Und wieder ein fake ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 174
Registriert: Sa 12.06.10 00:58

Und wieder ein fake ?

Beitrag von Stefan_01 » Fr 07.02.20 19:24

https://www.ebay.de/itm/LANZ-CAESARIANS ... SwQ4ReOqPn

Verstehe ich nicht sowas.

Der ist meiner Meinung nach schreiend Falsch.

Was meint Ihr ?
MFG

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5576
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von justus » Fr 07.02.20 20:36

Pecunia non olet! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4026
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von Zwerg » Fr 07.02.20 20:43

Stefan_01 hat geschrieben:
Fr 07.02.20 19:24
Der ist meiner Meinung nach schreiend Falsch.
Warum?
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

antoninus1
Beiträge: 3698
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von antoninus1 » Fr 07.02.20 20:47

Ich sehe nichts Falsches an der Münze.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9562
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 07.02.20 22:34

Da werde ich mich auch mit einem Urteil zurückhalten, die Stile variieren SEHR bei dieser großen Emission.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3879
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von richard55-47 » Sa 08.02.20 11:05

Falls dieses WE mein Erbonkel aus Amerika stirbt, werde ich bieten. Ich habe keine Bedenken in Bezug auf diese Münze, lass mich aber gerne belehren, warum ich vorsichtig sein sollte. Ansonsten ist das Teil für mich außer Reichweite. Da ist noch viel Luft nach oben.
do ut des.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11772
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von Numis-Student » Sa 08.02.20 13:11

Wenn der falsch sein sollte, dann ein gefährlich guter Abguss eines Originals... Dann müsste man das Stück unter dem Mikroskop sehen.

Aber als "schreiend falsch" würde ich den nicht bezeichnen, und erstmal von einer echten Münze ausgehen.

Schöne Grüße,
MR

Perinawa
Beiträge: 498
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von Perinawa » So 09.02.20 09:38

Ich habe keine Bedenken bei dem Stück und warte wie Richard auf den Erbonkel.

Auf Beobachten hatte ich sie schon gelegt, gleichwohl des Wissens, dass ich nicht annährend das bezahlen würde, was die Münze bringen wird. Das ist so ein Stück, was zwar nicht besonders selten ist, dafür aber teuer, weil es viele gerne haben möchten. Schon grottige Cäsarfanten erzielen Schweinepreise; ich denke, dass der vierstellig weg gehen wird.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 174
Registriert: Sa 12.06.10 00:58

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von Stefan_01 » So 09.02.20 11:03

Dann ist der hier euer Meinung nach auch Echt ?

https://www.ebay.de/itm/LANZ-CAESARIANS ... %7Ciid%3A1

Also ich würde die 2 Münzen niemals in meine Sammlung nehmen. Ich sage das beide Falsch sind. Münzoberfläche, Stil ect. machen mir enorme Bauchschmerzen.
MFG

antoninus1
Beiträge: 3698
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Und wieder ein fake ?

Beitrag von antoninus1 » So 09.02.20 12:36

Ich sehe auch bei der Münze nicht, warum sie falsch sein sollte. Der Stil z.B. ist doch typisch.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Siliqua des Valens Mnzst. Trier - echt oder fake?
    von Pegasvs » Fr 31.01.20 23:02 » in Römer
    12 Antworten
    837 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
    Fr 07.02.20 19:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast