelistet, dort lautet die Beschreibung

„Claudius II Antoninianus. Siscia (NOT Rome). 268-270 AD. IMP CLAVDIVS AVG, radiate, draped and cuirassed bust right ANNONA AVG, Annona standing left, foot on prow, holding corn ears and cornucopiae. Normanby hoard 1055, Siscia; RIC V-1, 19 var: RIC V-1 19 var (mint - see the form of the letter N).“

Ich werde meine Unterlagen entsprechend ändern (RIC 19 steht ja da schon etwas verkürzt). Was mich allerdings stört, ist, dass ich weder bei meinem Antoninian noch bei dem Foto bei wildwinds den Bug (prow) ausfindig machen kann, auf dem ein Fuß der Annona steht (stehen soll).

Hier neue und bessere Fotos:
Dateianhänge
IMGP0159.JPG
IMGP0160.JPG
IMGP0160.JPG
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Messalina, 3. Frau des Claudius I
    von richard55-47 » » in Kaiser, Dynastien und Münzstätten
    2 Antworten
    507 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Claudius Dupondius bei Savoca
    von Germanicus1970 » » in Römer
    3 Antworten
    657 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste